27 SSW und Krämpfe bis zum geht nicht mehr : (

linellie
linellie
22.09.2009 | 8 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

muss Euch mal mein Leid klagen, habe schon seid längerer Zeit absolute Wadenkrämpfe, die ich aber ganz gut verarbeite, nehme auch täglich ausreichend Magnesium, schon alleine wegen vorzeitiger Wehentätigkeit.
ABER die letzten 2 Nächte waren die Hölle, mein linkes Bein war komplett verkrampft, als würd es jemand verdrehen, aber in alle Richtunge! Es fing im Knie an, zog bis in den Oberschenkel und in den Fuß, wusste nicht mehr wo hinten und vorne ist vor Schmerzen, konnte nicht liegen, nicht stehen, das Bein nicht knicken, bin fast ausgerastet!
Das ganze hielt dann so ca 15 Min an, bis ich mein Knie ganz komisch gegen den Krampf gedreht hab! WAHNSINN! Was ist das, kennt das jemand? Was hilft da?

Liebe Grüße & Danke schon mal für Eure Ratschläge!

*linellie*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
welche
magnesium nimmst du.Wenn du die billigen hast vom norma oder so die kannste vergessen.Wenn du die aus der apotheke hast dann würde ich mal den fa fragen.Also nehme auch 5 am tag und die helfen.Alles gute
sandy05
sandy05 | 22.09.2009
2 Antwort
ruf mal deinen arzt an
und frag ob du magnesium erhöhen darfst. anscheinend reicht deine dosis net aus. ach übrigens überdosieren kannst eigentlich net weil wenn dann bekommst einfach durchfall und das wars
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
3 Antwort
Oh, das hört sich ja grausam an.
Kenne das leider nicht und kann Dir deshalb leider keinen Rat geben. Aber ich würde das auf jeden Fall beim Arzt ansprechen oder auch mal eine Hebamme fragen, die haben ja mit unter manchmal bessere Tips als Ärzte. Alles Gute und Gute Besserung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
4 Antwort
meine hebamme
hat zu mir gesagt ich sollte magnesium und calcium nehmen...habe seid dem keine beschwerden mehr versuch das mal liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
5 Antwort
Magnesium...
nehme ich die aus der Apotheke von Verla... Morgens, 2 mittags, 2, abends 2 und gestern abend hab ich extra nochmal 2 vorm schlafen gehen genommen, HÖÖÖÖÖÖÖllllllllleeeeeeee Hebamme kenn ich keine ...... Danke Euch
linellie
linellie | 22.09.2009
6 Antwort
...
kenne das ganz gut, ging mir heut nacht auch wieder so. allerdings solltest du dich nicht nur auf das magnesium versteifen, calcium ist auch gut. ruf mal deine hausarzt an und frag was du zusätzlich nehmen kannst. hochdosiert mg ist auch nicht das ware.
fabianjana
fabianjana | 22.09.2009
7 Antwort
Hast Du es mal...
...mit etwas Homöopatischen versucht? Magnesium Phosphoricum D12 und langsam kauend trinken, bis zu zweimal am Tag.
Knubbi
Knubbi | 22.09.2009
8 Antwort
hey süße
ohjee hört sich nit gut an. was und wieviel magnesium nimmst du denn?
Gina1982
Gina1982 | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

5.SSW Heftige Krämpfe
21.06.2018 | 6 Antworten
Krämpfe der Gebärmutter in 18 ssw :(
19.04.2014 | 4 Antworten
Wadenkrämpfe in der Nacht ssw36
28.01.2012 | 8 Antworten
Krämpfe in SSw 19
23.07.2011 | 5 Antworten
Wadenkrämpfe in der 22ssw
16.04.2011 | 11 Antworten
wadenkrämpfe in 34 ssw
17.04.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading