Schmerzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.03.2010 | 12 Antworten
Hallo,

ich bin jetzt in der 36 ssw und war gestern das erstemal bei der akupunktur, da dies ja die geburt angenehmer machen soll.
gestern nachmittag fing es dann an das ich ständige schmerzen hatte, sei es in den beinen . rücken oder auch ein stechender schmerz in der bauch gegend,
das hörte gar nicht mehr auf, und es ging auch so weiter sicher ne stnde und abends ging es dann nochmal richtig los, sind das schon senkwehen oder ähnliches gewesen, oder hat das mit der akupunktur zu tun ?
freue mich über antworten .

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Dajana01
oh mach mir keine angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
11 Antwort
Hallo
Es kann auch sein, dass der Akkupunkteur eine Energiebahn angekratzt hat! Das hat bei mir ein unfähiger Orthopäde geschafft...seitdem ist ungelogen mein linker Oberschenkel taub.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
10 Antwort
@sabsluf
klar, die sollen sich ruhig die Zeit nehmen die die brauchen, nur ich bin langsam echt froh wenn das vorbei ist. =) LG Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 26.03.2010
9 Antwort
@sabsluf
er kam genau 5 Wochen zu früh!!!...
HeiKloe
HeiKloe | 26.03.2010
8 Antwort
@Jessy1989
ja na dann wolllen wir mal hoffen das die kleinen noch etwas drin bleiben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
7 Antwort
@sabsluf
ja ich hab auch gedacht tiefer geht meiner nicht, mein Arzt hat immer zu mir gesagt ich muss liegen und schauen, dass ich das kind noch bis zur34 SSW drin halte und nun bin ich in der 38. SSW es hat sich durch die akupunktur auch alles verkürzt, also du glaubst gar nicht wie tief der noch rutschen kann bzw. muss.
Jessy1989
Jessy1989 | 26.03.2010
6 Antwort
@Rafzahn03
okay, dank dir trotzdem schönen abend noich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
5 Antwort
@HeiKloe
oh wann ist er denn da geboren in welcher woche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
4 Antwort
@Jessy1989
ja mein kleiner liegt ja eh schon sehr bei zeiten tief in becken, hab echt gedacht ich bekomme meine kind gestern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
3 Antwort
kann man nicht so sagen
hallo, ich war auch akupunktieren und hatte nach dem 2. Mal ähnliche Schmerzen. Zum Trost muß ich dir leider sagen, das es bei mir nicht die Wehen waren. Mein Sohn kam mit einer Woche Verspätung. Das Akupunktieren hat bei mir nichts gebracht. Ich war jedoch vor 2 Jahren schon mal wegen starker Schmerzen in der Hüfte und da hat es Wunder gewirkt. Konnte manchmal kaum noch gehen und seit den Behandlungen habe ich kein Schmerzen mehr. Laß den Kopf nicht hängen, toi toi toi. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
2 Antwort
Also...
ich glaube ich hatte das auch....allerding war mein Kleiner auch 2 Tage nach der ersten Sitzung auf der Welt;)))) Viel Glück für die Geburt!!! LG, Katharina
HeiKloe
HeiKloe | 26.03.2010
1 Antwort
=)
Hab ich auch, nach der ersten Akupunktur war der arzt ganz schockiert wie tief der kleine liegt, also hat das richtig angeschlagen. Die schmerzen im Rücken können von Senkwehen kommen. In den Füßen das hab ich bis heute noch jedes mal wenn ich akupunktur habe. Vergeht aber wieder. Viel Glück. Lg Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 26.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Brustschmerzen in der SS
02.02.2015 | 12 Antworten
Schmerzen nach Einsetzen von Mirena
17.08.2013 | 12 Antworten
mensschmerzen aber keine Periode?!
19.03.2011 | 8 Antworten
41 ssw und menstruationsartige schmerzen
15.11.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading