* Vaterschaftsanerkennung * Dreigliedriger Nachname

naddl1988
naddl1988
24.04.2009 | 11 Antworten
Mein Freund und ich waren gestern die Vaterschaft anerkennen. nun haben wir ein Problem. wir wollen, dass unsere Tochter den Namen meines Freundes bekommt. nun wurden wir gestern von der standesbeamtin aufgeklärt, dass das nicht geht, da mein Freund einen dreiglidriegen Nachnamen hat (also er hat 3 Nachnamen). Er ist Iraner.

Kennt das jemand?

Wir meinten dass wir nur den ersten Namen dann von meinem Freund als Nachnamen für die kleine auswählen wollen aber die standesbeamtin meinte, dass es da dann wohl etliche Probleme geben wird. Hilfee !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hmm..
also bei mir ist es auch so, dass wir der Kleinen den Nachnamen von meinem Freund geben wollen. Mir gefällt mein eigener Nachname nicht, und ich möchte den meinem Kind nicht geben. Außerdem passt sein Nachname wesentlich besser zu dem Namen, den wir für die kleine Maus haben. Kann man denn die Vaterschaft jetzt schon anerkennen? Ich dachte das wird gemacht, wenn man sowieso mit dem Baby zum Standesamt geht um es eintragen zu lassen ..
verzogenegoere
verzogenegoere | 24.04.2009
10 Antwort
Nachname
Vielleicht ist es für sie sogar einfacher später mal, wenn sie deinen Namen trägt. Schwierige ausländische Namen machen das Leben nicht unbedingt einfacher!!! Oder ist dein Name irgendwie schlimm??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
9 Antwort
meinen nachnamen möchte ich nicht
Ichhabe keinen tollen Nachnamen und das möchte ichnicht für meine tochter... und heiraten is einfach gesagt wenn das geld hierfür fehlt... er muss nun erstmal seine ausbildung machen und dann können wir darüber nachdenken ...
naddl1988
naddl1988 | 24.04.2009
8 Antwort
Dann halt Deinen Nachnamen ...
... sollte doch für Euch kein Problem da stellen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.04.2009
7 Antwort
...
Ich bin auch der Meinung, dass deine Kind auf jeden Fall in erster Linie deinen Nachnamen haben sollte. Du weißt nie, wie lange ihr noch zusammen seid und was noch passieren kann. Besteht er auf seinen Namen, dann soll er dich bitteschön auch heiraten^^
Claudygauda
Claudygauda | 24.04.2009
6 Antwort
da würde ich micnochmal erkundigen
den selbst bei den paragraphen wenns ums namensrecht geht steht nix davon das das nicht geht
Taylor7
Taylor7 | 24.04.2009
5 Antwort
mh,,,
dann bleib doch bei deinem nachnamen. und solltet ihr mal heiraten, nimmz er deinen dann an. habt ihr weniger strß als wie jetzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
4 Antwort
hmm
Hmm also normalerweise geht das mein sohn hat auch den nachnamen von seinem papa....und das ging ohne probleme wenn dein mann drei nachnamen hat müssten die normalerweise auch alle drei nemen
Mausi1989
Mausi1989 | 24.04.2009
3 Antwort
warum wollt ihr das?
ich kenne auch einen fall wo das kind den namen des mannes hatte.die mutter mußte ständig beweisen das es ihr kind war...dann trennetn sich de beiden und es wurde noch nerviger für sie. ich würde niemals einen anderen namen haben wollen wie mein kind.überlege dir das wirklich gut, das gibt später nur probleme! und warum heiratet ihr nicht einfach, dann habe alle den gleichen namen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
2 Antwort
Anerkennung
in welcher Woche bist du denn wenn ich fragen darf? Wir wollen das nämlich auch vorher machen aber wissen nicht wann! lg Kristin
KristinB
KristinB | 24.04.2009
1 Antwort
Namen!!!
Soweit ich weiß kann man den Namen nur komplett annehmen. Mein Freund kommt aus Portugal und da kann man auch keinen NAmensteil weglassen. Es sei denn, du nimmst deinen Namen dazu, war ne ganz komplizierte Sache soweit ich weiß!!!
Nana83
Nana83 | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Vaterschaftsanerkennung
01.07.2013 | 46 Antworten
vaterschaftsanerkennung
27.04.2012 | 20 Antworten
Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt?
13.03.2012 | 5 Antworten
Sorgerecht, Vaterschaftsanerkennung
10.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading