Gestern musste ich auf den Nachbarjungen aufpassen

drittephase
drittephase
07.04.2009 | 8 Antworten
Er ist 6 Jahre alt, und extrem anstrengend, mit meinen zwein 7 und 9 kann er garnichts anfangen, er ist ständig am kämpfen, schreien, und sich behaupten.Ich komme bald in die 35.Woche und mir war es dann eindeutig zu viel hatte die ganze Nacht Wehen.
Ich habe gestern versucht mit allen ein ruhiges Spiel zu spielen, Kindermonopoli, ect. der Junge hat mitten im Spiel alle Figuren runtergeschmissen, und wieder rumgeschlägert.heute soll ich wieder auf ihn aufpassen mir graut schon davor.Habt ihr Vorschläge was man noch so machen kann, Spielplatz, Fußballplatz ist ebenfalls eine Katastrophe weil er da auf jedes x-beliebige Kind zuläuft und rumschlägert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn es dir zuviel ist
würde ich absagen, das wird deine Nachbarin schon verstehen... bei aktiven Kindern würde ich schon eher auf den Spielplatz oder Kickplatz, wenn er sich nicht benimmt muss er halt 5 Minuten auf eine Bank sitzen, also als Auszeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
2 Antwort
dir zuliebe sagen das du das momentan nicht mehr kannst!
und ich würde mal ein ruhiges gespräch mit der mutter führen....denn so geht das nicht süsse...du kannst dich doch nicht um deiner gesundheit und deinerder deines kindes und deiner nerven willen aufopfern!....also du musst etwas egoistischer sein finde ich...wenn der junge so ansrengend ist foinde ich es sogar wichtig das dieses der mutter mal mitgeteilt wird um gemeinsam eine lösung zu finden..... schon dich lieber und denk an dich und deinen knirps
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
3 Antwort
ich glaub
da würd ich absagen. deiner nachbarin kannst du das ja erklären.
Nightangel
Nightangel | 07.04.2009
4 Antwort
Hallo
das Problem ist das ich ihr leider schon zugesagt habe, und sie überhaupt niemanden für ihn hat, die Mutter muss arbeiten. Das sagt sich so einfach wenn er sich nicht benimmt muß er sich auf die Bank sitzen, er wiegt stolze 29 Kilo, ich kann ihn kaum festhalten, dass weiß er auch, vielleicht ist er deshalb so.aber im Kindergarten hat sie auch Probleme mit ihm.
drittephase
drittephase | 07.04.2009
5 Antwort
würde
an deiner stelle nicht mehr auf den jungen aupassen wen du deswegen wehen hattest lg tine
tinchen5
tinchen5 | 07.04.2009
6 Antwort
was ist das denn?
sag deiner nachbarin, dass das so nicht geht. du bist hochschwanger und ihr sohn soll sich entweder zusammen reißen oder sie muss sich leider einen anderen babysitter suchen! lg
julchen819
julchen819 | 07.04.2009
7 Antwort
und mit "erpressen"
zum Beispiel, wenn er sich benimmt und keine anderen Kinder haut, bekommt er ein Eis wenn ihr wieder daheim seid...???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
8 Antwort
danke euch
es ist nur noch heute, morgen muss ich nicht mehr aufpassen ein Glück!Ich hoffe meine Kids werden nie so, sonst würde ich wirklich einen zuviel bekommen.Erpressen kann man den auch nicht mit etwas, ausser ich lass ihn den ganzen Tag dann Playstation spielen, dass macht er zuhause immer, klar da ist er dann ruhig, aber meine langweilen sich dann wieder.Und finde es auch nicht gut, ihn vor der Glotze zu parken.Naja muss ich wohl durch noch heute.Liebe Grüße
drittephase
drittephase | 07.04.2009

ERFAHRE MEHR:

ovulationstest positiv? und gestern GV
27.11.2012 | 2 Antworten
war gestern im KH :(
15.07.2012 | 24 Antworten
gestern positiv,heute negativ
20.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading