Wie macht ihr das?

sabrinaSR
sabrinaSR
05.05.2009 | 11 Antworten
Meine kleine soll ja am Anfang bei uns im Schlafzimmer in einer Wiege schlafen. Jetzt weiss ich aber nicht wie ich das mache wenn ich sie Nachts Wickeln und Füttern will. Im Schlafzimmer is kein Platz mehr für die Kommode und wenn ich jedes mal mit ihr aus dem Zimmer geh wird sie doch wach oder (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hi
ich hab das nachts bei mir auf dem bett gemacht!
melmag
melmag | 05.05.2009
10 Antwort
@julchen819
wer macht denn stress????? ich persönlich finds halt weder fürs kind, noch für einen selbst gut, wenn ein kind die ganze nacht bei mama im bett mitschläft... und ich kenn leute, da schlafen die kinder noch mit 3-4 jahren bei den eltern - das is nicht normal ... ich sagte nciht, dass meine maus nciht auch mal bei mir geschlafen hat, aber die ersten 2-3 stillgänge hab ich sie immer zurückgelegt... im grunde kanns jeder machen wie ers will! ich finds halt nicht gut und es gibt ja nen grund, warum das kind nen eigenes bett hat.. zumal es ja auch zu warm is im elternbett - ich sach nur kindstot...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
9 Antwort
...
Meiner hat am Anfang auch in einer Wiege mit bei uns geschlafen.Also gewickelt habe ich ihn Nachts nie.Kacki hat er Nachts nie gemacht .Und die Pampers halten lange trocken.Ja und gefüttert habe ich ihn im Bett.Ging alles wunderbar...Mach dir nur nicht so nen Kopf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
8 Antwort
hallo
Ich habe ein Kinderbett an unser Ehebett montiert . In der Nacht rolle ich mich zu ihr hinüber stille sie und dann schläft sie gleich wieder ein. In den ersen 2 Monaten bin ich nachts auch öfter wickeln gegangen, habe geschaut, dass es nicht zu hell im Badezimmer war und dann nach ca. 2, 5 Monaten bin ich nachts nicht immer hinaus zum wickeln, ausser sie hat "gross" gemacht. Mittlerweile ist sie 4 Monate und ich wickle sie nachts nicht mehr. Erst in der Früh. oder das "pipi" hat sich selbstständig gemacht und der pyjama ist nass. Kommt ja zum Glück nicht oft vor. Also mein Fazit: Nur Nachts zum Wickeln gehen, wenn unbedingt nötig. Dann wissen die kleinen jetzt ist nacht und da wird geschlafen. Gruss Marlen
leni261208
leni261208 | 05.05.2009
7 Antwort
Hallo
Stillen ist eh am bequemsten im Bett. Und wickeln würde ich nachts nicht! Den Tipp hat mir meine Hebamme gegeben und er ist einfach Gold wert: Nur so lernen die Babys, dass sie nachts schlafen sollen; wenn es nachts IMMER dunkel ist und nicht gespielt und nicht gewickelt wird. seit dem wir das so machen haben wir überhauptkeine Probleme mehr mit dem Schlafen nachts. Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 05.05.2009
6 Antwort
Hallo
Also am Anfang hab ich nachts gar nicht gewickelt und später hab ich ihn dann mit ins Bad geschleppt, hat ihn auch nicht weiter gestört. HAb allerdings auch kein Licht angemacht, sondern nur den Heizstrahler, dass ich weinigstens etwas gesehen hab. Mittlererweile mach ich alles im Dunkeln. Danach gibt´s dann Essen, sodass er wieder einschläft. Ich hab immer im Bett sitzend gestillt. Kopfkisssen drunter gestopft, dass es etwas höher ist und dann das Stillkssen drauf.
noele1983
noele1983 | 05.05.2009
5 Antwort
@bottermelkfresh
warum soll sie da aufpassen? meine maus hat am anfang auch immer bei mir geschlafen und irgendwann pendelt sich das von selbst ein, dass sie nur noch im eigenen bett schlafen. ich kann immer nicht verstehen, welchen stress sich manche schieben, damit um gottes willen bitte nicht das kind mit im bett schläft. gibt doch echt schlimmeres, oder
julchen819
julchen819 | 05.05.2009
4 Antwort
Ä??
beim wickeln und füttern ist sie doch schon wach?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
3 Antwort
bei mir war es so.
Wenn kein Kacki in der windel war und die windel auch nicht platzte, hab ich sie nicht gewechselt.......das is auch nicht nötig, die windeln sind ja so gemacht das sie ca. 12 std trocken halten. außerdem werden die zwerge dann nur unnötig wach. wenn ich aber doch mal wickeln musste, bin ich rüber in sein zimmer. wir haben bei ihm nen dimmer eingebaut, sodass es nicht gleich tag hell ist, das klappt eigentlich ganz gut. ich hab dann immer versuch so wenig wie möglich an ihm zu rütteln :-)
Marinemami_86
Marinemami_86 | 05.05.2009
2 Antwort
entweder ne biggige wickelkommode ins schlafzimmer gestellt
gibt eine im ikea für 25 euro, die ist nicht so sperrig oder einfach auf dem bett wickeln. und stillen wirst du doch eh im bett!
julchen819
julchen819 | 05.05.2009
1 Antwort
war bei uns auch so
wickeltisch stand im andern zimmer.. ging gut... wenn nciht, wickel sie im bett... geht auch super... is ja platz in eurem... ansonsten hab ich das auch so gemacht wie du... pass nur auf, dass du dein baby immer wieder zruück in die wiege legst, nciht dass sich das "bei mama" schlafen einpendelt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Zwillingsnamen für Mädchen
07.06.2015 | 35 Antworten
und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Braucht man eine Babwiege?
17.04.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading