Wehenfördernde Mittel, Senkwehen,

ChrissyTom
ChrissyTom
20.09.2009 | 9 Antworten
Hallo liebe Mamis und werdenden Mamis,

ich komme morgen in die 39.SSW und solangsam mag ich nicht mehr. Das Kleine macht irgendwie keine Anstalten das es mal ins Becken rutscht, selbst Wehen habe ich keine bzw. nur ganz ganz geringfühgig im Rücken. Hatte eigentlich von der 30.SSW vorzeitige Wehen und nun ist garnix, hab so meine bedenken das ich wohl übertrage. (quengeln3)
Hatte gestern bei meinen Großeltern die Wohnung mit renoviert und selbst da keine einzige kleine Wehe. :o(
Habt ihr irgendwie Tipps wie man soetwas vielleicht beeinflussen kann?
Ich trinke schon Himbeerblättertee, mach Dampfsitzbäder mit Heublumen, nehm Leinensamen und geh zur Akkupunktur aber das soll ja eher alles weich machen und nix davon fördern.
Gehts auch jemand so wie mir und weiß langsam nicht mehr wie er sich bewegen soll?
Will endlich das Kleine auf dem Arm halten und mein Körper wieder für mich haben, zumal meine FÄ letzte Woche meinte wir werden uns wo noch öfters sehen, das hat mir den letzten Rest Hoffnung genommen.

lg Christin
(traurig03)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das kenne ich!
Ich bin im Moment in der 39. ssw und denke genauso wie du. hab schon mehreres versucht: Zimt, Sex, Treppen steigen, putzen, heiß duschen, Nippel rubbeln Aber nix hat davon geholfen!! Ich habe auch gehört das Rptwein fördern soll, aber wenn ich jetzt ein Glas trinke bin ich warscheinlich total besoffen. ^^ Diese hausmittelchen helfen alle nicht wenn die Kleinen noch nicht wollen. Allerdings habe ich gehört, dass der wehencocktail oder Rizinusöl gut helfen sollen, aber das darf man auf keinen Fall nehmen ohne es vorher mit dem arzt oder der hebamme bsprochen zu haben!!
Megumi
Megumi | 20.09.2009
2 Antwort
geht mir
genauso bin seit gestern fleißig am eisenkrauttee trinken bis jetzt hat sich noch nix getan auser das es total widerlich schmeckt... wehencocktail an den trau ich mich nicht so recht ran hab nich viel gutes darüber gehört red doch ma mit deiner hebamme und immer schön heiß baden hat meine gesagt viel erfolg dabei
cinderlla
cinderlla | 20.09.2009
3 Antwort
Öhm...nimm mir das jetzt nicht übel,...
...aber muss das denn sein?! Ist doch nur noch 1 winzigkleine, lausige Woche bis zum et!!! Danach kannst du gerne tun und lassen, was du magst. Aber ich persönlich halte von vorzeitigen Experimenten, das Baby zu locken, gar nichts. Informier dich mal bitte über die Risiken dabei...
blackdaw
blackdaw | 20.09.2009
4 Antwort
@blackdaw
Ich will ja auch keine Experimente machen. Ich wollt nur einfach gerne mal paar Erfahrungsberichte hören. Bevor der ET nicht verstrichen ist würde ich eh nix machen was dem Kleinen schaden könnte.
ChrissyTom
ChrissyTom | 20.09.2009
5 Antwort
Na das beruhigt schonmal.
War auch nicht böse gemeint. Öhm, ja. Also erstmal vorweg: Wenn das Kind nicht will, nützen auch die besten Tipps nichts. Himbeerblättertee macht den MuMu weich, heißes Baden fördert die Geburtswehen, naja und herzeln kann auch hilfreich sein. Ansonsten einfach mal die Hebi fragen. Aber BITTE immer unter Aufsicht!!!!!
blackdaw
blackdaw | 20.09.2009
6 Antwort
@blackdawn
"Aber BITTE immer unter Aufsicht!! " Auch das Herzeln?
ChrissyTom
ChrissyTom | 20.09.2009
7 Antwort
@Megumi
Also Rotwein trinken ist ja wohl das blödeste was man machen kann! Damit kann man sienem Baby unendlichen Schaden zufügen! Finger weg davon!
oso21007
oso21007 | 20.09.2009
8 Antwort
@oso21007
ich habe doch gesgat das ich das nicht mache. Aber es steht in zig tausend ratgebern und auch der Arzt sagt, dass ein Glas Rotwein in der Woche einem Baby überhaupt nicht schadet.
Megumi
Megumi | 20.09.2009
9 Antwort
@ChrissyTom
Ich denke, DAS übernimmt dann das Kleine, ist ja mit "dabei". Wobei ich das Herzeln auch nicht übertreiben würde, sonst bekommt das Ungeborene noch "Kopfweh".
blackdaw
blackdaw | 23.09.2009

ERFAHRE MEHR:

homöopathische Mittel bei Bettnässen
29.08.2015 | 3 Antworten
Sind das noch Senkwehen oder was?
12.07.2015 | 13 Antworten
Senkwehen,wie lange bis geburt?
07.08.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading