MuMu abtasten während der SS

simla
simla
10.02.2009 | 6 Antworten
Hat von Euch jemand den MuMu während der SS regelmäßig abgetastet und weiß, wie er sich zum Ende der SS (so ab der 34./35. SSW) verändert bzw. verändern sollte?

Ich hab vor der SS zu Zyklusbeobachtungszwecken den MuMu abgetastet und am Anfang der SS nochmal, aber seither nicht mehr. Nun hab ich es neulich mal wieder gemacht und weiß mit dem Ergebnis nichts anzufangen. Ist der die ganze SS über so weich und schwammig, dass man mit der Fingerkuppe reinkäme? Oder ist das ein Zeichen dafür, dass es vorwärts geht?

Vielen Dank schonmal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie????
Du tastest selbst deinen Mumu ab???? Wie krass ist das denn???
Quetsche83
Quetsche83 | 10.02.2009
2 Antwort
Ach so, ja....
du weisst, dass das nicht ganz ungefährlich ist?? Von wegen Bakterien und so??!! Und vorzeitige Wehen könntest damit auch auslösen!!
Quetsche83
Quetsche83 | 10.02.2009
3 Antwort
MuMu
du meinst doch nicht etwa mit MuMu deinen Muttermund, oder? Wow, sowas hab ich echt noch nie gehört. Zu deiner Frage: Nein, ich habe meinen Muttermund noch nie abgetastet. und ich würde besonders in einer schwangerschaft die finger da raus lassen. das bringt ja auch jedes mal eine riesen infektionsgefahr mit sich, und sowas kann die schlimmsten sachen in einer schwangerschaft auslösen.
mamarapunzel
mamarapunzel | 10.02.2009
4 Antwort
Das
sollte man gar nicht machen, wegen Infektionsgefahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2009
5 Antwort
Hab auch mein ganzes Leben
meinen Muttermund noch nicht abgetastet. Aber selbst wenn ich auf die Idee gekommen wäre, wäre mir das Infektionsrisiko zu hoch gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2009
6 Antwort
klar kann man tasten..
find die aussagen schwachsinn, die scheide ist so gebaut dass man nicht so leicht ne infektion bekommt!! oder desinfizieren sich eure freunde vorher immer die hände? *kicher* richtig gründlich hände waschen oder dünne handschuhe anziehen, man KANN es machen, aber MUSS es nicht.... und der muttermund ist auch bei der ss bei jeder frau anders, eigentlich etwas weich und wenn man draufdrückt leicht hart wie ne noch nicht ganz reife frucht... und die rille ist zu. aber jeder körper ist unterschiedlich von daher überlass das lieber deiner gyn. ansonsten regelmäßig sprich jeden tag paar mal machen nach 1-2 monaten kennst die unterschiede - aber mir persönlich wäre das zu auffwändig. ich taste nur kurz immer um mein zervixschleim zu bestimmen, sprich die fruchtbare zeit... da muss man ja ni bis ganz hinter fingern hihi...
Gina1982
Gina1982 | 10.02.2009

ERFAHRE MEHR:

ES+5 MuMu weich leicht geöffnet und SB
13.07.2012 | 16 Antworten
Viruserkrankung ertasten?
29.11.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading