elternzeit

Giftzwerg1980
Giftzwerg1980
16.08.2009 | 17 Antworten
guten morgen,
hatte gestern abend mit meinem mann eine grosse diskussion und hoffe nun, dass ihr mir bissi klarheit geben könnt. und zwar geht es darum, wie man es am besten mit dem geld handhabt. im moment ist es noch so, das wir beide jeder jeweils ein konto besitzen. wir sind seit 1 jahr verheiratet und ich fand das bisher so auch super. jetzt kommt im september unser kleiner engel zur welt und dann wollten wir die lohnsteuerklassen ändern lassen in 3+5, da mein mann arbeitet und ich für 1jahr in elternzeit gehe. auf sein konto würde dann sein lohn gehen und auf meins das elterngeld+kindergeld. er möchte unbedingt ein gemeinsames konto, was ich nicht so wirklich bejahen kann, da ich froh bin mit einem eigenen konto auch ein wenig meine selbstständigkeit+eigenständigkeit zu behalten und niciht über alles rechenschaft ablegen muss. mich würde interessieren, wie das mit dem geld bei euch so geregelt ist. habt ihr gemeinsame konten oder eigene ? würdet mir mit antworten weiterhelfen. danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
wir haben
getrennte konten, sind verheiratet. finde das total gut so. bei größeren anschaffungen sprechen wir vorher sowieso darüber und ansonsten hat jeder so seine freiheiten :) und es ist auch gerecht aufgeteilt von wem welche fixkosten monatlich abgebucht werden.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 16.08.2009
16 Antwort
Guten Morgen,
also ich bin seit Sieben Jahren verheiratet und wir haben seit dem ein gemeinsames Konto. Das war für mich am anfang auch ein bisschen komisch weil ich seit der Lehre ein eigenes Konto hatte. Aber es klappt alles super. Ich brauche meinen mann keine Rechenschaft schuldig sein was man sich kauft, nicht bei Kleinigkeiten. Wenn es was grösseres were, dann sollte man darüber sprechen. Viende ich. Ich mache die Buchführung und einzahlungen. Du hast doch trotzdem eine eigene Karte. Alles gute für Euch. L.G. Lina74
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
15 Antwort
also
bei uns is das so das wir ein gemeinsames Konto haben.. alle größeren anschaffungen werden sowieso besprochen.. ich müsste über dinge gar keine rechenschaft ablegen - was ich warum kaufe.. mein Mann sagt mir schon immer: jetzt kauf mal was nur für dich.. nix für die KLeine oder mich oder wohnung.. gönn dir mal was.. jaja.. also wir würden kein extra konto brauchen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
14 Antwort
...
Ich kann deine Beweggründe gut verstehen, ich kenne aber auch die Vorteile eines gemeinsamen Kontos. Die beste Lösung wäre für mich ein 3. Konto - ein Haushaltskonto, von dem dann die alltäglichen gemeinsamen DInge bezahlt werden, da kann dann jeder was einzahlen, so wie eine Haushaltskasse. Als ich nicht gearbeitet hab, hatten wir ein Konto, als ich dann wieder Geld verdient hab, hatten wir 2 Konten. Von meinem Gehalt haben wir dann den Haushalt geführt, und von dem Konto meines Mannes sind die Festkosten abgegangen. So sind wir gut klar gekommen - wir hatten aber auch beide zugriff zu dem je anderen Konto. Ich denke das sind Dinge die sie einfach mit der Zeit entwickeln, ihr werdet schon das richtige für euch finden. LG
energy74
energy74 | 16.08.2009
13 Antwort
achso
und jeder hat ein sparbuch wo der andere keine zugriff hat kommt jeden mionat ein kleinigkeit drauf. und wenn ich oder er geld für geschenke brauchen nehmen wirs von dort. es bleibt eine überraschung
dimaus
dimaus | 16.08.2009
12 Antwort
wir haben eins
und haben keine probleme . bedeutet natürlich absprache . aber so kann er auch ran und mal einkauf mit heim bringen. ich finds gut ist aber nicht jedermans sache.
dimaus
dimaus | 16.08.2009
11 Antwort
Gibt auch die Möglichkeit ein gemeinsames Konto zu haben
und zwei Unterkonten/ bzw. Sparbücher zu machen. Auf die Sparbücher haben die Partner dann gegenseitig keinen Einblick. Wäre ja sonst auch doof, könntest nie Geburtstags-/ Weihnachts-/ Hochzeitstagsgeschenke oder Überraschungen per Karte zahlen, da dein Partner sonst sehen würde, was du gekauft hast. Freunde haben das Problem mit einer gemeinsamen Kreditkarte. Konzertkarten, die im Internet gekauft wurden sind dann keine wirkliche Überraschung mehr. Vielleicht wäre das ja eine Alternative für euch. Davon mal ab. Wir sind seit 3 Jahren verheiratet, Sohnemann ist 10 Monate und wir haben auch getrennte Konten. Der Sinn eines gemeinsamen Kontos hat sich uns einfach nicht eingeleuchtet.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.08.2009
10 Antwort
@Giftzwerg1980
ok wenn du meinst es is ne einstellungssache - dann hab ich halt die einstellung, dass ein gemeinsames konto nichts mit selbständigkeit / unabhängigkeit oder selbstverwaltung zu tun hat. ich fühle mich weder unselbständig noch "nur" als mutter oder untergebuttert oder wie auch immer. ich verwirkliche mich ja trotzdem in job und studium und seit ein paar wochen als mama. wie gesagt, wir sind eine familie in allen dingen und haben unser auskommen. und wir kommen wunderbar klar. ich finde halt schon, dass das auch ne vertrauenssache ist. gerade in finaziellen dingen sollte man sich doch gegenseitig vertrauen - schließlich kann das ein riesenproblem werden. es is ja ok, wenn du dein konto behalten willst, wenn du meinst, dass du dich dann unabhängiger fühlst. ich wollt nur meine meinung mitteilen :)
Yvetta
Yvetta | 16.08.2009
9 Antwort
@Heviane
danke, dass ist genau meine meinung !!!
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 16.08.2009
8 Antwort
Was sagt denn ein gemeinsames...
...Konto aus? " Wir sind zusammen und das muss durch in gemeinsames Konto besiegelt werden?" Ist es mit einem Fremdgehen zu vergleichen wenn du dein Konto behalten möchtest? Sind Paare die eigene Konten haben nicht so fest verbunden wie die, die ein gemeinsames haben? Ohne Vertrauen funktioniert Beziehung nicht und es darf auch Privatsphäre innerhalb einer Beziehung geben. Wenn es dir ein gutes Gefühl der "Unabhängigkeit" gibt dann würde ich das deinem Mann versuchen klar zu machen. Da er weiß wie gut sich Eigenständigkeit anfühlt ist es sicher nicht in seinem Interesse dir deine zu nehmen und dich in die Rolle der Frau anfang der 50ger Jahre zu nötigen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
7 Antwort
@Yvetta
ich glaube wirklich das das einstellungssache ist ! für mich hat das nicht mit vertrauen zu tun. ich vertraue meinem mann und er mir, da liegt nicht das problem. für mich hat ein eigenes konto einfach was mit selbstständigkeit + eigenständigkeit zu tun. ich will nicht nur mutter und hausfrau sein und von meinem mann abhängig. ich will mein leben so gut es geht selbst verwalten können und dazu gehört für mich auch ein eigenes konto !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 16.08.2009
6 Antwort
@Yvetta #commentform
stimme dir da voll und ganz zu
jazz83
jazz83 | 16.08.2009
5 Antwort
Hallo
mein Mann und ich haben ein gemeinsames konto und wir müssen uns gegenseitig keine Rechenschaft ablegen, wenn jemand was kauft, ich persönlich finde, so hat man alle Ausgaben und Einnahmen gut im Überblick. Ich bin z.B. 2 Jahre daheim und habe mir das Elterngeld auf zwei jahre verlängern lassen, ich müsste wenn ich ein eigenes konto habe irgendwann meinen mann anpumpen weil ich nix mehr drauf habe. da ich ja einkaufen gehen und so weiter. dass ist meiner meinung nach nicht schön!!! Aber wenn du mit dem Geld klar kommst, und du weißt, du müsstest für alles was du dir kaufst und leistest rechenschaft ablegen, dann würde ich das eigene Konto behalten!!! Also ich bin so mit der Situation von uns sehr zufrieden und würde es auch nicht mehr ändern wollen. Lg Jazz
jazz83
jazz83 | 16.08.2009
4 Antwort
sagt mal
vertraut ihr euch gegenseitig nicht??? mein mann und ich haben seit unserer hochzeit ein gemeinsames konto und bei uns muss niemand rechenschaft ablegen - so ein quatsch. wir sind ein familie und wir haben unseren lohn bzw ich elterngeld und davon leben und sparen wir. wie macht ihr das denn, wenn ihr mal große anschaffungen macht??? ich geb das und du das - ach sorry hab grad nich so viel auf meinem konto???? also ich will wirklich niemandem zu nahe treten, ihr müsst das ja selber wissen, aber in einer gesunden beziehung / Ehe sollte es doch drin sein, dass man den partner nich kontrolliert bzw ständig fragt, für was er die 50Eur aufm Ktoauszug ausgeben hat - zumal man sich das doch erzählt oder nicht??? also wenn ich mir was schönes gekauft hab oder der püppi oder meinem mann, dann zeig ich ihm das doch... mmmh
Yvetta
Yvetta | 16.08.2009
3 Antwort
Geld
Guten Morgen, ich würde dir raten es so zu machen, wie du es vorgeschlagen hast.war/ist bei uns auch so. dein mann bekommt seinen lohn und du halt eltern und kindergeld. find ich die perfekte lösung.halt nicht viel von gemeinsamen konten, da immer einer das nachsehen hat bzw. rechenschaft ablegen muß. alles gute für dein bauchzwerg und dich
nicki21051979
nicki21051979 | 16.08.2009
2 Antwort
hi
wir hatten kurz vor der heirat ein gemeinsames konto eingerichtet. mein mann kann eh nit besonders gut mit geld umgehen deswegen verwalte ich das konto und er hat seine ruh ;) ich fands vorher recht lästig immer zu schaun von welchem konto nu geld gehen soll und mit nur einem konto haben wir auch bessere übersicht über unsere einnahmen und ausgaben. is ja auch sonst zuviel papierkram find ich, aber das muss jeder selbst entscheiden. ich vertrau meinem mann 100% und er mir... von daher wars nie ein thema.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
1 Antwort
Also
ich persönlich würde es nicht machen. Bin mit meinem Mann seid 11 Jahre zusammen und seid fast 2 Jahren verheiratet. Ich hatte immer mein eigenes Konto und so wird es auch bleiben, aus dem ganz einfachen grund weil ich auch keine Lust habe ständig dann rechenschaft ablegen zumüssen. Bei uns ist es genauso wie bei euch, sein Lohn geht auf sein Konto, Kindergeld+Elterngeld auf mein Konto. Also wie gesagt für mich kommt das auf keinenfall in frage!!!!
BigMama0107
BigMama0107 | 16.08.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann genau Elternzeit?
24.01.2014 | 21 Antworten
ALG 1 nach elternzeit?
20.08.2013 | 12 Antworten
Hauskredit in Elternzeit möglich?
18.02.2013 | 11 Antworten
Krankschreibung in der Elternzeit
21.03.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading