Ich habe wochenbett depressionen seit ich zu hause bin und zicke nur meinen freund an was kann ich tun

nicole28
nicole28
26.08.2007 | 5 Antworten
am 19.08 bekam ich meinen sohn per kaiserschnitt un wurde 4 tage später entlassen. seit ich zu hause bin, bin ich nur am weinen und keiner kann es mir recht haben. ich zicke nur meinen freund an und in meinem kopf geht die trennung rum und ich habe angstzustände, dass jemand mir mein baby wegnehmen will.

was kann ich dagegen tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hilfe suchen
Du musst eine Beratungsstelle aufsuchen, sie können dir bestimmt helfen.Dafür alles gute! Nadja
Nadja20
Nadja20 | 26.08.2007
2 Antwort
hilfe holen
erstmal mach dir keine grosse sorgen: diese depressionen sind wesentlich häufiger als die frauen das von sich aus zugeben ... ich habe auch schon mal gelesen, dass in den ersten 12 monaten mit dem baby garatiert jede frau solche phasen mitmacht - bei vielen passiert es im wochenbett wie bei dir, bei manchen erst monate später. es wird hoffentlich leichter wenn sich die hormonen umgestellt haben -erkläre das deinem freund und such bei ihm auch unterstützung. wenn er dich ein bisschen umarmt und lieb hat, wird es dir helfen . vergiss es nicht: auch ein papa ist geboren - redet doch gemeinsam über die neue situation! und sprich doch deine hebamme auch auf die sache an - sie kann dir ganz bestimmt einige tipps geben und weitere hilfequellen anbieten. hast du jemanden der den haushalt ein bischen abnehmen kann? auch das wäre hilfreich. viel spass mit deinem baby und gute besserung lg, mameha
mameha
mameha | 26.08.2007
3 Antwort
Depressionen
Hallo Nicole28, Ich habe meine Kleine vor acht Wochen zur Welt gebracht, auch per Kaiserschnitt. Mein Mann hat es auch lange nicht leicht mit mir gehabt. Ich war müde, hab viel geweint .Und rede offen mit deinem Arzt darüber, der kann dir ganz bestimmt sagen, ob es die Hormone sind oder wirkliche Depressionen. Alles Gute Nisoli
nisoli
nisoli | 26.08.2007
4 Antwort
baby blues
hallo ich hatte auch sehr schlimme wochenbett depri mit angst zuständen.also ich habe es nicht gecshafft da alleine raus zukommen.bin darauf hin in eine fachklinik, wodrüber ich sehr froh bin das ich das gemacht habe.die haben mir super geholfen und mich super unterstützt.aber das musst du wissen wie schlimm es ist.falls du noch fragen hast kannst du dich melden.lg lasmin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2007
5 Antwort
.......
hey und bitte suche dir hilfe. damit ist nicht zu spassen. ich selber leide an einer schweren depression und denke das ich es nicht früh genug erkannt habe. seit dem ich in behandlung bin geht es mir wesendlich besser. das rate ich dir auch! lieben gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Wochenbett nach KS
18.06.2014 | 33 Antworten
Woher kommen Ängste und Depressionen?
08.04.2013 | 7 Antworten
Wochenbett?!
06.05.2012 | 23 Antworten
Wochenbett-Erfahrungen
28.01.2011 | 10 Antworten
Hare waschen bei Wochenbett?
25.08.2010 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading