33-Jährige mit H1N1-Virus stirbt nach Entbindung

Trina23
Trina23
11.11.2009 | 16 Antworten
Die Schweinegrippe-Welle in Deutschland zieht weitere Kreise: In Aachen verstarb eine 33-jährige, mit H1N1 infizierte Frau nach einer Frühgeburt. Todesursache war ein Lungen- und Kreislaufversagen, teilte das Aachener Klinikum mit. Einige Tage zuvor hatte sich die Frau, die im siebten Monat schwanger war, mit grippeähnlichen Symptomen an den ärztlichen Notdienst gewandt. Da sich ihr Allgemeinzustand verschlechterte, wurde sie in einem anderen Krankenhaus stationär aufgenommen, wo sie am Morgen des 9. November eine Spontangeburt hatte.

Die Ärzte hätten alles versucht und die Frau unter anderem an eine künstliche Lunge angeschlossen. Der Tod sei aber nicht zu verhindern gewesen. Zum Gesundheitszustand des Kindes wollte das Krankenhaus keine Angaben machen. Ob das H1N1-Virus oder andere Umstände todesursächlich waren ist offen.

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) riet Schwangeren, mit ihrem Hausarzt über eine mögliche Impfung zu sprechen. Generell sei der derzeit verfügbare Impfstoff mit Wirkungsverstärker auch für Schwangere zugelassen, betonte Laumann. Er hoffe aber, dass schnell auch der Impfstoff ohne Verstärker zur Verfügung stehen werde, damit es im Einzelfall eine Alternative gebe.

In der letzten Oktoberwoche (bis 1. November) hat die Zahl der Neuinfektionen um mehr als das Doppelte zugenommen, teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) mit. Insgesamt gibt es in Deutschland mehr als 40 bestätigte Fälle. Am stärksten betroffen von allen Bundesländern ist Bayern mit insgesamt 12.590 Fällen.

*
Was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
also erst mal NEIN
ich werde mich definitiv nicht impfen lassen und mein kind schon 5 mal nicht. Und naja zur Schweinegrippe fällt mir eh nicht mehr viel ein ausser PANIK MACHE. es sterben jährlich tausende von leute an der normalen grippe oder an sonst was für krankheiten. erst hatten wir BSE dann die Vogelgrippe und jetzt die Schweinegripppe. Nächstes Jahr Ziegenpest oder was? Sorry aber jedes Jahr was andres....
TracyHoney91
TracyHoney91 | 11.11.2009
15 Antwort
@scarlet_rose
Super toller beitrag ..sehe ich genauso
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 11.11.2009
14 Antwort
...
Im 7.Monat eine spontan Geburt? Na ganz sicher nicht.... Und wenn sie daran gestorben sind...wieviele sterben an anderen Krankheiten? Gut, ist eben eine dran gestorben. ist schlimm! Schlimm für die angehörigen aber es ist nur EINE. In der Zeit sind 10mal so viele an normaler Krippe oder anderen Krankheiten gestorben... Ja, es sterben Leute durch Schweinegrippe aber das sind nur wenige und JEDE krankheit kann bei blödem Verlauf tödlich sein. Das ist doch nichts neues und bei der blöden Schweinegrippe nicht schlimmer als bei anderen, im gegenteil. So eine blöde Panikmache wegen jedem angeblich daran verstorbenen
scarlet_rose
scarlet_rose | 11.11.2009
13 Antwort
@lieberengel86
Super :)
Trina23
Trina23 | 11.11.2009
12 Antwort
...
Du hast Recht , ich meine Ruhe ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
11 Antwort
@lieberengel86
In der Gruppe habe ich es bereits gepostet...und außerdem poste ich hier was ich möchte...dafür ist das Forum da...Man sollte diese beiträge ja auch objektiv sehen...bis jetz ist wegen dieses Beitrages ja keiner in Panik ausgebrochen...es steht ja auch im Beitrag, dass die Todesursache noch offen ist...verstehe deinen Beitrag also nicht... Meinungen darf man sich hier wohl einholen...und wem das nicht gefällt, der soll solche Beiträge eben nicht lesen... Leben und Leben lassen :)
Trina23
Trina23 | 11.11.2009
10 Antwort
.....
Wieviele Menschen sterben den jedes Jahr Weltweit an der normalen Grippe oder an der Vogelgrippe oder wie sie alle heissen mögen...Man sollte nichts schön reden und sich und seine Kinder ausreichend schützen ganz klar...Das ist doch alles Panik mache von den Medien und den Menschen...machen aus einer Mücke einen Elefanten... Ich lasse mich nie im Leben impfen
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 11.11.2009
9 Antwort
Wir lassen uns Impfen
ich glaube es besser so was man Hört macht mir schon Angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
8 Antwort
...
Ob das H1N1-Virus oder andere Umstände todesursächlich waren ist offen. Genua das ist der Punkt. Verbreitet bitte mit solchen Beiträgen hier keine Panik, dafür gibt es hier eine Gruppe wo alles dikutiert werden kann und auch Fragrn dort gepostet werden können. Warum soll ich mich impfen lassen mal ehrlich. DEr Körper hat in der Schwangerschaft soviel mit anderen Antibakterien zu kämpfen, und dann wird ein Serum gespritzt welches noch mehr Antikörper hat? Man weiss nie wie Das Baby und der Körper darauf reagiert, weil der Stoff nicht richtig getestet oder erforscht wurde. Wenn es dich beruhigt es kommt ein Serum für Schwangere Ende November raus, aber impfen nein niemals. Das ist alles Panikmache und von den Menschen die gestorben sind hatten die meisten chronische Krankheiten, es ist traurig ohne Frage aber an sollte nicht alles überbewerten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
7 Antwort
stimmt schon,
denn im herbst/winter ist der körper weniger geschützt, deswegen gibts auch mehr betroffene. man sollte sich einfach weniger in der öffentlichckeit blicken lassen, besonders kinder und schwangere, dann kann man das risiko kleiner machen! Aber ängstlich ist es schon!
kuschel82
kuschel82 | 11.11.2009
6 Antwort
hi
komme aus bayern bei uns hat das fast jeder 5 mittlerweile das sooo schlimm, viele auf der intensiv station, 15fälle waren letztens beim doktor mit mundschutz, 2sind von der fahrschule betroffen, die beste freundin von meiner cousine auch intensiv station, und ist gerade mal 11jahre alt! wenn man sich impft ist man sich unsicher ob es der richtige weg ist, hat man das steht man eh blöd da, vor allem wenn man schwanger ist, es ist keine einfache entscheidung im mom!
Mischa87
Mischa87 | 11.11.2009
5 Antwort
nix
mehr hier impfen auch nur bestimmte ärzte und dann müssen mehrere personen da sein
pobatz
pobatz | 11.11.2009
4 Antwort
wir
sind alle nicht geimpft..weder mein man noch ich noch meine 5 kinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
3 Antwort
ich finde es erschreckend
nicht das Menschen dran sterben, sondern das es junge Menschen sind... also es soll jetzt nicht falsch rüber kommen.... ich meine damit das die Verstorbenen alle recht jung sind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
2 Antwort
gar nichts mehr
ich kanns echt nich mehr hören...hier impfen nich alle ärzte und wenn musste ewigkeiten warten ehe man rankommt..nich nur weil der stoff nurr ar da is, sondern weil hier immer 10leute auf einmal geimpft werden müssen..weil der stoff so verpackt is..also kanns so schlimm nich sein... ich lass mich auch nich impfen mein mann und kind auch nich
gina87
gina87 | 11.11.2009
1 Antwort
nichts
weil keiner weiß ob es letzendlich das H1N1 virus war was den tod verursacht hat.
Cathy01
Cathy01 | 11.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Was tun wenn ein lieber Mensch stirbt?
25.07.2012 | 8 Antworten
BKA virus entfernen
19.06.2012 | 7 Antworten
hals virus!
27.03.2012 | 5 Antworten
2,5 jährige tochter ständig krank!l
09.03.2012 | 7 Antworten
EHEC VIRUS
24.05.2011 | 23 Antworten
EHEC virus
24.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading