Persönlichkeit schon im Bauch feststellbar?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2009 | 14 Antworten
Mich würde es mal interessieren, ob man tatsächlich schon die Persönlichkeit der Babys im Bauch feststellen kann.
Eine Bekannte von mir war mit ihrer schon im Bauch sehr sturen Tochter schwanger, sie ist nun schon länger auf der Welt und immernoch sehr stur!

Meine Mutter erzählte mir, dass wir drei Mädchen super ruhige Kinder im Bauch waren und nach der Geburt ebenso.
Wiederrum eine andere Bekannte der Sohn war tierisch nervös und aktiv im als Ungeborener, dies bestätigte sich dann auch im Laufe des Alltags :o)

Was meint Ihr?

Lg. Sophia (22SW)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
klar ist jedes Kind schon im Bauch ganz anders!
Ich denk mal jede Mutter hat ein Gefühl für ihr Kind und wer nach innen hört, kann da schon charakterzüge erkennen. Oft passt ja auch die Geburt zum Kind, die einen kommen sehr früh, die anderen erst recht spät und vielleicht hat so manche Mutter immer wieder mit ihrem Kind zu kämpfen . Viele Mütter haben mir schon von drei verschiedenen Schwangerschaften und ihren dazu passendenden drei Kindern erzählt! Mein Kleiner fängt meist dann besonders an zu strampeln, wenn ich an ihn denke, oder sowohl meine als auch die Hand des Papas gleichzeitig auf dem Bauch liegen... Ansonsten mag er wohl keine Zitronen und hat kein Interesse daran, groß aufzufallen Lg an alle!
Strandsophie
Strandsophie | 08.06.2009
13 Antwort
Hab
mit Sunny auch noch auf der bühne gestanden oder war auch noch auf nem Konzert. ie war total ruhig, hat ihr nix ausgemacht. Aber jetzt ist sie total Geräusch - empfindlich, erschrickt total schnell und hast zu viele menschen.
SusieQ
SusieQ | 08.06.2009
12 Antwort
@komotini00
mmmh..klar kann man sich Gedanken darüber machen, doch habe ich hier schon von einer Mutter gelesen, die so etwas ähnliches schrieb: "Mein Kind ist 2 Jahre alt und war schon immer stur...bla, bla...) Und ich finde, damit stempelt man das Kind ab und versucht nicht, die Gründe für ein solches Verhalten herauszufinden und dem entsprechend zu reagieren-denn darin liegt die eigentliche Aufgabe der Erziehung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
11 Antwort
na ja
da spielen doch so viele faktoren mit rein. klar sind babies schon eigene persönlichkeiten, irgendwie. aber die aussage "sie war schon im bauch so stur" find ich jetzt auch ein bisschen befremdlich. also meiner war im bauch sehr aktiv, das könnte man nun negativ auslegen . ich lerne jetzt, wo er da ist, seine persönlichkeit kennen. er ist fröhlich, ehr ruhig, also er schreit nicht viel oder so, aber er hat viel power. deine freundin hat irgendwie ne negative einstellung zu ihrem kind. mal so am rande...warum sagt sie nicht einfach "willensstark" statt "stur"? ist doch viel schöner. lg mely
Moemelchen
Moemelchen | 08.06.2009
10 Antwort
Sunny
hat im Bauch immer total veil mit den Armen gefuchtelt und war nachts aktiv. Das ist bis heute so, sie schläft nicht gut und hält ihre Arme nei ruhig ;o) Alles Gute für dich !
SusieQ
SusieQ | 08.06.2009
9 Antwort
@mariasmama
Meine Freundin hat ihrer Tochter nicht "Den Stempel aufgedrückt", sondern einfach festgestellt, dass sie eben wirklich stur ist, so, wie sie es auch im Bauch war! Und das Du Dir darüber keine Gedanken machst oder auf die Idee kämst, heißt ja nicht gleich, dass es Andere auch nicht machen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
8 Antwort
@komotini00
Naja, du weißt aber schon, dass du es nicht unbedingt spürst, wenn dein Kind diese Musik 'stört'? Und: das kindliche Gehör ist noch viel empfindlicher als deines--es hört mit und Sinnenszellen im Gehörgang können auch schon jetzt beschädigt werden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
7 Antwort
Danke Euch Allen :)
Ich stelle diese Frage, da mir Pfingsten Folgendes ständig zu Ohren kam: Pfingsten war ich über das Wochenende feiern und die laute Musik und alles störten meinem Sohn scheinbar null, denn er war sowas von ruhig. Viele sprachen mich an, ob er denn nicht total randaliert in meinem Bauch, denn bei deren Kindern war es scheinbar so. Auch über den Tag hinweg ist er sehr ruhig. Klar, er bewegt sich schon kräftig und man sieht es schon seit knapp 3 Wochen über dem Bauch aber... er schläft, wenn ich schlafe und er ist wach, wenn ich wach bin. Ich höre gerne super laut Musik und bin ansonsten auch sehr aktiv . Nichts...er beschwert sich nicht! Daher hoffe ich; es bleibt auch so ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
6 Antwort
Hääää?
Wie kann denn eine Mutter sich ein Urteil über den Charakter ihres ungeborenen Kindes machen? Wenn ein Kind viel tritt oder sich viel im Bauch bewegt, hat es vielleicht auch viel mit der Umwelt zu tun?! Ich würde nie auf die Idee wie deine Freundin kommen und meinem KInd einen Stempel aufdrücken: "Mein Kind war schon im Bauch so stur..uns so ist es jetzt auch..." Natürlich sind Eigenschaften wie Schüchternheit und Offenheit Menschen gegenüber auch genetisch bedingt, doch jedes Kind wird mit der Erziehung der Eltern und durch seine Umwelt geformt!! ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
5 Antwort
hmmmm
gute frage, aber wenn ich genau drüber nachdenke, also meine ss verlief auch sehr ruhig und meine kleine war nicht gerade sehr anstrengend im bauch, und jetzt schläft sie auch immer noch viel und ist er ruhiger...
Sina2108
Sina2108 | 08.06.2009
4 Antwort
naja
wenn die mutter viel stress hat, kann es durchaus sein, dass es sich aufs kind wiederspiegelt, auch nach der geburt. ich bin schon immer eher phlegmatisch veranlagt und somit hatte meine tochter auch nach der geburt die umgebung und stimmung um sich rum, die sie so ruhig sein ließ wie sie auch heute noch ist. man sagt ja auch, dann wenn das kind am aktivsten ist , dass das nach der geburt die aktive zeit ist oder eine "schreistunde". meine maus hat da immer geschlafen und noch nie ne schreistunde gehabt.
julchen819
julchen819 | 08.06.2009
3 Antwort
persönlichkeit
hallo, hab ich mir ehrlich gesagt noch nie gedanken drüber gemacht, aber jetzt wo du es anschreibst, ....könnte schon was dran sein, wenn ich dran denke wie rabiat mein kleiner mit mir umgegangen ist, und was er zZt. an den tag legt, könnte das zutreffen....interessante frage, .....werde die antworten beobachten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
2 Antwort
Ja - einige Mütter erkennen die Persöhnlichkeit der Kleinen schon im Bauch
Meine erste Tochter war auch eher eine lebhafte und unruhige - und bis jetzt hatt sich nichts geändert Meine jetztige SS -Mädchen - ist wider so, mal kuken, ob es nach der Geburt auch noch so ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
1 Antwort
...
kann ich mir nicht vorstellen... war als baby im bauch sehr ruhig, dann nach der geburt 8 monate ruhig und dann ging der streß los. also das liegt denk ich an der erzeihung
huddln
huddln | 08.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie Sah euer Bauch nach der SS aus?
22.05.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading