Rauchen

twins15
twins15
14.12.2009 | 16 Antworten
Wie war es bei euch mit dem Rauchen in der Schwangerschaft? Wie habt Ihr geschafft aufzuhören? Oder hat es gar nicht geklapp? Hatte es Auswirkungen? Bitte teilt Eure Erfahrungen mit mir!

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
normalerweise
muss es sofort schalten und man muss aufhören zu rauchen damit man seinem kind nicht damit schaden kann. ich bin selber raucher aber wenn man schwanger und während des stillens raucht...naja ich weiß auch nicht den kommentar spare ich mir lieber.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 14.12.2009
15 Antwort
Also...
...ich bin auch eine recht starke Raucherin gewesen und als ich es erfahren hatte, musste ich mir auch erstmal eine anstecken, weil ich so aufgeregt war. Aber es kam sofort ein schlechtes Gewissen, so dass ich gleich aufgehört habe. Aber ich kann dir einen Tipp geben, was ich zusätzlich gemacht habe. Kauf dir das Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" - da bekommst du ne ganz andere Einstellung/Sichtweise. Es ist tot langweilig und es sind tausend Wiederholungen drin. Keine Sorge, er geht noch nichtmal genau auf den gesundheitlichen Aspekt ein - aber bei mir hat es geholfen. Ich war begeistert von diesem Buch. Jetzt ekel ich mich vor diesen Geruch und meine Einstellung hat sich komplett geändert. Klappt nicht bei Jeden, aber in meiner Umgebung hat es bei sehr vielen geholfen. Mein Freund hat auch aufgehört und wir fühlen uns richtig gut. Man muss sich immer wieder sagen, dass die Zigarette einem absolut gar nix bringt. DAS wird genau dort erklärt. Grüßle Sith
Sithandra
Sithandra | 14.12.2009
14 Antwort
steh auf und wirf sie einfach weg..
. mach sie vorher unter fliessendem wasser nass damit du sie dir auch nicht mehr aus der tonne fischen kannst.... du brauchst doch keine abhängigkeit wo du dich doch auf etwas anderes freuen kannst nachdem du süchtig sein kannst ;-) zeig stärke und verantwortungsbewusstsein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
13 Antwort
ehrlich gesagt habe ich von heute auf morgen aufgehört
EINE EINZIGE hatte ich nachdem ich es erfahren habe noch geracht aber mir ging es grottenschlecht danach und ich habe mir ständig vorwürfe gemacht das ich es schuld war wegen dieser einen, das sie mit einem kleinen herzfehler geboren wurde..... ich hab nicht lange geraucht in meinem leben aber es hat gereicht, das meine gebärmutter total viele verkalkungen hatte... sie haben sie mir nach der geburt extra gezeigt um mir zu zeigen was das rauchen für auswirkungen hätte haben können für mein kind.... denn das musste da drinne liegen..... ich hätte am liebsten ein foto davon gemacht um es euch zu zeigen... es stimmt auch weniger dass man schleichend mit dem rauchen aufhren sollte... jeder inzelne zug den man macht kann ein auslöser für folgeerkrankungen sien die dein kind ein leben ang begleiten... da sind die entzugserscheinungen ein geringeres risiko als lebenslange erkrankungen oder... red dir immer wieder ein das du deinem kind schadest...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
12 Antwort
Bei mir
ging es gut! Ich hatte diese Übelkeit und konnte somit auch kein Rauch riechen! Aber manchmal hatte ich doch verlangen! Bin aber bis heute Standhaft geblieben! Vom ersten Tag wo ich den Positiven Test hatte bis heute, sin es 28 ssw. Und mein Mann hat gleich mit aufgehört!!! Da war das ganze noch einfacher! Obwohl er schon fast 12 jAHRE geraucht hat! Alles gute!!!
Trinity83
Trinity83 | 14.12.2009
11 Antwort
Ich habe recht stark
geraucht und jeweils in beiden SSw aufgehört!:) Obwohl ich in manchen situationen echt gerne eine kippe gehabt hätte. Ich ddnke das es eine kopfsache ist. vorallem du kannst endsacheiden was du deinen körper antust aber nicht dein baby!! und ich finde es echt schrecklich und lachhaft wenn eine rauchende mutti sagt ich schaffe das nciht!! Ich wünsche dir viele gute nerven und erfolge!:)))
Jessy
Jessy | 14.12.2009
10 Antwort
....
so wenn ich jetzt virtuell werde, mir egal....!! Ich habe in der SS weiter geraucht obwohl ich aufhören wollte, habe es aber nicht geschafft.... Kurz nach der Geburt wollt ich eigentlich schnell wieder eine Zigartte haben und das ist jetzt 16 Monate her und ich hab keine mehr seitdem angegriffen..... Wollte eigentlich nicht auffhören ....aber es ist so als hätt jemand nen Schalter in mir umgelegt....!! Der kleinen geht es sichtlich gut, wächst und gedeiht.....!! Kann leider nur von der Moment Aufnahme reden.....!! Mein FA und mein KA wissen bescheid / wussten bescheid..... Jeder soll tun und lassen was er möchte.....jeder hat seine eigene Meinung siein eigenes Leben und jeder sollte für sich selbst wissen was für Ihm wichtig ist.....!!...Was er zu lassen hat und was nicht......!! Normaler weise würd ich jetzt eine würde.....!! Damit nen schönen Tag und
silvi0709
silvi0709 | 14.12.2009
9 Antwort
.........
Hab bei beiden SS aufgehört zu rauchen als ich positiv getestet habe. Da gab es kein Überlegen, könnte mir nie verzeihen wenn mein Baby da mal Folgen davon tragen würde. Verantwortung für das Kind fängt schon in der SS an... Lg, Ram.y
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
8 Antwort
Hallöchen
Ich musste nicht schwanger werden um mit dem Rauchen aufzuhören. Ich hab es damal einfach so gemacht und zwar von einem Tag auf den anderen. Und es hat funktioniert, sehr gut sogar. Natürlich muss man es WOLLEN und mal bisschen Charakter zeigen und das durchziehen. Ich hatte keine Auswirkungen, außer eben noch paar Tage Appetit auf die Glimstengel, aber nach etwa 2 Wochen war das vorbei. Man kann das einfach sein lassen wenn man nur will und wenn du schwanger bist, dann solltest du es erst recht sein lassen. Und wenn dir hier sicher Leute erzählen du sollst langsam aufhören wegen dem Baby dann kann ich dir nur sagen das das völliger Quatsch ist. Jede schlechte Laune von dir, jede Entzugserscheinung die vieleicht auftreten kann, ist nicht annähernd so schlimm für das Baby wie die Zigaretten die du noch rauchen willst. Also hau weg den Scheiß, du hast jetzt Verantwortung für zwei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
7 Antwort
Rauchen
Also ich habe in allen SS aufgehört zu rauchen sobald ich wusste ich bin schwanger, nach der 3. SS hab ich dann gar nicht mehr geraucht und somit brauchte ich auch bei der 4. SS nicht aufhören...
Playmate33
Playmate33 | 14.12.2009
6 Antwort
...
ich hab vor der schwangerschaft geraucht, allerdings nicht viel, an manchan tagen auch garnicht. als ich erfahren habe das ich meinen kleinen im bauch habe konnte ich sofort die finger vom rauchen lassen, es hat mir nix ausgemacht, im gegenteil, ich konnte es nicht riechen wenn jemand in meiner gegenwart geraucht hat. auch heute ist es noch so, ich gehe auch zu niemanden der in der wohnung raucht, mit meinem kleinen schon garnicht. bei mir war es so das ich wußte das meinem kleinen was passieren kann und dadurch fiel es mir echt nicht schwer.
ani1983
ani1983 | 14.12.2009
5 Antwort
von einem tag zum anderen aufgehört!!!
Lino
Lino | 14.12.2009
4 Antwort
Ich
habe nicht mehr geraucht, als ich wußte, das ich schwanger bin. Ist mir auch nicht wirklich schwer gefallen. Nun ist sie schon 6 Monate und ich rauche immernoch nicht. Ist echt angenehm ohne Glimmstängel. Wünsche dir viel Glück!
Kudu03
Kudu03 | 14.12.2009
3 Antwort
hi
allein das wissen das is mir ein kind heranwächst was nichts dafür kann und das gift abkriegt war grund genug für mich sofort aufzuhören als der test positiv war...
gina87
gina87 | 14.12.2009
2 Antwort
wo ich den schwangerschaftstest
gemacht habe ich sofort aufehört mit dem rauchen da wa ich in der 5.ssw und es hat geklappt bin auch stolz drauf lg
lucy20
lucy20 | 14.12.2009
1 Antwort
Hallo
Ich selbst bin zwar absolute Nichtraucherin, aber mein Mann hat echt richtig viel geraucht...bis zum positiven SS-Test. Damals hat er sofort aufgehört. Wie er das geschafft hat? Kerine Ahnung...ich schätze, wie bei jeder Sucht muss es "klick" im Kopf machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der ss
08.02.2013 | 68 Antworten
rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Kinder brauchen immer länger Windeln
14.06.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading