Würdet Ihr euch von jemand überreden lassen

Sarahlee0684
Sarahlee0684
17.07.2009 | 16 Antworten
Euch das mit dem 2. Kind zu überlegen?
Ich meine mein 1. Kind ist jetzt erst 10 Wochen alt, aber ich kann an der Tatsache ja nix ändern, dass der Blitz erneut eingeschlagen hat ..
:-)
Leider versucht meine Mum mich jetzt davon zu überzeugen es mir damit noch einmal zu überlegen, ich würde dass nicht schaffen und so.
Nun, welche Mum würde sowas tun und die eigene Tochter zur Beendigung der Schwangerschaft überreden zu wollen?
Ich bin alt genug, es klappt prima mit dem ersten Kind, also warum nicht 2 Kinder die fast gleichaltrig miteinander aufwachsen?
Soll ich mich nun nicht mehr melden bei dem Rest meiner Familie?
Meinen Sohn lieben sie abgöttisch, also warum nur so jetzt?

Grüße Sarah (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Also erstmal Respekt.
wenn du meinst, dass du es schaffst, dann ist doch alles palleti. DU bist doch die werdende Mami.
blackdaw
blackdaw | 17.07.2009
15 Antwort
Hallo.
Das solltest du mit deinem Partner alleine entscheiden. Ich würde mich für das Kind entscheiden. Es wird zwar nicht einfach werden mit 2 kleinen aber gerade dann wäre es doch schön wenn man auf Unterstützung von der Familie zählen kann. Sag es auch deiner Mum das ihr die Entscheidung alleine trefft und das du es schön finden würdest wenn du Unterstützung bekommst. Viel Glück LG Katja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
14 Antwort
.....
Statt es dir ausreden bzw eine Abtreibung einreden zu wollen, sollte sie dir lieber ihre Hilfe anbieten... DAS würde ich von meiner Mutter erwarten, nicht das was deine macht... :- LG Nici
ninicole
ninicole | 17.07.2009
13 Antwort
schwangerschaft
hallo sarahlee0684, ich würde nicht auf deine mutter hören, nur du alleine weißt was richtig für dich ist.wenn du es für richtig hällst das kind zu bekommen, dann tuh es auch.sonst plagen dich nachher schuldgefühle die dir keiner mehr nehmen kann.ganz bestimmt wird es nicht einfach, aber unmöglich ist es auch nicht.mein sohn ist jetzt 14monate alt und in 3monaten bekomme ich auch mein 2.baby.ich denke es wird schon stressig, aber auch die zeit wird vergehen.lass den kopf nicht hängen und höre auf dein herz.den kontakt würde ich nicht abbrechen, schließlich soll dein 1.kind ja auch mit oma aufwachsen, aber ich würde mir auch nicht reinreden lassen.bleib stark.
zecke2008
zecke2008 | 17.07.2009
12 Antwort
schwierig
also dass dein körper erstmal ca ein jahr braucht um von schwanger auf nicht schwanger zurückzuschalen, du in den ersten 3 monaten nach der entbindung sowas von fruchtbar bist, und dein körper insbesondere deine beckenbodenmuskulatur sich erstmal erholen und stärken muss - weisst du wohl. dass deine mäuse NICHT einmal ein jahr auseinander sein werden und du mit dicker kugel einem kleinstkind hinterherrennen darfst weisst du auch. also: das ist eine entscheidung die dir keine abnehmen kann , aber REINREDEN oder schlimmeres, würde ich da nicht. du hast es für dich so entschieden, wo die babys herkommen weisst du, also war das kein zufall....wenn es für dich okay ist, dann ist das so. lass dich nicht zu etwas überreden, dass du möglicherweise später bereust. es ist dein leben!!! es wird wohl nicht ganz einfach, aber das leben ist das nie ;-) ich wünsche dir alles gute für die zukunft, wie auch immer sie sein wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
11 Antwort
meine Kinder
sind 14 Monate auseinander und es klappt super! Wenn du dir das zutraust, dann lass dir da nicht reinreden!!! Kannst mir gern schreiben, wenn du Fragen hast
mutti1000
mutti1000 | 17.07.2009
10 Antwort
ich habe es auch erst lernen müssen,
aber gehe deinen weg. wer deinen weg nicht mit dir gehen will hat pech. du bist diejenige die es später bereut das kind weggemacht zu haben, du hast die schmerzen des verlustes oder der evtl. geburt. es ist dein leben.. lebe es so wie du es möchtest und nicht wie andere es dir vorschreiben, denn sonst wirst du nicht glücklich. es kann auch schöne seiten haben so früh wieder ss geworden zu sein. trage es aus, das ist meine meinung! du wirst sonst nicht glücklich. liebe grüsse
schnattchen1706
schnattchen1706 | 17.07.2009
9 Antwort
Babyglück
herzlichen Glückwunsch...erstmal Ich finde das muß jeder für sich entscheiden.deine Family lastet dir eine große Bürde auf, wenn du dich von ihnen überreden läßt es abzutreiben. Wenn sie den ersten schon so lieben dann können sie es auch beim 2. und wenn sie dich liebne machen sie dir keine Vorwürfe sondern hilfreiche Angebote...laß dich nicht bequatschen..tu das was du für richtig hältst und gib ihnen zeit sich daran zu gewöhnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2009
8 Antwort
........
Das ist ja eine frechheit, das würde ich keiner werdenden mutter raten! Also bitte lass dir da auch nix reinreden! Anscheinend soll es so seon, und wo ein wille ist, ist auch ein weg! Alles geht wenn man will! für die beiden ist es sicher toll miteinander aufzuwachsen! Meine freundin hat auch beide hintereinander und es klappt prima! Würde ihnen das sagen dase seine frrechheit ist das zu sagen! Einen menschen das leben verbieten! Wahnsinn!
Kilian09
Kilian09 | 17.07.2009
7 Antwort
Ach was,
laß deine Mum doch reden. Vielleicht meint sie es tatsächlich nur gut, und hat gar nicht weiter über ihren eigenen Rat nachgedacht? Wenn du meinst, du schaffst es, und dein Mann steht hinter dir, ist doch alles bestens. Und das Kind kommt ja nicht gleich morgen zu Welt, sondern erst in 9 Monaten. Bis dahin sieht´s doch schon ganz anders aus und jeder hat Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen. Ich wünsche dir eine schöne, beschwerdenfreie Schwangerschaft
FishermansMate
FishermansMate | 17.07.2009
6 Antwort
huhu...
also reinreden lassen würde ich mir da auch nicht. du hast dich für das kind entschieden und das ist doch super. denke einfach, deine mum macht sich nur sorgen. es ist wirklich stressig mit 2 kindern im fast gleichen alter. dein kleiner wird ja auch aktiver... sophia ist 18 monate, wenn unser zwerg im januar geboren wird. also ist der abstand auch gering. sag deiner mutter klipp und klar, dass du das baby behalten möchtest und wirst. und damit sollte für dich das thema beendet sein. lg susi
Susi0911
Susi0911 | 17.07.2009
5 Antwort
...
Würde es mir nicht ausreden lassen! Es ist dein Baby!
Caro87
Caro87 | 17.07.2009
4 Antwort
das ist bestimmt nur die erste sorge
meine mutter hatte auch erst emischte gefühle als ich wieder Schwanger wurde und meine war schon über ein jahr und alles lief gut...allerdings hätte sie mir nie zu ner abtreibung geraten oder ähnliches... das tutv mir sehr leid für dich... rede doch nochmal mit ihr und sag ihr das es dich sehr verletzt hat... vielleicht könnt ihr das ganze ja klären...
ich85
ich85 | 17.07.2009
3 Antwort
also meine freundin ist auch sehr schnell wieder schwanger geworden
und hat sich auch für das kind entschieden und hat in 2 wochen den ET!! anstrengend aber machbar, sagt sie immer meine mutter wollte auch das ich meine große abtreibe! aber ich bin froh mich durchgesetzt zu haben, und, ich habe heute keinen kontakt mehr zu meiner familie lass dir nicht reinreden! du musst zu deiner entscheidung stehen, und auch damit leben! nicht deine mutter!!! ich wünsche dir alles liebe und gute!!
Mami_WI
Mami_WI | 17.07.2009
2 Antwort
juhuu
Ich glaube das sie einfach findet das es zu schnell wieder ging. ist natürlich schon schwierig wenn du jetzt schon wieder schwanger bist vorallem dein du dein kleines noch rumtragen musst. ist schon nicht nett was deinem mam gesagt hat. du bist alt genug das selber zu entscheiden. sga ihr doch einfach wenn sie deine entscheidung nicht akzeptiert soll sie sich halt nicht mehr melden.
Sweetdarklady
Sweetdarklady | 17.07.2009
1 Antwort
hey
ich würde dasauch nicht tun gut es ist ziemlich schnell wieder passiert aber das wichtigste wennihr zusammen haltet das ist wichtig ihr müsst euch einig sein nicht deine mama oder sonst wer ihr macht das richtige. ich würde mich auch dafür entscheiden viel glück lg kerstin
kerstin26
kerstin26 | 17.07.2009

ERFAHRE MEHR:

baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading