Hare färben in der ss

_melek_
_melek_
09.02.2009 | 13 Antworten
ich weiss, über dieses thema gibt es verschieden meinungen, aber möchte sie trotzdem gerne von euch mal hören.
ich bin in der 35. ssw und habe mir vor meiner ss immer die haare gefärbt. seit meiner ss tue ich mir die haare in der selben farbe aber nur noch strähnen. habe das meine fä zwar nich nicht gefragt aber kann eine haarfarbe wirklich schädlich für´s baby sein?
es gibt ja jetzt mittlerweile auch farben was zu 98% natürlich ist. es läuft z.b. die werbung von schwarzkopf essential colours, die ohne ammoniak sein soll.
was sagt ihr zu diesem thema: färben= ja oder nein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
also kontrollierte färbungen solltest du bei friseuren machen was du aber machen kannst ist deine haare leicht tönen da passiert nichts
joseline05
joseline05 | 09.02.2009
2 Antwort
ich habe am
anfang gefärbt und zum schluss hin nur getönt
joseline05
joseline05 | 09.02.2009
3 Antwort
Hallo
Also bis jetzt konnte noch nie nachgewiesen werden das die Farbe dem Baby schadet. Ich hab sie mir auch in der SS gefärbt und mit der Kleinen ist alles super!
Caro87
Caro87 | 09.02.2009
4 Antwort
Am besten Arzt und Friseur fragen was die sagen .
Liebe Grüsse Mammasweet
Mamasweet
Mamasweet | 09.02.2009
5 Antwort
hi
da teieln sich die meinungen, ich habe mir nicht in der ss die haargefärb denn ich bin der meinung das nicht das färben sondern die dämpfe schädigend ist. mann sollte ja auch nicht mit bestimmten reinigungsmitteln arbeiten. bin da auf nummer sicher gegangen.
Niffermoerchen
Niffermoerchen | 09.02.2009
6 Antwort
Habe...
mal gelesen, man soll die Haare maximal mit Pflanzenhaarfarben färben, die ganzen Produkt von Schwarzkopf und Co. sind alle nicht rein pflanzlich... da sind andere Stoffe drin, die auch schädlich sein können... ich habe mir auch immer die Haare gefärbt, nun mach ichs nicht mehr, denn ich will kein unnötiges Risiko eingehen... die Gesundheit meines Babys geht vor meine "Schönheit"...
Ini81
Ini81 | 09.02.2009
7 Antwort
Hast ja schon geschrieben, die Meinungen gehen ausseinander
Und deswegen mal die Fakten, aufgrud derer sich jeder sein Urteil selber fällen kann: Die Stoffe können, wenn sie die Kopfhaut berühren, auch durch die Plazenta zum Baby vordringen, aber die eine schädliche Auswirkung davon auf das Baby wurde bisher nicht vermutet oder wissenschaftlich nachgewiesen. Weiß leider nicht mehr, auf welcher Seite ich das gelesen hab, habs gefunden, als ich bei Google "schwangerschaft " und "Haare färben" eingegeben habe. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
8 Antwort
hallöchen
haarefärben würde ich die letzten 4 wochen nicht machen, eher tönen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
9 Antwort
hay
bin in der 35.ssw und färbe mir alle 6-8 wochen meine haare. dem kind geht es gut! lg romy
Romy2
Romy2 | 09.02.2009
10 Antwort
Färben
also mein Arzt und auch meine Friseuse raten von chemiefarben ab, aber Strähnchen darf man ab dem 4. Monat machen , da diese nicht mit der Kopfhaut in Berühung kommen...
ipk73
ipk73 | 09.02.2009
11 Antwort
...
ich hab 2 mal in der SS meine haare komplett gefärbt und meiner kleinen fehlt nix. ich würds nicht zu oft machen. meine großcousine is friseurin und meinte wennst es hi und da mal machst ok, es soll halt nichz zu häufig werden. das eine mal war mitte der SS das letzte mal war in der 37SSW
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2009
12 Antwort
Auf Nachfrage
Die FÄ meinte nur: nein. Meine Friseurin meinte strähnen ginge, färben soll ich dann doch lassen. Und was auf einer Verpackung steht darauf geb ich nix. Die können schreiben was die wollen, da ist viel Dreck drin.
Aziraphale
Aziraphale | 09.02.2009
13 Antwort
... ich würde es keiner unnötigen Belastung aussetzen.
keiner weiß, was es für Folgen hat. Jetzt oder später, in der kognitiven, motorischen, .... Entwicklung. Man hat ja keinen wirklichen Vergleich. In der SS entwickelt sich alles, es können minimalste Störfaktoren größere oder kleinere Auswirkungen haben. Friseure wollem auch ihr Geld verdienen. Die x Mal die in der Schwangerschaft nicht gefärbt wurde, holt man danach nicht wieder auf. Ich denke, die wenigstens Friseure haben ein naturwissenschaftliches Studium hinter sich. Grüße Pontifex
Pontifex
Pontifex | 09.02.2009

ERFAHRE MEHR:

schwanger und haare färben?
15.07.2011 | 13 Antworten
WIESO nicht Haare färben in der SS?
05.07.2011 | 18 Antworten
Ab wann Farben erkennen?
01.01.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading