Schwierige Situation / Pfändung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.05.2009 | 7 Antworten
Huhu hab mal ne Frage kann einem das Konto gepfändet werden, wenn man Alg 2 bekommt ? Und wo her weiß das der Gläubiger , das auf dem Konto nur Harz 4 ist? Teilt die Bank das dem Gläubiger mit oder wie ist es ?.

Also wird das Konto gepfändet oder nicht ? ich hab mal gelesen das man 7 Tage zeit hat, aber woher weiß das die Bank das Alg 2 nicht gepfändet werden darf ? und der Gläubiger ?

Wär nett wenn mir jemand Tipps geben könnte !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
na ich weiss es aus dem Bekanntenkreis
die Bank teilt dem Gläubiger mit was für Zahlungseingänge im Monat laufen, das mit den sieben Tagen stimmt, die Pfändung steht dann zwar auf dem Konto, ein überziehen ist nicht möglich und wenn derjenige Pech hat kündigt die Bak und derjenige steht ohne Konto da. Besser wäre es drjenige setzt sich mal schleunigst mit dem Gläubiger auseinander und zahlt wenigsten kleinsraten, somit kommt es zu keiner Pfändung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
6 Antwort
Ja, es kann gepfändet werden
Die Bank prüft dann was für Gelder eingehen, und Harzt 4, Kindergeld, Pflegegeld, Unterhalt und ich glaube auch Elterngeld darf nicht gepfändet werden. Nach Geldeingang hast du 7 Tage zeit das Geld vom Konto zu holen, sollte die Pfändung nach gleube 6 Wochen aber immer noch auf dem Konto sein wird die Bank die das Konto kündigen. Also schnellstmöglich mit dem Gläubiger eine Ratenzahlung vereinbaren und auch zahlen, dann ist das Konto nach ca. 7 - 10 Tagen wieder frei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
5 Antwort
nein
es gibt ein mindestsatz den man behalten darf und alles was drüber geht darf gepändet werden!! und da du harzt4 bekommst bist du mit sicherheit nicht über den mindestsatz..
Taylor7
Taylor7 | 12.05.2009
4 Antwort
.............
du musst dein Geld innerhalb von 7 Tagen vom Konto holen, danah ist auch ALG II pfändbar
daktaris
daktaris | 12.05.2009
3 Antwort
Wenn der Pfändungsbeschluß über dein Konto steht, dann steht der
ALG2 darf nicht gepfändet werden, da dies unter die Sozialleistungen fallen, du hast 7 Tage zeit dir das geld zu holen, dem Gläuboger is egal was für Zahlungen da drauf gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
2 Antwort
...
das konto kann trotzdem gefändet werden, aber du kommst an alles geld was du vom staat bekommst bis zu 7 tage nach der buchung ran. danach musst du übers gericht gehen.
sternchen30
sternchen30 | 12.05.2009
1 Antwort
hi
hab leider keine ahnung.würde zur sicherheit alles abheben und in der wohnung verstecken.die dürfen des glaub ich schon machen auch wenn es voll scheisse ist.des interessiert die meistens nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009

ERFAHRE MEHR:

unterhalt/pfändung
21.11.2013 | 10 Antworten
bocken und zicken mit 3,5 Jahren!
11.05.2013 | 13 Antworten
kontopfändung zu unrecht
31.03.2013 | 6 Antworten
eine komische situation im Kindergarten
21.03.2011 | 8 Antworten
Schwierige Pubertät
29.10.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading