kann da was passieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2009 | 2 Antworten
ich lag eben im bett wollte mich etwas ausruhen und habe kurz die augen geschlossen da kam mein sohn (2jahre) und ist voll auf meinen unterbauch gesprungen und ich bin in der 10+0ssw. meint ihr das da was pssiert ist? die kleinen sind doch gut geschützt oder? habe jetzt keine schmerzen nur nach dem sprung hatte ich einen druck im unterbauch, mache mir doch jetzt etwas sorgen.was mein ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
keine sorge
mein frauenarzt hat gesagt, die kinder sind im bauch so sicher wie in einer schatztruhe. ich hatte nämlich auch mal ziemlich angst, weil mir in der schwangerschaft mal wer mit dem einkaufswagen im supermarkt in den bauch gefahren ist. da hab ich mich auch etwas gesorgt, aber nix is passiert. die schwimmen ja im fruchtwasser. erst gegen ende der schwangerschaft, wenn sie schon ziemlich gross sind können direkte stoesse in den bauch auch dem baby weh tun. alles gute!
louise72
louise72 | 06.11.2009
1 Antwort
Ich glaube nicht, dass da schon was passieren kann
Ich kann natürlich nicht sagen, wie fest dein Sohn in den Bauch gerammt ist, aber der Embryo ist da noch so klein, dass da eigentlich nichts passieren kann. Der ist ja nicht nur durch das Fruchtwasser sondern auch noch reichlich durch Gebärmutter, Bauchmuskeln, Fettgewebe geschützt. Noch spannt da ja nichts. Mach dir keine Sorgen. Der harte Bauch war sicher nur eine mechanische Reaktion. Wenn du keine Schmerzen hast oder blutest, ist bestimmt nichts passiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Kann bei Zuckertest was passieren?
21.06.2011 | 16 Antworten
Oh nein Wie kann das nur passieren?
14.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading