hare färben

Amira07
Amira07
08.04.2009 | 18 Antworten
hallo,
habe gehört das haare färben in der ss ja schädlich sein soll also will ich es auch nicht machen. gilt das aber dann auch für tönungen oder sind die unbedenklich?!
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Hey
Habe damals mit meinem frauenarzt geredet und der hat mich ausgelacht, da die haare aus dem selben material sind wie fingernägel, horn, er meinte, dann dürfen sie sich ihre fingernägel ja auch nicht mehr lackieren, habe in der ss regelmäßig alle 4 wochen meine haare gefärbt, ohne, dass meiner lütten irgendwas passiert ist
Pitala
Pitala | 08.04.2009
17 Antwort
hallo
ich habe mich viel darüber belesen und ab dem 6. Monat kann man wohl unbedenklich die Haare färben. Das Kind ist jetzt schon vollständig entwickelt und deshalb kann es nicht mehr schädlich sein. Also ich bin jetzt in der 26. SSW und habe es riskiert. Konnte mich nicht mehr ansehen! LG Anita
anita17
anita17 | 08.04.2009
16 Antwort
hi
ich denke es kommt wohl auch auf die ssw an . wenn du dir aber dabei unwohl fühlst . würde ich dir empfehlen henna oder andere rein pflanzliche produkte zu verwenden . P.s. in der schwangerschaft haben manche frauen probleme mit haarbruch , fettigen haaren oder leichtem haarausfall also wenn du dazu neigst würde ich sowieso eher softtönungen empfehlen .
delilah-tiger
delilah-tiger | 08.04.2009
15 Antwort
Aha...
...man lernt nie aus :-) Bin halt "nur" Krankenschwester und keine Frisörin :-) Und aus Medizinischersicht spricht nichts gegen Haare färben...man begibt sich ja z.b auch teilweise na orten wo geraucht wird, autos fahren, gegrillt wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
14 Antwort
hab ich gerade gegoogelt....
Darf ich mir während der Schwangerschaft die Haare färben? Geschrieben für BabyCenter Deutschland Redaktions-Team Babycenter Deutschland antwortet: Bisher gibt es keine ausreichenden Belege dafür, ob die Verwendung chemischer Haarfarbe während der Schwangerschaft ungefährlich ist oder nicht. Viele Frauen verzichten daher vorsichtshalber im ersten Drittel der Schwangerschaft auf das Färben der Haare - auch wenn bisher beim Menschen noch keine Fälle untersucht wurden, bei denen Geburtsschäden durch die Chemikalien in Haarfärbemitteln ausgelöst wurden. In den vergangenen Jahren hat man versucht, durch versuche Klarheit über die Auswirkungen von Haarfärbemitteln zu erlangen. Einige Studien - aber nicht alle - ergaben, dass manche der in Haarfarbe enthaltenen chemischen Substanzen teratogen sind, also Fehlbildungen bewirken können! **************************** Wenn ihr andrer Meinung seid ist das auch OK...aber ich habs nicht gemacht und bin auch nicht gestorben wei ich mal 39wochen ohne gefärbte Haare rumgelaufen bin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
13 Antwort
Na ja...
...nen bischen kommt die Farbe ja auch bei Stränchen auf die Kopfhaut...sonst hätte man ja trotz frischer Strähnen einen Ansatz, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
12 Antwort
Schwester_M
Bei Strähnen kommt die Farbe nicht mit der Kopfhaut in berühung. Normalerweise! Färben ja! Aber färben ist nicht schädlich. Macht man ja nun mal nicht jede Woche einmal!
mum21
mum21 | 08.04.2009
11 Antwort
hey
ich arbeite beim friseur tönung ist das gleich wie farbe nur mit weniger h2o2 anteil obwohl es nicht schlimm ist wenn du dir mal die haare färbst weil du gehst ja auch raus unf atmest abgase aber egal da hat jeder seine ansichten wenn du aus nummer super sicher gehen willst lass dir ne pflanzenhaarfarbe machen da ist nix drin wird mit wasser angemischt!
Nicole255
Nicole255 | 08.04.2009
10 Antwort
der unterschied ist
das wenn du strähnchen machen lässt das die farbe nicht auf die kopfhaut kommt
joseline05
joseline05 | 08.04.2009
9 Antwort
@barbara
...ich werd aber auch einen Teufel tun das Zeug zu trinken wenn ich nicht Schwanger bin :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
8 Antwort
@joselien
wo ist denn der unterscheid zwischen strähnen färben und komplett färben? ist das nicht das gleiche mittel :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
7 Antwort
färben
würd ich auch nicht und getönt hab ich sie mir nur ganz am anfang der ssw
sabrinaSR
sabrinaSR | 08.04.2009
6 Antwort
Ich hab mir auch während der Schwangerschaft
die Haare gefärbt... Da ist nichts schädlich dran, du trinkst das Färbemittel ja nicht...
Barbara1977
Barbara1977 | 08.04.2009
5 Antwort
hallöchen
meine frisuese sagt die letzten 4 wochen muss man nicht, aber man kann die haare färben.
harmony-chantal
harmony-chantal | 08.04.2009
4 Antwort
Geh ruhig zum Frisör und lass färben!
Wenn das soo schädlich wäre dürfte KEINE Frisörin mehr wärend der Schwangerschaft arbeiten. Weil sie gezwungenermassen mit dem Zeug in Berührung kommt!
mum21
mum21 | 08.04.2009
3 Antwort
hallo
also vom färben würde ich abraten aber von einer softtönung bzw normale tönung ist machbar sowie strähnchen färbung
joseline05
joseline05 | 08.04.2009
2 Antwort
.
na in den Tönungen ist fast genauso viel chemie...ich würds einfach lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
1 Antwort
Haare färben...
...ist NICHT schädlich für das Kind! Das sagen Frauenärzte, Hebammen und Frisöre! Also, viel Spaß beim schön machen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

schwanger und haare färben?
15.07.2011 | 13 Antworten
WIESO nicht Haare färben in der SS?
05.07.2011 | 18 Antworten
Ab wann Farben erkennen?
01.01.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading