Hab mich gerade voll über meine Hebamme aufgeregt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.08.2009 | 14 Antworten
Also muss das mal eben los werden:
sie war heute zur vorsorge bei mir. und mein urin ist nicht ok. habe leukozyten drin.
sie hat dann gefragt wann ich wieder zum FA muss um es kontrollieren zu lassen. ich habe dann gesagt donnerstag. sie hat gefragt jetzt donnerstag? warum das denn? ich habe ihr dann gesagt mein arzt mich eben regelmäßig sehen möchte und das er weiß das sie heute hier ist. da war sie voll angepisst und meinte nur dann bräuchte sie ja gar nicht mehr kommen das wären ja viel zu viele kontrollen. dann hat sie ihre sachen genommen und gesagt ich wünsche dir dann eine schöne geburt falls wir uns vorher nicht mehr sehen (in einem ton man oh man) und ist gegangen ohne mir und meiner mutter anständig (mit händedruck) tschüß zu sagen.
ich hab mich gerade so aufgeregt.. was kann ich denn dafür wenn mein arzt mich trotz hebammenvorsorge sehen will? muss sie das dann an mir auslassen?
habe aufjedenfall bei meinem FA angerufen wegen dem urin weil sie mir darauf ja auch keine richtige antwort gegeben hat ..

sorry aber ich musste das mal eben los werden! hoffe sie ist bei der nachsorge netter zu mir ..

LG Schnubbie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hebamme wechseln! Oder nie weider rein lassen.
Was für eine schlechte Hebamme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
13 Antwort
...
Ich verstehe deinen Ärger, das Verhalten deiner Hebi war auch nicht ok! Aber warum gehst du den auch noch zum FA? Das verstehe ich nicht ganz. Nur weil er dich sehen will? So ein Blödsinn! Wenn die Hebi die Vorsorge macht und alles in Ordnung ist, dann brauchst du nicht zum FA. Ich gehe nur zu den Ultraschalluntersuchungen zum FA. Davon ist die FA nicht begeistert - die wollen immer alles unter Kontrolle haben In deinem Fall würd ich noch mal mit ihr sprechen um es wenigstens zu einem guten abschluß zu bringen und mir dann gegebenenfalls ne neue Hebi suchen. Ärzte sind Mediziner - orientiert nach Fakten Hebammen sind Frauen - orientiert nach Erfahrungen und Natürlichkeit LG und alles Gute
energy74
energy74 | 24.08.2009
12 Antwort
Unglaublich....
Da würde ich die Hebi wechseln. Ich muss jetzt auch jede Woche zum FA und seh meine Hebi zur Vorsorge. Geh zb. morgen zur Hebamme, die macht dann auch Geburtsvorbereitende Akkupunktur, und am Freitag geh ich dann zum FA zur Kontrolle. Find da echt nix dabei, meine Hebi weiß das auch und findet das total ok. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
11 Antwort
würde die nicht mehr in meine wohnung lassen
such dir ne andere.
emi0282
emi0282 | 24.08.2009
10 Antwort
..
Das ist ja krass. Hat sie keine Lust auf ihren Job? Kommt bei mir so an... Wie oft musst du denn zum Fa?
Caro87
Caro87 | 24.08.2009
9 Antwort
Hebamme
Ich würde mir eine andere Hebamme suchen, die chemie muss einfach stimmen, immerhin wird sie eine ganze weile sehr privat mit dir zu tuen haben. Meine Freundin hat ihre Hebamme auch gewechselt weils nicht gepasst hat. Ich habe eine sehr nette Hebamme, es war auf Anhieb ein sehr freundschaftliches Verhältnis! LG und alles Gute cloud
onebyone
onebyone | 24.08.2009
8 Antwort
...
eigentlich sollte sie auch nix zu sagen haben, ich meine irgendwie geht es ja um Sicherheit...auch um das Gefühl der Sicherheit. Immerhin muss man doch trotzallem regelmäßig zur FÄ... Also jetzt bin ich echt verwirrt...und das macht mir Angst, solche Hebammen haben ja mal voll den Beruf verfehlt.. weder lassen sie werdende Mütter Stress meiden noch unterstützen sie sie...tztz...also sowas
Minihase
Minihase | 24.08.2009
7 Antwort
Huhu
Die Zusammenarbeit zwischen Frauenärzten und Hebammen ist nicht so wie man es sich wünscht. Man meint die haben Angst das sie sich gegenseitig die Butter vom Brot nehmen. Hebammen machen einen knallharten Job und müssen jeden Furz schriftlich nachweisen damit sie ihr Geld bekommen und da Deine Hebamme ja dann überflüssig ist, ist sie sauer, weil wenn Du tatsächlich noch zum Arzt gehst braucht sie nicht kommen und bekommt somit wahrscheinlich weniger Geld u hat alles umsonst gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
6 Antwort
hi
würde mir eine andere hebamme suchen.also ich hatte auch immer doppelte Kontrolle.meine Hebamme hat nichts gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
5 Antwort
...
Das verstehe ich ja mal gar nicht... Wer weiss was sie für einen Tag hatte :( Ich denke Hebamme und FÄ arbeiten hand in hand
Minihase
Minihase | 24.08.2009
4 Antwort
würde mir
für die nachsorge eine andere hebi suchen... alles gute für dich
Susi0911
Susi0911 | 24.08.2009
3 Antwort
Ich würde
die Hebi wechseln, falls möglich! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.08.2009
2 Antwort
was soll das denn?
bin gerade etwas entsetzt! das ist ja wohl absolut unverschämt, ich verstehe deinen ärger!
MataHari
MataHari | 24.08.2009
1 Antwort
würde die zur nachsorge erst gar nicht mehr kommen lassen
und mir eine neue suchen.
Cathy01
Cathy01 | 24.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich steh gerade voll auf em Schlauch
11.07.2012 | 6 Antworten
Sind gerade Hebammen da?
30.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading