Huhu

electr0alina
electr0alina
30.06.2009 | 15 Antworten
ihr lieben :)
ich habe da mal eine fraqe und zwar darf man sich das aussuchen ob mein ein keiserschnitt will oder eine normale geburt?
lg alina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hier in unserer Klinik werden
keine WKS durchgeführt, hier gibt es nur KS wenn normale Geburt nicht möglich ist!!!!
engel1508
engel1508 | 01.07.2009
14 Antwort
...
also bei uns konnte man das selbst entscheiden. ich denke alles hat seine vor-und nachteile... also ich bin froh dass ich ne spontane geburt hatte und hätte mir keinen ks vorstellen können...auch das mit den schmerzen ist unterschiedlich...ich hatte 20stunden wehen und starke schmerzen, aber danach war ich topfit...manchmal liegen mütter nach nem ks länger flach, aber das kommt denke ich auch viel auf das schmerzempfinden jedes einzelnen an... dafür sind die geburtsschmerzen nicht so schlimm mach einfach das was du für dich selbst am besten findest!!!!
Bootz1982
Bootz1982 | 30.06.2009
13 Antwort
@electr0alina
Ich wünschte deine Mutter hätte Recht! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
12 Antwort
@electr0alina
frag in den kh nach wo du entbinden möchtest. dann siehst ja was die sagen normal kann man schon nen wunschkaiserschnitt machen. alles gute dir.
Mischa87
Mischa87 | 30.06.2009
11 Antwort
lala
meine mutter sagte mir grade das man es nicht selber entscheiden kann o0 hmmm
electr0alina
electr0alina | 30.06.2009
10 Antwort
Ja..
denn zum Glück sind wir hier in Deutschland und da kann jede Frau selber entscheiden, wie sie entbinden möchte. Ich lasse auch einen WKS durchführen. Die Gründe musst du nicht nennen und lass dich auch nicht von WKS-Gegnern mit schlechten Geburtsberichten beeindrucken, denn die gibt es auch zu Hauf bei normalen Geburten. Mach das, was du möchtest.
nanase_ren
nanase_ren | 30.06.2009
9 Antwort
hab
normal entbunden kann dir auch sagen das es nicht angenehm ist, bin danach 3monate flach gelegen alle wo ein kaiserschnitt gemacht haben, hatten danach ihr kind auf der station und viell. ne woche bissi probleme aber sie mussten keine 3monate flach legen. also wünsch dir alles gute bei deiner entscheidung denke op ist besser bekommt man nichts mit, und einen gehts nicht so lange dreckig, aber bei der normalen geburt kann man alles miterleben.
Mischa87
Mischa87 | 30.06.2009
8 Antwort
Ja
kannst einen wunschkaiserschnitt machen lassen, aber ein ks, glaub mir sind richtige schmerzen im nachhinein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
7 Antwort
hi
ich kam mit den Schmerzen und so nach dem Kaiserschnitt sehr gut zurecht. War kein Wunsch KS, ging nicht anders. Nach 2 Tagen saß ich schon wieder im Schneidersitz. Aufstehen fällt einem etwas schwer. Habe auch schon merfach gehört, das bei normaler Geburt gerissen ist, oder geschnitten werden mußte. Das ist dann auch nicht angenehm.
minky
minky | 30.06.2009
6 Antwort
kann mann ja
wollt ich erst auch, hab mich aber dann umentschieden, ne op ist ne op, und ich bin sooooooo froh das es so war denn, einen tag später hat ne freundin entbunden per KS, die hatte den klennen neben sich konnt gar nix vor schmerzen, ich hab meine kleine gleich am gleichen tag bis abneds gehabt und gleich wieder in der früh um 6h das sit sooooooooooooooooooo schön.deine entscheidung, aber ich würd nicht wenn es nicht sein muss
silvia29
silvia29 | 30.06.2009
5 Antwort
Entbinde Lieber auf normalem Weg
wenn du kannst rate ich dir entbinde lieber auf normalem weg ich weiß wo von ich rede meine ersten beiden sind auf normalem wege gekommen und meine letzten 2 uund auch das was ich jetzt bekommen werde sind und wird per kaiserschnitt geboren. das geht zwar schneller und mann hat dabei keine schmerzen aber danach der wuundschmerz ist die hölle find ich jedenfalls vorallem musst du dir die ersten tage immer den bauch halten beim aufstehen und immer erst zur seite drehen bis du rauss kannst aus dem bett lieber würde ich wieder eine normale geburt haben wollen geht bei mir aber aus gesundheitlichen gründen nicht auf jeden fall bist du danach fitter als nach einem kaiserschnitt es sei denn es muss ein notkaiserschnitt gemacht werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009
4 Antwort
Ja
es gibt den so genannten Wunschkaiserschnitt. LG
Trouble
Trouble | 30.06.2009
3 Antwort
ja
man kann einen wunschkaiserschnitt machen lassen. Finde ich aber wenn es der Mutter und dem Kind gesundheitlich gut ist nicht ok.
jenny1985
jenny1985 | 30.06.2009
2 Antwort
hi
ich würde sagen zum teil manchmal will man keinen und bekommt eine KS. Habe zwar noch nicht gehört das eine keinen bekommen hat auf wunsch aber eben andersrum habe ich das schon oft gehört.
Frany
Frany | 30.06.2009
1 Antwort
ja
das ist ja dein körper und deine entscheidung ;o)
Miss_glamour
Miss_glamour | 30.06.2009

ERFAHRE MEHR:

huhu
23.12.2012 | 20 Antworten
huhu mamis
05.05.2012 | 17 Antworten
Huhu
24.09.2011 | 16 Antworten
Huhu Mami´s
31.07.2011 | 20 Antworten
huhu=)
28.04.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading