Krankenschwester-Lohnausgleichszahlung,wer hat Erfahrung damit?

Netti-Girl
Netti-Girl
18.08.2009 | 6 Antworten
Hallo, bin Krankenschw.auf ITS und da ich keine spät/Nachtdienste mehr machen darf, ist de Arbeitgeber verpflichtet mir eine Ausgleichszahlung der letzten 3 Monate(Durchschnitt der Zuschläge)zu zahlen, das ich kein finanz.Nachteil erhalte.Wem ging es auch so?Meine Frage ist wird ab Bekanntgeben-ab da 3Monate zurückgerechnet oder nur vollen Monate?Bei mir geht es darum.SS durch Arzt festgestellt 26.05.2009 und unsere Pers.abteilung will mir nun Zuschlagsberechnung Feb.-Apr.machen.Hab doch aber ganzen Mai auch noch ND gemacht und nicht wenig.Ist das rechtens was die machen oder wollen die Geld sparen, da ich im Febr.krank war (traurig01) .Freu mich sehr über Antw.und evt.Seiten das ich was in der Hand hätte, komm mir bissl verarscht vor.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@007mom
Hallo, also ich war heut beim Betriebsrat und leider ist alles rechtens . Danke trotzdem für die nette Antwort und lieben Gruß
Netti-Girl
Netti-Girl | 19.08.2009
5 Antwort
Lohnausgleich
hy, bin auch KS, den Lohnausgleich musst du auf jeden Fall bekommen, war bei mir auch so. wie das jetzt aber zurückgerechnet wird, weiß ich allerdings auch nicht. Geh doch am besten zu deinem Betriebsrat, die geben doch auch gerne Auskunft, was dir zusteht.
007mom
007mom | 19.08.2009
4 Antwort
Hey
Bin auch KS auf ner ITS und hab keinen Lohnausgleich bekommen
tanja-87
tanja-87 | 18.08.2009
3 Antwort
Hallo
Bin auch KS u kenn das auch nicht. Gut ich war im Beschäftigungsverbot, hab zu meinem Grundlohn lediglich einen Zuschuß bekommen, wegen Mutterschaft. Denke ja auch, wenn du keine schichten mehr machst, hast auch keinen anspruch mehr drauf. Oder ist es auf ITS anders!
kati3010
kati3010 | 18.08.2009
2 Antwort
Am besten wär...
wenn du dich beim Arbeitsgericht erkundigst! Ich hab dort angerufen und habe den nette Herrn Löcher in den Bauch gefragt, da mein Arbeitgeber mit allen Wassern gewaschen ist und ich mich auch vor meinem Arbeitsbeginn genauer erkundigen wollte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
1 Antwort
...
Hm, also ich bin auch KS und habe davon ja noch gr nichts gehört. Habe in der SS auch nur FD gemacht und bin auch dementsprechend bezahlt worden. Das Einzige wobei ich weiß das die Differenz berücksichtigt werden muß ist bei der Berechnung vom Elterngeld. Und das wurde bei mir auch gemacht!
Laisy80
Laisy80 | 18.08.2009

ERFAHRE MEHR:

krankenschwester und kind
03.09.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading