Wann habt ihr es euren Eltern gesagt?

Edition80
Edition80
26.08.2009 | 24 Antworten
Hallo Mädels,

ich bin jetzt 5+1. Wann habt ihr es euren Eltern und Schwiegereltern gesagt, dass sie Großeltern werden? Habt ihr die drei obligatorischen Monate abgewartet oder es einfach gesagt, als ihr erfahren habt ihr seit schwanger?

Bin über Eure Antworten dankbar.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
@pruegi
Beim FA war ich bisher nur, um die Schwangerschaft auch 100%ig festzustellen. Meinen ersten Vorsorgetermin habe ich jetzt am 21.09. Meine FA hat noch Urlaub. Da verschiebt sich alles ein wenig. Aber noch liege ich ja im Limit. :-) Mir ist immer noch ständig übel. Probieren jetzt alle möglichen Tipps aus, die die Übelkeit ein wenig unterbinden können. Schön ist was anderes sag ich euch.
Edition80
Edition80 | 08.09.2009
23 Antwort
@Edition80
Mein Papa hatte auch Pipi in den Augen. Ist ja, wie gesagt, das erste Enkelchen. :-)) Aber du bist, nachdem du festgestellt hast, dass du schwanger bist, schon mal zur Erstuntersuchung beim FA gewesen, oder? Das mit der Übelkeit kenne ich. Hat sich aber bei mir zum Glück in Grenzen gehalten. Mir war max. im Zeitraum von ca. 2 Wochen immer mal wieder übel, aber nicht so sehr, dass ich mich übergeben musste. Wenn ich mich dann noch ne halbe Stunde irgendwo hinlegen konnte, ging es wieder. Fressattacken hatte ich bisher auch nicht - zum Glück. Lediglich mal Appetiet auf Schoki, welche ich sonst gar nicht mag. Aber nach 2 Stückchen war ich auch schon gesättigt. Nicht bei jedem stellen sich so "typische Schwangerschaftssymptome" ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
22 Antwort
@pruegi
die Reaktion meiner Eltern kann ich Dir jetzt schon sagen. Werden beide weinen vor Glück und mich dann sofort anrufen. Wir wohnen leider 700 km weit weg. Meine Schwiegereltern sind schon zweifache Großeltern. Ich denke ganz so emotional wird es bei denen nicht werden. Aber ich bin auch schon total gespannt. Im Moment ist mir ja ständig übel. :-( Habe am 21.09. erst einen Termin bei meiner FÄ bekommen. Bin schon so gespannt.
Edition80
Edition80 | 02.09.2009
21 Antwort
@Edition80
Ich hab meinen damals beim ersten Termin gleich mitbekommen. Und auch die ersten Bilder. Konnte da allerdings noch nicht wirklich was erkennen. Inzwischen sieht das schon ganz anders aus. Letzte Woche war ich wieder zur Untersuchung, da hat das Kleine mit der Nabelschnur gespielt. War total witzig. Kannst ja mal Bescheid geben, wenn du´s deiner Family erzählt hast, wie die Reaktionen waren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
20 Antwort
...
@pruegi: Also doch auch noch die 3 Monate gewartet. Ich werde mir nächste Woche einen Termin bei meiner Frauenärztin holen zur Vorsorge. Diese Woche hat sie leider Urlaub. Und dann denke ich werde ich warten, bis ich den Mutterpass in der Hand habe. Wann bekommt man den eigentlich?
Edition80
Edition80 | 26.08.2009
19 Antwort
wann sag ich es
wir haben es unseren eltern erst in der 13. woche gesagt. lag aber wohl auch ein bisschen an den umständen. als wir geheiratet habe, wußte ich bereits, dass ich im 10. monat bin. ist aber zur feier niemandem aufgefallen, da ich von haus aus fast keinen alkohol trinke. anschließend sind wir sofort in die flitterwochen. und da unsere eltern sich eh immer so nen kopf machen, wenn wir sooo weit weg in den urlaub fliegen, haben wir es einfach erstmal für uns behalten. hätte wahrscheinlich sonst nicht viel vom urlaub gehabt, weil ich immer hätte bericht erstatten müssen, wie´s uns geht. direkt nach dem urlaub hatten wir dann nochmal einen termin beim frauenarzt und da wußte ich dann auch, dass trotz urlaub und langem flug und so alles ok ist. dann konnten wir es auch unseren eltern sagen. die haben sich total gefreut, weil es das erste enkelchen wird. meienm chef hab ich es dann auch gleich nach dem urlaub gesagt, wegen mutterschutz und so. alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
18 Antwort
@Edition80
als ehrlich.. den chef das zu erzählen würde ich noch bis zu 12 woche warten. das ist auch dein recht, du brauchst vorher nix zu sagen... so wie du schon geschrtieben hast. das irgendwas passiert. ist bestimmt blöd den chef davon zu erzählen..
Mami270409
Mami270409 | 26.08.2009
17 Antwort
also
schwiegereltern gleich nächsten tag. und eltern 5 wochen später... ich hatte total die angst vor der reaktion. die sind da ein bisschen anders.. wenn man den das erst so spät sagt, werden sie bestimmt bockig... du machst das schon..
Mami270409
Mami270409 | 26.08.2009
16 Antwort
ich..
arbeite ja im Büro.
Edition80
Edition80 | 26.08.2009
15 Antwort
den Eltern
haben wir es gleich gesagt aber aber alles anderen später
Tyra03
Tyra03 | 26.08.2009
14 Antwort
..
des ist ganz normal das man angst. mein chef hat gleich gemerkt, das mit mir irgend was nicht stimmt. war immer blas, mir war immer schlecht, habe immer schlechte laune gehabt..... also volles programm. habe ihn in der 6ssw gesagt... wünsche dir alles gute. und geniesse die schwangerschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
13 Antwort
meine mutter wusste vorher schon das ich termin beim gyn hab
wegen brustziehen und unterleibsziehen da hat sie mir vorher schon gesagt das ich bestimmt schwanger bin. das war auch 5. woche. und dann hab ich es ihr gleich erzählt. am coolsten hat die oma von meinem mann reagiert. die ist jetzt 84 und als ich ihr das erzählt hab meinte sie zu mir :"Kind, hast du empfangen...?" so ganz dramatisch. ich hab dann gesagt "Ja Hilde...ich hab empfangen..." meinen chefs hab ich es gleich erzählt weil ich beim radiologen gearbeitet habe und da nicht mehr in die kontrollbereiche durfte wegen der strahlung.
Cathy01
Cathy01 | 26.08.2009
12 Antwort
...
Wow soviele Antworten. Danke. Wir wohnen 700 km von Eltern und Schwiegereltern weg. Also die "Gefahr" das sie es mitbekommen würden ist sehr gering. Sind auch wahrscheinlich Weihnachten erst wieder daheim. Aber solange möchte ich natürlich nicht warten. Was ich allerdings auch nicht möchte ist, dass die Leute es hier wo ich wohne eher erfahren als meine Ellis. Ich meine, meinen Chefs müsste ich es ja langsam sagen oder? Ist schon sehr schwierig und ich habe auch ein wenig Angst davor, dass ich es vielleicht gar nicht behalte. Gibt zwar keinen erkennbaren oder körperlichen Grund dafür, aber das ist bestimmt die Angst jeder schwangeren Frau oder?
Edition80
Edition80 | 26.08.2009
11 Antwort
hi
meinen eltern habe ich gleich gesagt. also in der 5ssw. die schwiegerelt. in der 14ssw. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
10 Antwort
Wir haben gewartet
Da ich vor dieser Schwangerschaft in der 11. Woche eine Fehlgeburt hatte, haben wir jetzt bis zur 13. Woche gewartet. Ich wollte nicht, dass alle die Hoffnung und evtl. auch Enttäuschung mittragen müssen... Aber ich denke, wenn es eine nette Gelegenheit schon vorher gibt oder ihr euch aufgrund von Entfernungen selten seht, würde ich es sagen, wenn es sich anbietet. LG und alles Gute!
schneckete
schneckete | 26.08.2009
9 Antwort
Ich wurde Ende März
schwanger und habe es anfang Juli meiner Mutter zu ihrem Geburtstag gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
8 Antwort
Huhu
Also, meinen Eltern hab ich es gleich gesagt... Alle anderen sollten es nicht so früh erfahren... Naja, dann saß die ganze Familie zum Brunch im Garten. Und ich habe nicht mehr geraucht, den Sekt abgelenht und meine geliebten Mettbrötchen nicht gegessen. Da wusste es dann auch jeder, ohne dass ich was gesagt habe... Musst du sehen, wann du es sagen möchtest, oder ob man es dir eh anmerken wird, dann kannste es auch gleich erzählen. Liebe Grüße und alles Gute, Annika
Annika-M
Annika-M | 26.08.2009
7 Antwort
Doch ! Mütter können das für sich behalten.
Sie wird sich freuen das Du Dich ihr anvertraust. LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
6 Antwort
Die Großeltern
haben es gleich erfahren, nachdem ich es meinem Mann mitgeteilt habe. Meine beste Freundin wußte es dann auch ziemlich schnell und meine Kollegen auch, da ich dann ja keine Schichten mehr machen durfte. Bei allen anderen haben wir die 3 Monate abgewartet. Beim 2. war es sogar so praktisch, dass wir es auf dem 30. Geburtstag meines mannes publik machen konnten. D.H. gesagt haben wir nichts...ich habe an diesem Tag ein Shirt angehabt mit der Aufschrift über den Bauch "Baby inside". Gab doch tatsächlich welche, die es nicht gerafft haben!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
5 Antwort
ja nach dem 3.monat
aber eher weil ichs noch nicht fassen konnte und es da erst für uns offiziell war.
luka-romero08
luka-romero08 | 26.08.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wie habt ihr es gesagt?
03.07.2012 | 21 Antworten
Mit den Eltern in ein Haus ziehen?
28.09.2011 | 14 Antworten
Junge Eltern, schlechte Eltern?
06.11.2010 | 16 Antworten
Eltern de Kostenlos?
03.11.2010 | 4 Antworten
Wenn Eltern sich trennen?
31.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading