abtreibungstermin steht fest, diesen donnerstag : -(

isabel2010
isabel2010
22.03.2010 | 93 Antworten
hy leute,

ich war mir ja von anfang an unsicher ob ich das kind behalten soll oder nicht. jetzt hab ich am wochenende nochmal mit einer freundin geredet und auch mit meinem Freund. und beide meinen eine abtreibung wäre wohl das beste. also mein freund war sowieso von anfang an für die abtreibung, und wenn es nach ihm gegangen wäre, dann hätte ich es sofort nach dem sstest machen gehen können. meine freundin meinte, als ich ihr von der ss erzählte, dass es bei meiner unstabilen Beziehung und auch weil es grade jobmäßig mehr als schlecht läuft wohl das beste sei, das kind abzutreiben.
Sie hat auch gemeint, weil ich ja 23 bin, hätte ich noch genug Zeit mit dem richtigen Partner ein Kind zu bekommen. jedenfalls denke ich wohl auch wenn die Rahmenbedingungen nicht passen, es nicht richtig wäre ein Kind in die Welt zu setzten, das von anfang an einen schweren Start durch die Gegebenheiten der Eltern hat. Ich denke es ist sicher das beste so, aber dennoch macht es mich unendlich traurig und ich fühl mich so hin und hergerissen mit der entscheidung obwohl sie ja schon feststeht. :-( ich möchte auch meinem Partner sein Leben nicht zerstören, schließlich hat er da so und so auch was mitzureden und er hat es momentan auch nicht einfach und schwebt mit seinem Job in der Luft. unser leben ist halt ziemlich ungeordnet und ob das das richtige für ein Kind ist bezweifle ich. ich denke wir würden es wahrscheinlich einfach nicht schaffen zusammen .. und es würde uns aufgrund der ausgangssituation vermutlich schlichtweg überfordern .. kA .. ich denke es wird so das beste sein wenn wir uns vorher erstmal was aufbauen (Job, Wohnung, Geld sparen etc) und dann erst über ein kind nachdenken. ein wunschbaby ist ja dann auch was anderes wieda..ich fühl mich trotzdem so scheisse mit meiner entscheidung :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

93 Antworten (neue Antworten zuerst)

93 Antwort
@isabel2010
ich finde es auch klasse von dir dass du es nicht gemacht hast, es ist dein körper und deine Seele und lass dich nicht von anderen negativ beeinflussen, du hast mit sicherheit das richtige gemacht, dass du deinen zwerg behältst und ich wünsche dir alles erdenklich gute weiterhin .. lg
secret
secret | 29.03.2010
92 Antwort
@isabel2010
Ich freue mich sehr das du es nicht getan hast. Unterstützung wirst du bestimmt bekommne Und eine schöne Schwangerschaft wünsche ich dir noch.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.03.2010
91 Antwort
@isabel2010
Es ist schön zu lesen, daß Du das Kind doch nicht abtreiben hast lassen. Ich muß gestehen als ich gelesen hab daß Du einen Termin gemacht hast hab ich erst gedacht Du hast nen Knall. Vor allem wegen dem "Will meinem Freund keinen Ärger machen". Es geht hier aber nicht um ihn es geht um Dich. Um Dich und Dein Kind, um Deinen Körper und um Deine Seele. Ich hoffe sehr, daß er Dir jetzt nicht noch viel mehr Ärger macht und Du heil aus der Sache rauskommst. Wegen der Entzündung: das ist Quatsch. Schau Dir bitte ganz genau an was die Ärztin Dir da für Medikamente gegeben hat. Nicht daß sie Dir was verschrieben hat, was Deinem Kind schaden könnte. Da gibt es nämlich auch andere Mittel.
Aziraphale
Aziraphale | 27.03.2010
90 Antwort
Huhu, schön zu hören, dass es deinem Baby gut geht und das du dich gegen die Abtreibung entschieden hast.
So wie ich hier lese, hast du hier mehr "gute" Freundinnen, als es deine Freundin in der "realen Welt" ist. Aber sie ist doch sicher nicht die einzigste Freundin in deinem Realen leben oder? Kannst du nicht, wenn ER arbeiten ist, deine Sachen packen und bei einer anderen Freundin unterkommen? Er sollte aber nicht gleich darauf kommen, dass du ausgerechnet bei IHR bist. Versuch ihn zu vergessen und bau dir ein neues Leben mit dem Kind auf. Denn ich denke, eine andere Freundin würde dich unterstützen und dir Hilfe anbieten. LG teeeny und alles Gute
teeenyMama
teeenyMama | 26.03.2010
89 Antwort
@isabel2010
Die Ärztin hat echt nen Knall...ich hatte auch 2 Scheideninfektionen in der ss...mein Kind ist kerngesund auf die Welt gekommen Bei einer Infektion steigt das Risiko einer Fehl oder Frühgeburt...das ist aber kein Grund ein Kind abzutreiben :-) ABER ICH FINDE ES TOLL DAS DU DEIN ENGEL NOCH HAST Du schreibst ja selber das du es möchtest...bitte bitte laße dich nicht beeinflussen...du wirst wenn du deinen Schatz im Arm hälst wissen warum wir alle wollen das du es behälst...es ist sooo etwas wunderbares :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 26.03.2010
88 Antwort
@isabel2010
weil sie eben meinte , das das dann eine risikoschwangerschaft werden würde so in der Art...:-( versteh ich auch nicht ganz weil ich gelesen hab, das das viele in der SS hatten und das baby gesund zur welt kam..schliesslich kann man das ja behandeln...naja jedenfalls denk ich halt sie wollte mir einfach noch zusätzlich nen Grund präsentieren warum es richtig wär das zu tun...fand sie zwar ansich nett aber irgendwie auch eigenartig weil sie mich kaum zu wort lies...ich weiss dieses ewige entscheidungshin und her ist nicht grade das richtige, man sollte nicht ständig es aufschieben aber ich möchte einfach keinen fehler machen...ich hab echt angst das ich es dann bereuen werde...
isabel2010
isabel2010 | 26.03.2010
87 Antwort
@isabel2010
ich finde es toll, wie ihr euch alle interessiert wie es nun steht mit der situtation. danke. wollte noch was zum gespräch bei der ärztin erzählen, also sie hat die abtreibung als harmlosen kurzen eingriff abgetan und gemeint, dass es überhaupt net bedenklich sei. sie hat glaub ich kurzerhand auch meine unsicherheit gemerkt also so nen bakteriellen ausfluss und da hat sie mir medikamente verschrieben aber sie hat es als grund vorgewiesen, das kind nicht zu bekommen besser...
isabel2010
isabel2010 | 26.03.2010
86 Antwort
hy leute
nein ich habe es noch nicht gemacht. Ich war zwar dort, habe aber den termin kurzer hand einen tag vorher abgesagt und bin dann trotzdem mit meinem freund am donnerstag hin, um mal die ärztin kennen zu lernen und den allgemeinen ablauf so eines abbruchs.... schlussendlich hatten wir dann wieda für morgen Samstag früh einen Termin ausgemacht :-( ich weiss total bescheuert najaa...lies mich halt auch wieda beeinflussen und den habe ich heute früh kurzerhand wieda abgesagt... ich denke ich will diese abtreibung nicht....
isabel2010
isabel2010 | 26.03.2010
85 Antwort
...
Hallo, ich hoffe du hast es nicht getan.. Und wenn doch hoffe ich das es dir einigermasse ngut geht.
JACQUI85
JACQUI85 | 26.03.2010
84 Antwort
hey ich hoffe du hast es nicht getahn...
was natürlich aber nur deine sache ist... aber guck mal ich war 16 jahre wo ich schwanger wurde hatte auch nichts und ich habe jetzt einen fast 4 jährigen sohn und mit den papa bin ich auch immernoch zusammen obwohl er zum anfang auch nicht ganz so begeistert war er hat mir aber die endscheidung gelassen....
dahotmomy
dahotmomy | 25.03.2010
83 Antwort
...
hast du es dir nochmal überlegt?
Engel2050
Engel2050 | 25.03.2010
82 Antwort
Ist dein
Baby noch da? Ich habe die ganze Zeit an das süße ding denken müssen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 25.03.2010
81 Antwort
Und???
Hast du es getan ?`?
Mamilein17
Mamilein17 | 25.03.2010
80 Antwort
@isabel2010
ich habe deine frage noch woanders gefunden. wo Abtreibungen "Normal" ist. habe dir dort auch noche mal geschrieben: Schieß deinen Freund und deine Freundin in die Tonne.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2010
79 Antwort
@isabel2010
Ich kann dir echt nur dazu raten...was ich sonst nie mache...dich von dem Mann zu trennen...mit so einem würde ich nicht einen Tag länger zusammenbleiben Bist du von ihm abhängig? Bestimmt nicht....dein Baby ist aber von DIR abhängig...nämlich ob es leben darf oder nicht!! Ich hoffe du triffst die richtige Entscheidung :-) Noch eine kleine geschichte: Ich habe letzten Frühling miterlebt wie eine Nachbarin ihr 2. Kind zu Grabe getragen hat...sie hat beide später in der ss verloren...ihre Tochter starb in der 22.ssw...ich habe sie weinen sehen...sie kann jetzt keine Kinder mehr bekommen...was glaubst du was sie zu dir sagen würde? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 23.03.2010
78 Antwort
@isabel2010
Mir fehlen da grad echt die Worte, wenn ich das lese... Da kommen mir die Tränen, wie ein Mensch so gemein sein kann, es ist doch auch sein Kind, er hat auch seienn Teil dazu beigetragen, Verhütung hin oder her, auch er hätte besser aufpassen können, und man muss dann halt für die konsequenzen grade stehen... Weißt du wenn ich mir das so alles durchlese von dir, hab ich das Gefühl, das du das nur machen "willst", wegen deinem Freund, und das du das eigentlich gar nicht möchtest, geh deinen eigenen Weg, du schaffst das alleine, du hast so viele Möglichkeiten dir Hilfe zu holen, nim sie an, andere machen es auch, und es geht ihnen gut...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
77 Antwort
@oOmamamiaOo
ja ich werde es eh nochmal überdenken bzw. bin gerade dabei. der druck meines partners lastet extrem auf mir. ja er ist extrem kalt zu mir und spricht dauernt nur davon das er dieses "ding" in meinem bauch nicht braucht und auch nicht lieben kann. :-( sowas verletzt mich sehr und ich kann auch nicht mit der kaltschneuzigkeit und herzlosikgeit meines freundes umgehen momentan. ich frage mich jeden tag mit was für einen menschen ich da eigentlich zusammen bin. er muss doch auch mich hassen, wenn er unser kind hasst ..lauter so gedanken schießen mir in den kopf...er hat mir umlängst vorwürfe gemacht weil ich ihn nicht auf den bauch hab greifen lassen aber warum sollte ich einen menschen auf meinen bauch greifen lassen, der sagt er würde es am liebsten aus mir rausboxen und schon seit dem ersten tag nur von abtreibung redet ...nein das wollte ich einfach nicht...er hat kein recht dazu mehr in meinen augen :-(
isabel2010
isabel2010 | 23.03.2010
76 Antwort
Überdenk bitte nochmal alles
Sicher kann ich deine Zweifel verstehen, aber auch du wirst das schaffen, so wie es andere auch schaffen oder geschafft haben... Du brauchst keinen Mann, der sagt das er sein eigenes ungeborenes Kind hasst, was ist das für ein Mensch?? Bitte hör auf dein Herz, und mal nicht auf deinen Verstand, du wirst es bereuen, und dann ist es leider zu spät...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
75 Antwort
@Mamilein17
ich wollte den termin noch ned ausmachen aber mein freund saß neben mir, wir hatten streit wann ich endlich zum arzt gehen würde und er hat mich dann sozusagen gezwungen endlich anzurufen und noch diese woche nen termin zu vereinbaren. wenns nach im ginge hätt ich schon gestern dort in da ordination sitzen können. :-( irgendwie ist es ja auch bescheuert für die eigene Tötung des Kindes zu zahlen :-( weiss auch nicht aba schon allein das ist ja makaber genug :-( war gestern auch totoal durcheinander und wusste einfach nimma weiter...werd auf jeden fall das nochmal überdenken
isabel2010
isabel2010 | 23.03.2010
74 Antwort
@isabel2010
Höre bitte nur auf DEIN Herz
Celentana
Celentana | 22.03.2010

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Steht mir das zu?
29.06.2018 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading