ALKOHOL in der SS

XSorayaX
XSorayaX
10.09.2009 | 41 Antworten
Ist zwar keine Frage aber ichd enke ein Thema was gut hierher passt..

Gestern der Bericht in den Nachrichten wegen Alkohol in der SS?
Ich sage euch, FREUNDE, ich wäre fast geplatzt ..

MEINE MEINUNG:
Wie kann eine Frau ob jung oder alt .. nur in der SS auch nur einen Tropfen Alk anrühren?Und dann kommt dabei sowas raus wie gestern das 22Jährige Mädel.
Es reicht schon eine geringe Menge um dem Kind zu schaden.
Diese Mädel gestern schafft es nicht einmal alleine nach Hause zu finden und das kam von dem Alk der Mutter in der SS.

Tud mir echt leid, könnt ihr euch auch nun aufregen, aber wenn eine Mutter bewusst Alk in der SS trinkt .. die hat kein Kind verdient.

Die Würmer sind SO hilflos und können sich nicht wehren.
Und am ende sind sie die dummen.

Argh manche Weiber SCHRECKLICH und rechtfertigen es auch noch.
Ich habe nicht einmal in der SS nen Tabs zu mir genommen.
Heutzutage wird immer ales gleich so dramatisch gemacht,
früher wurden auch Kids geboren, gut heute gibt es mehr Krankheiten als früher, aber dennoch..
Ein Kind ist doch ein Segen und Geschenk wieso setzen das manche "Mütter"aufs Spiel?
Verstehe das nicht.


In diesem Sinne
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten (neue Antworten zuerst)

41 Antwort
@Lina74
Ja war nicht schön zu sehen gell? Finde ich gut das du so konsequent bist RESPEKT. Weiterhin viel Spass mit deiner Maus GLG
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
40 Antwort
Trurig!
Das habe ich auch gestern gesehn. Sie tat mir richtig leid. Und das ich als ich in der 5 Woche erfahren habe das ich schwanger bin sofort aufgehört zu Rauchen habe. Ich hätte mir sonst Vorwürfe gemacht wenn mein Baby behindert zur Welt kommen würde. Meine Freunde meinten auch mal ein Glas Sekt oder Bier wäre nicht schlimm. Das wollte ich aber nicht. Weil dieses Baby ist ein Geschenk für mich das ich nicht aufs Spiel setzen möchte!!! Und ich bin dankbar das ich Mama werden darf mit einer gesunden Tochter. L.G. Lina74
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
39 Antwort
@elanitma
SAGJA UND DAZU STEHE ICH manche benötigen einen Führerschein jeder Ars...kann Kinder machen und kriegen aber alles andere?Auweia Ja Gesund soweit schön und gut aber die schwiergkeiten in der Schule vllt sind ja noch nicht abzusehen, gell? Also FINGER WEG VON SACHEN DIE DEM KIND SCHADEN..... LG
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
38 Antwort
@XSorayaX
ich dteck kein in ne schuplade, man steckt die raucher in eine schuplade, wer in der ss nicht rauchen und nicht trinkt iss klasse, das babys von rauchern zu klein und zu leicht sind hab ich auch schon oft gesehn, leider habe ich auch schon babys von trinkern sehn müsse, ich deshalb nicht so stark gegen raucher wie gegen trinker weil ich schon pferde kotzen sah, damit meine ich das ich in den letzten 10 jah. mich damit beschäftigt hab, ich kenn frauen die auch als sie erfahren haben das sie was kleines bekomm sich selber gezwungen haben mit den rauchen aufzuhören das ende vom lied sie haben durch den nikotinenzug im körper die babys verloren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
37 Antwort
Alk und Dampf....
in der SS finde ich unverantwortlich dem Ungeborenen gegenüber. Dies müsste doch glatt bestraft werden. In meiner Nähe wohnt eine, die hat richtig harte hochprozentigen Alk getrunken und sich starke Zigeretten gedreht und geraucht als sie schwanger war. Das Kind kam viel zu früh an und war aber erstaunlicherweise soweit gesund. Da der Kleine aber nur in Nebelschwaden seiner kriminellen Eltern und dessen asozialen Bekannten lag, war dann eine Atennot zu erkennen. Das Kind auch schon. Ich wäre in solchen Fällen für eine Zwangssterilisierung. Unser eins passt auf alles auf und ist mit allem möglichen vorsichtig, damit ein gesundes Kind zur Welt kommt und solche, gefärhrten ein unschuldiges, kleines Menschenleben durch ihre Lebensweise. Ich bekomme da so einen Hals. Ich hoffe nur, dass es denn beiden Kindern jetzt in ihren Pflegefamilien wesentlich besser geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
36 Antwort
@Seeelfe
Ich sagte es schon nun 2 mal.......ist ja auch schön für DICH das du keine Probs hattest/hast.......und ich weiss auch nicht wieso DU alle in eine Schubalde steckst.......du sagst hier nun das 2.mal das alle so denken. Jeder hat seine Meinung und die kann und darf man auch aussprechen. Man kann ja drüber diskutieren. Und für mich ist es eben verantwortungslos. Und ICH würde es nicht machen weil ich gesehen habe was alles bei rauskommen KANN nicht muss. Und ICH würde eben, nochmals, nie meine Bedürfnisse, also sprich suchtverhalten, über das Kind stellen. Dann bist du eben nicht stark genug gewesen, jede Frau ist anders. Nur Frauen die bewusst saufen und 2 Packungen am tag paffen OHNE dabei ans Kind zu denken sind für mich eben VERANTWORTUNGSLOS. Und sollten einen Führerschein fürs Kindermachen/kriegen bekommen. Und dann noch das Kind weils behindert ist weggeben? Super tolle Leistung. Mehr wars nichtwas ich gesagt habe. Also greif doch nicht alle an die eine andere Meinung haben.
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
35 Antwort
@Seeelfe
Ist doch klar das sie im Fernsehen nur die ganz schlimmen Fälle zeigen Aber auch 5 Zig. sind schon zu viel. Ich habe es mir mal angetan als ich mit Elias im KH lag und es war nicht schön anzusehen und die sagten da liegen Babys wo die Mutter nur 5-6 rauchten und auch welche wo die Mutter eine Schachtel rauchten!
mum21
mum21 | 10.09.2009
34 Antwort
@XSorayaX
das ist richtig, wer in der ss weder raucht noch trinkt iss klasse geb ich zu ich versuch lediglich zu sagen das wenn man in der ss raucht sollte man abwegen ob diese ziegarette jetzt sein muss oder nicht , ohne das man gleich als veratwortungslose mutter hingestellt wird ich tu alles damit meine klein mit den scheiß nicht in berüung kommen und das heißt ich geh zum rauchen auf den Balgon und hinterher wird sich die hände gewaschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
33 Antwort
@mum21
solche zwerge, tun mir auch leid nur ihr stegt alle in eine schuplade hättest du mal gefragt wie viele schachteln die mutter geraucht hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
32 Antwort
@Seeelfe
<> Dadrauf beziehe ich mich. Wärend der Schwangerschaft und nicht anderes. Tut mir leid. MEINER Meinung nach sollten auch den Frauen das Sorgerecht entzogen werden die in der Schwangerschaft rauchen! Geh mal in eine Neonatologie und frage mal ob du dir Raucherbabys anschauen darfst! Dann siehst du was passieren kann und das auch nur bei max. 5 Zig. Du bist 35 Jahre und solltest dich damit mal bissel beschäftigen was du deinen Kindern wärend der Schwangerschaft angetan hast!
mum21
mum21 | 10.09.2009
31 Antwort
@Seeelfe
HEY Mädels.....nicht rumzoffen oder anzicken....... Jeder hat seine Meinung aber auch DU Seeelfe musst die Meinung anderer akzeptieren, jede Mutter macht es anders. Du bist so und wir eben so........DU musst das verantworten und damit Leben wenn was passiert. Denn die Gestern bei der Reportage...die hat ihr Kind weg gegeben. SOWAS IS NOCH SCHLIMMER... erst saufen, rauchen und dann wenn es behindert ist..:ABGEBEN??? Naja sie hat ihre "Strafe"bekommen nun hat sie sich totgesoffen.....
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
30 Antwort
@XSorayaX
was deine aussage angeht, wer rauchen möchte dafür giebt es Balkone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
29 Antwort
@mum21
tja meine liebe du hast nicht richtig gelesen denn dann hättst du dir das selber beantworten könn das zahnungsmittel ist die größe scheisse überhaut, das hatte meine freundin es hilft nicht und meine kinder haben diese scheisse nie bekomm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
28 Antwort
@Seeelfe
Also ich weiss zwar nicht wieso du dich nun speziell angegriffen fühlst aber ich glaube nicht das deine Aussage stimmt.... Wo steht das ichd enke das Zigis schlimmer sind als Alk? Ich finde beides schlimm und NOCHMALS ich würde es eben nicht machen. Wenn du der Meinung bist das deine Kids dadurch keinen schaden haben und sie schon so alt sind das du sagen kannst sie haben auch sebst dadurch keine Lernschwäche etc.....ist doch schön für DICH. Für mich steht eben das Kind im Vordergrund und nicht meine Bedürfnisse. Und damit meine ich NUR die SS sonst nichts. Also ich kann mich 9 Monate zusammen reissen. Also mach wie du willst sind ja deine Kids.
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
27 Antwort
@Seeelfe
Du weißt schon bei jedem Zug den du tätigst um DEINE SUCHT zu befriedigen musste das Baby kämpfen!!! Es hatte 30-40 Minuten zum kämpfen um Luft zu holen. Du verringerst DRASTISCH die Luftzufuhr zum Kind!!!! Da tun mir alle deine 4 Kinder leid das sie im Mutterleib schon kämpfen mussten und nicht unebschwert wachsen konnten! ALKOHOL ist zwar ein Nervengift, aber Zigaretten sind genauso schlimm! Du bist bestimmt die erste die Dentinox genommen hat für zahnen! DA ist auch Alkohol drin und sogar ein lokales Anästitika drin!
mum21
mum21 | 10.09.2009
26 Antwort
@XSorayaX
Ja jetzt muss ich keine Rücksicht mehr nehmen. Bin ja jetzt net mehr schwanger! Aber jeder Frau sollte es bewusst sein das die VERANTWORTUNG normalweise schon in der KINDERWUNSCH an und nicht erst wenn man SCHWANGER ist!
mum21
mum21 | 10.09.2009
25 Antwort
Alkohol ist genauso übel
Das sind 2 dinge die überhaupt nicht gehen in der SS und in der gegenwart von Kindern.
CindyJane
CindyJane | 10.09.2009
24 Antwort
Da
Alle ja der meinung sind, das Zig. schlimmer sind wie Alk. bitte dann geht mal in die frei Enziklobedie rein und lest mal das mit Alkohol ich wünsch euch viel spass dabei und vieleicht denkt ihr dann ein wenig anders darüber, ich für mein teil kann sagen ich rauche zwar aber weder in der gegenward meiner kinder noch trinke ich frauen die trinken denn das machen fast alle, die kinder haben sind schlimmer als die , die rauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
23 Antwort
@CindyJane
VOLLKOMMEN RICHTIG.... NICHTS RECHTFERTIGT SOWAS......
XSorayaX
XSorayaX | 10.09.2009
22 Antwort
Rauchen und Alkohol in der SS ist verantwortungslos.
Habe meinen Arzt der sehr beliebt ist bei uns gefragt was er von Ärzten hält sie Frauen sagen das sie langsam mit dem rauchen aufhören sollen oder es nur vermindern.Er hat gelacht ud gesagt dennen muss man die Lizens entziehen.Soviel dazu.Tolle Ärzte die sowas zu einer Frau sagen. LG
CindyJane
CindyJane | 10.09.2009

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

alkohol ja oder nein?
16.01.2009 | 13 Antworten
Alkohol ab wann?
01.01.2009 | 15 Antworten
Alkohol im Essen für Kleinkind?
22.12.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading