was kann man gegen wasser machen?

Michi87
Michi87
25.05.2009 | 12 Antworten
hallo,

ich bin ende 32ssw morgen in der 33ssw und kriege immer mehr wasser ..
meine füße sind dick meine beine oberschenkel sind dick mein gesicht ist richtig aufgeqwollen und ich weiss einfach nich mehr was ich dagegen machen soll. habt ihr tips?

kann es gefährlich werden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Bin 40.SSW
Und habe das auch seit circa 2 Wochen, vor allem in den Beinen. Mir hilft immer wieder kalt abduschen der Beine oder Wechselduschen. Und baden in totem Meer Salz finde ich auch etwas erleichternd. Ananas und Erdbeeren sollen glaub ich auch entwässern...
Deluxe-Lady
Deluxe-Lady | 25.05.2009
11 Antwort
.-.-.-.-.-.-.
ich hatte auch mega viel wasser meine hebi hat mir den tip gegeben brühe zu trinken das entwässert und mir hat es auch gut geholfen .... wünsche dir noch eine schöne rest ss :-)
Ariane311
Ariane311 | 25.05.2009
10 Antwort
...
Spargel essen! Den Tip hat mir damals meine Hebi gegeben. Hatte auch total viel Wasser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2009
9 Antwort
frag mal deine Hebi oder
versuch es vorab mit Brennnesseltee, Wassertreten, Wechselduschen, Akupunktur bei deiner Hebi... Wünsch dir alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2009
8 Antwort
huhu
ich bin ja mittwoch wieder beim arzt dann soll der mal gucken denn es wird ja immer mehr
Michi87
Michi87 | 25.05.2009
7 Antwort
hi
Salzarm essen Viel Spargel essen, oder spargelsaft trinken Brennessel Tee trinken hoffe hilft etwas. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2009
6 Antwort
Vom FA beobachten lassen
Bei manchen hilft Akupunktur, ich hatte auch viel Wasser. Man soll sehr salzreich essen. Salzarm ist überholt. Durch das Salz wird Wasser aus dem Körper gezogen. Du kannst dir auch Meersalz zum Baden holen. Das bringt ein bisschen Linderung. Gibt es in den Drogerien bei den Badezusätzen fertig im Beutel als Portion für ein Vollbad. Wenn man Bluthochdruck, extremes Wasser usw hat kann man eine Schwangerschaftsvergiftung bekommen. Aber keine Sorge, dein FA überwacht dich schon ordentlich und wenn du irgendwelche Störungen hast, wie zum Beispiel Sehstörungen oder dir einfach unsicher bist, fahr in die Entbindungsklinik. Die sind alle nett zu dir und lieber umsonst hin, als dass euch was passiert und ihr wart nicht da!
tapo
tapo | 25.05.2009
5 Antwort
.......
Hatte das zwar selber nicht, habe aber mal gehört das man salzig essen soll. Ob`s stimmt weiß ich allerdins nicht.
RainerMarkusMum
RainerMarkusMum | 25.05.2009
4 Antwort
ich hatte
akkupunktur deswegen. zum ende meiner ss war es auch total schwül und warm, wodurch natürlich mehr wasser eingelagert wird. entwässerungstabletten oder ähnliches sind nicht empfehlenswert, weil der körper meistens schon weiß, warum er das wasser einlagert. frag mal deine hebi oder im vorbereitungskurs, die hatte bei uns einige tipps, aber das meiste hab ich schon wieder vergessen.... ne, ne, ne, die stilldemenz
nessa1380
nessa1380 | 25.05.2009
3 Antwort
also.....
viel kannst du da leider nicht machen. Das ist eine der nicht so schönen Nebenwirkungen einer SS. An den Beinen und Armen kannst du Kalte Wickel machen, lange hält das aber leider nicht an. Ansonsten heißt es durchhalten!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2009
2 Antwort
Wasser
kann man nicht viel machen...glaube Akupunktur frag mal deine Hebamme!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2009
1 Antwort
Hatte das auch!
Kann man net viel dagegen machen! Aber ich würd auf jeden fall zum arzt gehen der soll sich das anschauen!
NicoleS19
NicoleS19 | 25.05.2009

ERFAHRE MEHR:

wasser in den füßen
25.07.2012 | 5 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
Was tun gegen Wasser in den Füßen?
02.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading