Hallo Zusammen,

Nina19
Nina19
23.02.2010 | 12 Antworten
Meine Frauenärztin hat heute gesagt das es wahrscheinlich ein Junge wird ich bin in der 17. ssw aber sie ist sich ganz und gar nicht sicher. Hatte das jemand von euch auch schon und ist es dann bei einer nicht sicheren Aussagen wie bei mir noch zu einem Mädchen gekommen?
Glg Marina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
beim ersten kind hat man seinem pipimann richitg und eindeutig gesehen. jetzt bei der 2ss hat sei es gesehen und sagte es ist 100prozent ein junge kurze zeit später haben wir es auch gesehen :-) meine fa sagte das man erst ab der 20ssw mit sicherheit sagen kann was es wird, davor ist es noch zu unsicher. deswegen hat sie bei mir geguckt als ich in der 22ssw war.aber ich würde an deiner stell auch noch abwarten mit den klamotten akuf, hast ja noch zeit. deine fa wird ja noch mal nachschauen was es wird. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
11 Antwort
mensch
also da warte ich am besten mit den klamotten bis zum 3D ultraschall;) Zur Not hab ich ja noch die Sachen von meinem großen aber ist ja ärgerlich wenn man dann echt schon so viel Geld investiert hat ne.
Nina19
Nina19 | 23.02.2010
10 Antwort
huhu
hi also bei uns war das echt ein hin und her erst sollte es zu 90% ein mädchen werden da war ich in der 18ssw dann in der 22ssw sollte es dann zu 95% ein junge werden und wir kaufen alles für nen jungen und dann haben wir ein 3D ultraschallbild in der 26ssw gemacht und ich bin aus den socken gefallen als er sagte es wird ein mädchen^^ und jtzt haben wir ne 13wochen alte tochter^^
xgummibärx
xgummibärx | 23.02.2010
9 Antwort
@ cherry nina,
ja ich weiß noch wie es bei meinem großen aussah und der Pipi war nicht zu übersehen;) also für mich sah das was ich gesehen habe eher nach Mädchen aus. Ich drück dir die Daumen das das andere Baby ein MÄdel wird;) Glg
Nina19
Nina19 | 23.02.2010
8 Antwort
...
Ne also was es wird ist mir egal hauptsache es kommt ein gesundes Baby raus;). Also gewünscht hatten wir uns ein Mädchen aber glücklich bin ich über beides!! Danke übrigens:) Glg
Nina19
Nina19 | 23.02.2010
7 Antwort
@Nina19
Meins hielt still doch er war sich nicht sicher, weil er kein Gynäkologe ist. Sah aber nach Junge aus fand ich. Hoffe, dass das andere ein Mädchen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
6 Antwort
********
ganz und gar nicht sicher heisst das du absolut nicht drauf bauen kannst. sie ist sich also nicht sicher den kleinen pipimann gesehen zu haben, es könnte auch etwas andere gewesen sein. eine 100%ige sicherheit wirst du nie bekommen. aber oft sagen die ärzte wenn sie sich schn gut sicher sind, das sieht schon sehr nach einem jungen/mädchen aus oder das können eigentlich nur schamlippen sein.. usw.. warte noch einfach den nächsten termin ab wenn sie da immernoch einen jungen sieht, dann kannst du schon mal shoppen gehen ;) allerdings würde ich trotz dessen zur sicherheit immer farben nehmen die trotzdem beide geschlechter tragen können.. oft ist aus dem sicheren mädchen doch ein junge gewporden und andersrum genauso ;)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 23.02.2010
5 Antwort
....
Willst Du lieber ein Mädchen, oder warum fragst Du? Bei meiner Tochter stand es von Anfang an fest ... und blieb auch dabei. Ein Junge ist doch auch toll ... hauptsache, es ist gesund, oder?
deeley
deeley | 23.02.2010
4 Antwort
Huhu,
das hört sich echt heftig an wenn dann auf einmal doch ein Bub kommt. Ne die Frauenärztin meinte sie wüsste nicht ob sie den Pipi oder die Nabelschnurr gesehen hat weil das Baby echt tierisch Zappelz und nicht eine Sekunde still hält.
Nina19
Nina19 | 23.02.2010
3 Antwort
...
bei einer freundin von mir wurde auch erst gesagt junge paar wochen später hiess es mädchen sie hat zum arzt gesagt so sie gehen jetzt zu mir nach hause und erklären es meinen mann und meinen sohn
Petra1977
Petra1977 | 23.02.2010
2 Antwort
hi...
also bei mir war es ein Junge und es ist ein Junge...normalerweise kann man sich bei einem Jungen nicht so täuschen, aber dass gibts schon. Die FÄ halten sich immer zurück, klar...aber bei einem Kollegen meines Mannes war es wohl die ganze Zeit ein Mädchen...und bei der Geburt hatte das "Mädchen" ein Piepmatz...es war schon alles auf Mädchen eingerichtet und gekauft...dass ist wirklich übel! LG
Gigis
Gigis | 23.02.2010
1 Antwort
Hey...
Ich sollte zu 98 % ein Junge werden. Also mein Hausarzt war sich eben nicht sicher, aber er meinte das eines von meinen beiden ein Junge ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Hä? was hab ich jetzt falsches gesagt?
14.04.2011 | 88 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading