Hautausschlag in der SS; Ringelröteln

Lucky13
Lucky13
02.03.2010 | 3 Antworten
Hallo,
bin in der 24ssw und hab seit ein paar Tagen einen Hautausschlag der von Zeit von Zeit juckt. Dazu kommt das ich gestern etwas Fieber hatte, ganz leicht.
Leicht schlecht ist mir auch immer wieder, aber das kann ja normal sein in der ss.
War gestern auch schon beim FA der wusste auch nicht nicht recht was das ist und hat jetzt blut abgenommen fürs Labor um auf Ringelröteln zu testen.
Hat irgendjemand mit sowas in der ss Erfahrung?
Oder was könnte der Ausschlag noch sein? hab ihn am Rücken, Bauch, Armen. Er juckt immer an unterschiedlichen stellen, da wo es juckt wird die Haut auch noch rot. und bekommt kurzzeitig so pusteln. Danke für euere Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Ringelröteln in der Schwangerschaft
Hallo! Ich hatte während der Schwangerschaft Ringelröteln. Leider sind diese auch auf mein Kind übergegangen. Ist aber echt extrem selten. Jetzt warte erstmal das Blutergebnis ab. Ich habe die Krankheit selbst an mir nicht gemerkt. Ich hatte keinen Hautausschlag, sondern ähnliche Symptome wie bei einer Grippe . Allerdings mein Mann und meine Familie haben sich dann auch angesteckt und die hatten Ausschlag. Mach dir jetzt erstmal keine Sorgen. Selbst wenn du RR hättest, musst du diese nicht unbedingt an das Kind weitergeben. Sind glaube ich nur 30 % das sich das Kind infiziert. Bei mir hat man es erst bei einem US festgestellt. Da zeigte sich bei dem Kind ein Hydrops (Wassereinlagerungen um den Körper des Kindes. Man vermutete einen Chromosomenfehler. Erst auf meinen Wunsch hin wurde ein Bluttest auf RR gemacht, leider positiv. Der Mutterkuchen verkalkt dadurch nicht, sondern das Kind bekommt eine Blutarmut, da die RR-Viren die Blutbildung stören. Bei Fragen meld dich
Montschischi
Montschischi | 03.03.2010
2 Antwort
kann...
... dir leider auch nichts dazu sagen, hab gestern aber bei einer userin darüber eine echt interessante "frage" gelesen. die userin heißt "Montschischi". vllt kannst du ihr eine pn schreiben. kann mir vorstellen das sie sich mit dem thema recht gut auskennt. alles gute und lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 02.03.2010
1 Antwort
kann dir leider nicht sagen ob es die Ringelröteln sind,
wurde aber in der Schwangerschaft auch darauf getestet weil eine Freundin die hatte. Wenn du sie hättest muss der Frauenarzt halt ein bisserl besser aufpassen, das kann zu Verkalkung des Mutterkuchens führen. Falls du die Ringelröteln als Kind schon mal hattest bist du immun. Drücke dir die Daumen dass nichts ist, aber mach dir keine Sorgen, mein Arzt meinte es wäre nicht so schlimm.
britta881
britta881 | 02.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Hautausschlag an Bauch u Rücken
08.09.2010 | 5 Antworten
hilfe hautausschlag bei MMR Impfung?
20.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading