Blasenentzündung in der Schwangerschaft

popeye
popeye
24.07.2009 | 2 Antworten
Hallo, ich bin in der 21. Woche Schwanger und seit heute morgen laufe ich ständig zur Toilette. Also nehme ich an, dass ich eine Blasenentzündung hab. Muss nur öfter auf Toilette und schmerzt zum Glück nicht. Jetzt meine Frage: Muss ich zum Arzt deshalb? Ich meine Medis will ich ja nicht und wie man mit alltäglichen Mitteln so ne unangenheme Angelegenheit bekämpft weiß ich auch ..
Danke schon mal für eure Antworten :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hallo,
ich würde mal zum arzt gehen. morgen ist wochenende. die brauchen ja nur mal deinen urin zu testen. wenn alles ok ist, dann gut, wenn nicht muss was gemacht werden. die bakterien aus der blase können auch schnell mal in die scheide wandern und dann kann es auch für das baby gefährlich werden. hatte das auch in der schwangerschaft und musste dann antibiotika nehmen. hat weder mir noch meiner kleinen geschadet. es gibt extra welche für schwangere. Meine Meinung lieber einmal mehr nachsehen
Focki
Focki | 24.07.2009
1 Antwort
xx
Solange du keine schmerzen hast und du wenn du auf toilette gehst auch pipi machen kannst und nicht nur ein paar tropfen kommen ist es keine blasenentzündung. Ich denke das das kind eher etwas auf die blase drückt das habe ich auch ab und an mal bin 22ssw. Wenn du jedoch denkst das es eine ist und du dich unwohl fühlst nehm dir eine wärmflsche und leg sie dir zwischen die beine und trinke gaaanz viel. Tee hat sich da bei mir am besdten bewärt.... Nur wenn es nicht besser wird würde ich beim nächsten arzt besuch mal nachfragen... Viel glück weiterhin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2009

ERFAHRE MEHR:

was tun gegen blasenentzündung?
03.07.2012 | 18 Antworten
Ankündigung Blasenentzündung?
07.05.2012 | 5 Antworten
Blasenentzündung!
07.09.2011 | 14 Antworten
Blasenentzündung Blut?
10.03.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading