Abtreibung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.07.2009 | 15 Antworten
Was haltet ihr eigentlich von ner Abrtreibung?

Und hatte von euch schonmal jemand eine? Wenn ja, wie seit ihr damit umgegangen?

Und würdet ihr es richtig finden, jemanden zu verurteilen, nur weil er eine hatte?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ja ich hab abgetrieben
aus dem grund weil mit 17, 5 jahren 1.noch kind wollte, 2. mein ex nicht dazu stand und was für ausschlaggebend war 3 meine seelische verfassung. ich bin ehrlich ich bereue es nicht denn was soll ein kind bei einer mutter die zu dem zeitpunkt völlig überfordert war und noch eine menge zu verarbeiten hatte? es bleibt jedem selbst überlassen ws er macht. ich denke es ist besser als es in sogenannte babyklappen geben oder zb zu misshandeln usw. denn das hat kein kind verdient. lg und trotzdem alles gute :)
teufelchen89hl
teufelchen89hl | 15.07.2009
14 Antwort
Hall
Ne Gute Freundin hat mit 18 Jahren abgetrieben, weil sie einfach ein Mench ist wo jedes We Party machen will. Nunja sie bereut es zu tiefst und würd es am liebsten Rückgängig machen, sie hat es in ihrem Kalender stehen und erinnert sich dran und ist zutiefst traurig. VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
13 Antwort
Hallo
Es gibt die Möglichkeit einen Schwangerschaftsabbruch in Deutschland legal bis zu einer bestimmten Zeit zu machen - das finde ich auch okay - gibt bestimmt 1000. Gründe warum das schon Frauen gemacht haben. Ich kann nicht über Situationen und Handlungen Urteilen in den ich noch nicht war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
12 Antwort
meine freundin
hatte auch mal mit 19 oder so ne abtreibung, weil alle ausser sie selbst und ihre mutter absolut dagegen waen... sie hätte es gern behalten, wusste aber das sie ausser ihrere mutter sie niemand unterstützt hätte und ihr kerl sich verpisst hätt... heute bereut ie es total und das verfolgt sie immer noch und sie is mittlerweile 23!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
11 Antwort
hi
Gehabt hab ich noch keine. Aber ich bin nicht dagegen. Mir ist lieber jemand treibt ab wie das sie hinterher ihr kind umbringt wenn es schon auf der welt ist.
melmag
melmag | 15.07.2009
10 Antwort
hy
hatte noch keine, gott sei dank! ich finde es ok wenn es jemand weg machen lässt wenn er vergewaltigt worden ist, weil ich damit selber auch nicht klar kommen würde!
Mischa87
Mischa87 | 15.07.2009
9 Antwort
Ich finde
das muß jede Frau für sich entscheiden und wenn Ihre Lebenssituation so ungünstig ist, ist die Entscheidung ein Kind nicht auszutragen manchmal Verantwortungsvoller, als es zu bekommen und es nicht zu lieben oder es auszutragen um in den "Müll" zu schmeißen . Man muß nur mal schauen was heut zu Tage alles mit Neugeborenen gemacht wird ! Ein Abbruch sollte natürlich sehr gut durchdacht sein und nicht als Verhütungsmittel gesehen werden! Das ist meine Meinung dazu! LG
trio-mama
trio-mama | 15.07.2009
8 Antwort
Ich halte davon gar nichts
Aber es kommt immer darauf an, warum man eine Abtreibung in Erwägung zieht, ist es jetzt nur weil man ungewollt Schwanger geworden ist, find ich das absolut nicht ok, wer Poppen kann , kann oder muss auch mit den daraus stehenden Konsequenzen leben... Ist das aber durch einen Missbrauch passiert, ist das für mich was anderes, und da würde ich niemanden verurteilen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
7 Antwort
also
1. neine ich hatte noch keine abtreibung 2. nein finde es nicht richtig darüber zu urteilen weil es welche gibt die wirklich allen grund dazu haben! jedoch bin ich eher gegen abtreibung und würde selber sowas nicht können! ich finde es gibt immer einen weg und wenn es die adoption ist, es gibt so viele menschen die sich ein kind wünschen und keins haben können! aber auch kann ich verstehen wenn eine mutter sich nicht emotional von dem kind in ihrem bauch distanzieren könnte aber auch nie damit klarkommen würde weil es bspweise aus einer verwaltigung stammt! alles im allen, ja ich bin gegen abtreibung! aber veruteile keinen dafür wenn er gewichtige gründe hat! und dazu zählt nicht durch die gegenvögeln und dann nicht dafür grade stehen!
carryX
carryX | 15.07.2009
6 Antwort
Abtreibung
Ich würde niemanden verachten denn das muss jeder mit sich selbst ausmachen denn die person muss damit leben ich weiss nicht ob ich es machen würde denn nur ein kind wegmachenzu lassen weil es behindert ist oder weil man sich vom partner getrennt hat ? keine Ahnung evtl nach einer vergewaltigung aber so spontan kann ich dir es nicht sagen obwohl mein sohn mit einer Behinderung zur welt kam möchten wir ihn nicht missen er ist so ein schatz
anke35
anke35 | 15.07.2009
5 Antwort
Oh oh oh.
Da wirste bestimmt ne Lawine ausgelöst haben... Ich selber bin gegen ne Abtreibung. Wer fögeln kann, kann auch die entstehende Verantwortung übernehmen. Oder verhüten.
blackdaw
blackdaw | 15.07.2009
4 Antwort
......
Was soll denn diese blöde Frage??? Natürlich ist das keine angenehme Angelegenheit. Ich hatte zwar noch keine, kann diese Entscheidung bei anderen aber schwer nachvollziehen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 15.07.2009
3 Antwort
da sist ein "heisses" thema(umstritten)
kommt immer drauf an weswegen es durchgeführt wurde: wurde es durchgeführt weil "zudoofwar zu verhüten" und man kein "bock auf ein kind hat und es quasi als "dafür ist es doch da" in anspruch nimmt nein!!!!!!! muss man es durchführen wegen krankheit oder ähnliches ja. kommt immer drauf an... werde jetzt bestimmt "verpöhnt" ich hatte auch eine abtreibung und kann sagen das das kein "kinderschlecken" ist...so nach den motto mal rein, narkose raus und weg isses...also mich "verfolgt" es seit jahren noch, obwohl mir dazu geraten wurde und ich es nicht hätte behalten können......
nimsaj26
nimsaj26 | 15.07.2009
2 Antwort
oh da fängste ja was an...
verurteilen nicht..jeder hat seine gründe dafür. und so lange es über den legalen weg geht, sollte man seine füße still halten.
luka-romero08
luka-romero08 | 15.07.2009
1 Antwort
..
.... ich finde kommt immer drauf an....wenn das kind z.b. so schwer krank wäre das es nix kann und der arzt mir dazu rät würde ich es vielleicht machen!!! aber sonst nicht!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Spätabtreibung ?!
31.10.2014 | 30 Antworten
Abtreibung ja oder nein ?
18.01.2013 | 43 Antworten
Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten
Heikle Frage Ist Abtreibung Mord?
12.11.2010 | 41 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading