allgemeine UMFRAGE: rauchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.03.2010 | 83 Antworten
ich kenne eine die versucht seid einem jahr schwanger zu werden, raucht aber wie nen schlot..
und nun wenn man hr schriebt das sie aufhören soll , denn wenn sie schwanger ist will sie anscheind auch nicht aufhören, sagt sie dass das ander eleute ja auch machen.

LOL

wie kann man das ein kleines wesen nur antun!

jetzt ma eure meinung wie findet ihr das wenn man während der ss raucht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

83 Antworten (neue Antworten zuerst)

83 Antwort
@LiselsMama
ja wahrscheinlich liegst aber auch dran das ich als einzige direkt mit namen kommentiert werde und die anderen es nicht mehr lesen und auch keine benachrichtigung bekommen das ihre antwort kommentiert wurde. naja egal
romytubbie
romytubbie | 18.03.2010
82 Antwort
@LiselsMama
damit könntest du wohl RECHT haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
81 Antwort
@romytubbie ... Ich hab mir dich nunmal als Opfer ausgesucht ... hi hi ...
Nee ... Scherz ... Das kann ich dir nich beantworten. Vieleicht liegt´s daran, weil die andren sich nich mehr äussern ? Keine Ahnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
80 Antwort
@LiselsMama
nht wir sondern nur ich werde hier immer wieder gemassregelt. wie ich mal so überflogen habe gibt es noch 2 3 andere die zugegeben haben während der ss geraucht zu haben die werden aber nicht so rund gemacht wie ich warum haben die bestandsschutz hier oder was?
romytubbie
romytubbie | 18.03.2010
79 Antwort
@romytubbie ... Ich hab ja nich gesagt, dass du sowas behauptet hättest.
Aber ich versteh nich, warum ihr euch wundert, dass ihr angegriffen werdet. Wenn du jemanden siehst, der ein Kind verprügelt, gehst du dann hin, klopfst ihm auf die Schulter und sagst: "Gut gemacht !" ? Sicher nich, oder ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
78 Antwort
....
dein statement lässt vermuten das du es jederzeit wieder machen würdest du verharmlost das extrem das jemand ein raucherkind is dafür kann man niemanden kritisieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
77 Antwort
...
Ich habe vor den 3 ersten SS geraucht aber immer aufgehört sobald der Test pos. war. Nach meiner 3. SS hab ich dann ganz aufgehört, somit brauchte ich dann bei den letzten 2 SS nicht erst aufhören...ich finde es unverantwortlich in der SS zu rauchen...
Playmate33
Playmate33 | 18.03.2010
76 Antwort
@LiselsMama
Ich versteh es auch nicht.... Ich könnte auch an die decke gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
75 Antwort
@LiselsMama
ich habe nie zugegeben das ich stol auf mcih bin ganz im gegenteil. möchte mal wissen wo ich sowas geschrieben haben soll das ich auf mein verhsalten stolz bin. ich kann es aber nicht verstehen das ich die einzige bin auf der ihr umhackt wo andere mütter doch auch geraucht haben und selber raucherkinder sind wie zb maxi 2506. sicher ist es nicht io das ich das gemacht habe und ja ich bin auch froh das es dem kleinen gut geht aber warum bitte schön werde ich denn hier so runtergemacht? echt ich werde es mir abgewöhnen erhlich auf fragen zu antworten
romytubbie
romytubbie | 18.03.2010
74 Antwort
@-susepuse- Oh man ... hör mir bloss auf du ... bei dem Thema könnte ich ausflippen und nur drauf hauen...
... damit das Hirn wieder in die richtige Ecke rutscht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
73 Antwort
........
da geb ich dir recht @liesl........hört sich so an wie ich habs doch zugegeben das ich den lolly geklaut hab bekomm ich ihn jetzt ich will gelobt werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
72 Antwort
@LiselsMama
Wenn einem erwachsenem was nicht gefällt und es gegen seinen willen gemacht währt er sich. Das baby MUß damit leben..es kann sich nicht währen, es muß aushalten, es muß leiden, es muß "dreck" und "schadstoffe" im blut haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
71 Antwort
@Maxi2506 ... Richtig ... bis zum heutigen Tage ... *aufholzklopf*
Man weiss nie, welche Folgen noch komm könn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
70 Antwort
@romytubbie ... Das sollte man sich halt eher überlegn.
Wenn man das Hirn einschaltet und diesen schwerwiegenden Fehler nich begeht, dann kann man sich mit gutem Wissen und Gewissen da her stelln und sagen: "Ich habe nicht geraucht und darauf kann ich stolz sein !" Wenn man sein Kind misshandelt und es dann zugibt, sollte man halt nich erwarten, Lob dafür zu bekomm. Und zum Thema Impfen etc.: Impfen kann schaden, aber in erster Linie rettet es Leben. Rauchen schadet von Anfang an. Das is der kleine aber feine UNterschied zwischen Impfen und Rauchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
69 Antwort
@LiselsMama
nicht immer gibt es folgen bzw spätfolgen...das ist maßlos übertrieben fakt ist rauchen ist in der ss und auch so nicht gut...aber bitte sage nicht das diese mütter schlechte sind oder verantwortungslos...ich für meinen teil bin es nicht, weder das eine noch das andere...ach ja ich bin ein raucherkind, mein bruder auch...wir sind bis zum heutigen tage kerngesund lg
Maxi2506
Maxi2506 | 18.03.2010
68 Antwort
....
das hat doch nichts mit dir zutun.....sondern mit deiner einstellung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
67 Antwort
Ich habe vor der ersten schwangerschaft
geraucht, danach wieder. Bei der zweiten wieder aufgehört und nicht mehr angefangen. So bin ich nun knapp 13 jahre rauchfrei. Wenn ich schwangere rauchen sehe, könnte ich den direkt eins in die Fr*** hauen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
66 Antwort
@LiselsMama
wenn du jetzt so anfängst müsstest du auch das impfen verbieten und untersagen weil das ja auch körperverletzung und mißhandlung beim kind ist und es dort auch jahre später zu Schäden kommen kann. ich wusste das ich damit als mama hier fast alleine da stehe aber klar andere die es in dem tread hier zugeben werden in ruhe gelassen. echt mal schlimm geworden man kann hier keine ehrliche aussage mehr treffen ohne dafür gleich schelten zu bekommen. schlimm schlimm schlimm
romytubbie
romytubbie | 18.03.2010
65 Antwort
....
Ich rauche seit gefühlten 1000 Jahren. Als ich in der SS meines Sohnes erfahren habe, dass ich SS bin, hab ich sofort aufgehört zu rauchen... und leider nach dem Stillen wieder angefangen, meine Tochter ist 17 Monate und 2 Tage jünger als mein Sohn auch dort habe ich es sofort unterlassen zu rauchen und habe es bis zur 28.SSW durchgehalten, leider änderten sich zu diesem Zeitpunkt meine Lebensumstände komplett und ich war verantwortungslos meinem ungeborenen Kind gegenüber, denn ich habe geraucht, bis zur 36. SSW, dann hatte ich mich wieder gefangen! Ich bin glücklich, dass meiner Tochter nichts passiert ist, aber ich habe heute immer noch ein schlechtes Gewissen, ich konnte aber damals nicht anders! so und jetzt könnt ihr mich steinigen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
64 Antwort
@alle
nochmal zum verständis. ich bin nicht stolz auf mich aber ich habe diesen weg für mich gewählt und ich stehe hier als einzige mama da die öffentlich zugibt das sie raucht. bzw hat maxi es auch getan aber nein es wird wieder nur auf mir rumgehackt. echt mal ist das schlimm hier. man sollte sich hier echt die ehrlichkeit abgewöhnen Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 18.03.2010

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Rauchen, hilft mir bitte eben schnell
19.04.2010 | 28 Antworten
Rauchen im Auto Ich bin so wütend
03.10.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading