Sodbrennen,was hilft?

Butterfly1981
Butterfly1981
06.05.2009 | 12 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
ich bin bis jetzt ganz gut durch die SSW gekommen, bin jetzt knapp in der 27.SSW.
Seit einer Woche ca. habe ich besonders abends, sehr starkes Sodbrennen, richtig vom Mund die ganze Speiseröhre runter.
Ich habe noch gar nichts eingenommen, hat jemand ein paar gute Tips..
Danke euch schonmal..
Lg Lida (boy)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Sodbrennen
Abend, hatte bei Beiden Schwangerschaften viel Sodbrennen gehabt. Mir hat Milch oder Milcheis immer gut geholfen. Wenn das nicht hilft frag mal Deinen FA der kann Dir dann was verschreiben was dem Baby nicht schadet. LG
02jule0605
02jule0605 | 06.05.2009
11 Antwort
MILCH
Milch, Milch und nochmehr Milch.... ich hatte ab der 15SSW Sodbrennen ohne Ende...das einzige was mir half war kalte Milch!!! Ich habe während der ganzen schwangerschaft so viel Milch getrunken wie in meinem ganzen Leben vorher noch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
10 Antwort
bei mir hat gar nichts geholfen...
bis ich von einer Freundin hier auf Mamiweb den Tip bekommen habe Mandeln zu probieren - die waren mein Rettung wie gesagt ansonsten hab ich alles probiert lg und alles Gute dreikiwis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
9 Antwort
milch auf jeden fall
und bei mir hilft komischerweise möhren essen. lange kauen den saft runter schlucken und dann den rest, hat wunder bewirkt, aber ich weiß nicht obs jedem hilft kannst ja mal ausprobieren, aber dann sag mal bescheid obs was gebracht hat, würd mich mal interessieren ;)
calamaris
calamaris | 06.05.2009
8 Antwort
Hallo
Man darf Reni in der SS nehmen, das hilft vielen. Denn Sodbrennen ist grade am ende der SS normal und sehr häufig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
7 Antwort
ich weiß
ganz genau, wovon du redest. eine hebamme hatte mir schüler salt 23 empfohlen, das hat bei mir aber garnicht geholfen. nun nehme ich seit 4 wohen ca bullrichslz. einfach 2 tabletten bei bedarf und ich weiß genau, dass ich innerhalb von 5 minuten aufstoßen muss und dann hab ich aberdie ganze nacht ruhe
jersey_
jersey_ | 06.05.2009
6 Antwort
wenn du erstmal die hausmittel durchhast
kann ich dir zu heilerde und noch dringender zu natron raten, das hat mir super geholfen;habe allerdings das natron besser runter bekommen, die heilerde knirscht auch nach stunden noch, hilft aber beides!
assassas81
assassas81 | 06.05.2009
5 Antwort
.
Gaaaaaaaaaaaanz viel Milch trinken und Milchprodukte wie Quark ect. essen. Das hilft sehr gut!!!
Zoe08082008
Zoe08082008 | 06.05.2009
4 Antwort
sodbrennen
hallo, bei einigen helfen geschälte mandeln oder nüsse. mir hat nur kalte milch geholfen. lg
mc_speedy
mc_speedy | 06.05.2009
3 Antwort
rennie
die hab ich immer genommen...helfen sehr gut allerdings hält es nicht lange an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
2 Antwort
................
Senf und haselnüsse, manchmal hilft auch milch
nouri
nouri | 06.05.2009
1 Antwort
man draf...
...renni nehmen, aber im abstand von 2 stunden zu allen anderen medikamenten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

hilfee sodbrennen
13.07.2012 | 17 Antworten
Furchtbares Sodbrennen 23 SSW
27.06.2012 | 5 Antworten
Hausmittel gegen Sodbrennen
13.02.2012 | 7 Antworten
sodbrennen anzeichen für ss
07.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading