gebärmutterhals verkürzt

angel-pari
angel-pari
04.03.2010 | 5 Antworten
hallo ihr lieben,

bin heute aus dem krankenhaus entlassen. Bin in der 28 ssw. Vor eine woche bin ich mit unterleib schmerzen ins spital gegangen da wurde es festgestellt das der gebärmutterhals sich verkürzt hat, beträgt 10 mm ( 1 cm). Haben mir im spital den lungenreife schon gespritzt. Heute morgen bei der untersuchung blieb die länge noch gleich. Ich soll mehr liegen und mich schonen und nach eine woche wieder zur kontrolle hin.

Habe angst um mein baby, möchte es noch in mir tragen. Ich hoffe nur das die nächsten wochen schnell umgehen, das es in mir aushält.

Habt ihr auch solche erfahrungen ? Was meint ihr wie meine chancen stehen ..

würde mich echt sehr freuen auf euere anworten..danke im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hi,
ich hatte das auch. Und dazu noch Wehen! Musste auch Wehenhämmer nehmen. Bei mir hat sich der Gebärmutterhals bei Ruhe wieder verlängert und sobald ich geputzt habe oder lange spazieren bin hat er sich wieder verkürzt. Ich durfte später höchstens mal um den Block gehen. Erst am Tag nach absetzen der Wehenhämmer kam meine Kleine. Die Fruchtblase ist geplatzt. 3 Wochen vor ET. Das hatte also nix mit dem ursprünglichen Problem zu tun. Also schon dich! KEIN staubsaugen oder Fensterputzen und dann schaffst du das schon!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
4 Antwort
....
Meiner hat scih in der 26ssw verkürzt musste dann wehen hemmer nehmen und mich schonen, hab keine lungenreife bekommen und meine Twins kammen 34/4ssw zur weltt mit kleinen anlaufschwierigkeiten und nun sind sie gesunde 6 monate alte babys:-)
sasi09
sasi09 | 04.03.2010
3 Antwort
...
ich hatte auch ab der 20. ssw nen verkürzten gebärmutterhals u ne trichterbildung...lag insgesamt 10 wochen in der klinik...wurde dann entlassen wo der gebärmutterhals auf 1, 2 cm war u hab leon dann in der 34. ssw entbunden...bin roh das alles gut ging... ruh dich viel aus u heb bloß nicht schwer...alles gute
esiva
esiva | 04.03.2010
2 Antwort
Halte durch!
Ich selber habe seit einiger Zeit vorzeitige Wehen, aber das Glück, dass der Gebärmutterhals noch zu ist. Da die Gefahr besteht, dass er sich öffnet, muss ich mich auch arg schonen, viel liegen usw. Bei einer guten Freundin von mir hat sich der Gebärmutterhals in der 30.SSW um die Hälfte verkürzt. Sie hat sich an die ärztlichen Anweisungen gehalten und es ist alles glatt gegangen. In der 34. Woche hat ihr Arzt gesagt, das Kind wäre reif genug um zu kommen. Daraufhin hat sie wieder mehr unternommen. Jetzt ist sie in der 39. Woche und wartet darauf, dass es los geht. Damit will ich dir Mut machen. Halte dich streng an die Anweisungen und liege viel. Versuch dir Hilfen für die Sachen im Alltag zu organisieren, damit du dich nur um dich und dein Kind zu kümmern brauchst. Liebe Grüße von der Schwertlilie
Schwertlilie
Schwertlilie | 04.03.2010
1 Antwort
oje
das ist nicht schön, hoffendlich bleibt es jetzt so wie es ist! Ich hatte das gleiche Problem in 21 SSW verkürzt auf 3mm mit Trichterbildung! Hab dann bis zur 30 woche im KH gelegen und durfte dann nach Hause! Mein Sohn wurde dann 2 Tage vorm ET geboren! Ich drück dir die Daumen das alles gut geht und du mußt wirklich viel liegen um den Druck auf den Gebährmutterhals zu minimieren! Liebe grüße PPb
PingPongblase
PingPongblase | 04.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Gebärmutterhals verkürzt in 30+3 SSW
26.06.2012 | 7 Antworten
Gebärmutterhals verkürzt
16.12.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading