Osteopathie gegen Ischias-Schmerzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.05.2009 | 2 Antworten
Ich habe seit ein paar Tagen furchtbare Ischias-Schmerzen (links).
Weder Wärme, noch Druckmassagen haben geholfen. Dehnung und Bewegung machen es noch schlimmer (ich humpel, wie ein altes Weib hinter dem Hund her)

Mein FA meinte nur lapidar "Da kann man nix machen"
Jetzt will ich es vielleicht mal mit einem Osteopath versuchen (mal sehen was die Hebi sagt)

Hat jemand damit Erfahrung? Oder auch gerne andere Tipps zu meinem "Hinkebeinchen-Problem"?
(help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
...
Such Dir eine Hebamme, die in solchen Fällen mit Akupunktur arbeitet...mir hats toll geholfen und die Kasse zahlt es als Hebammenleistung! Es KANN eine Erstverschlimmerung geben, aber wenn man dran bleibt, dann wirds wirklich besser! Ich hatte nur 5 Termine...und es ist weg! Vergiss den Frauenarzt in dieser Hinsicht, frag ne Hebamme! Gute Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
1 Antwort
Hallo,
ich würde es auf jeden Fall versuchen! Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Total am Ende Ob Osteopathie hilft?
18.12.2011 | 22 Antworten
Schmerzen durch Ischias was tun?
02.05.2010 | 8 Antworten
ischias
16.04.2010 | 4 Antworten
ischias schmerzen
04.03.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading