Wuha mir gehen die hare hoch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.01.2009 | 14 Antworten
schreibe gerade mit ner freundin sie hat auf der säuglingstation praktikum gemach und is total kinder jeck und meinte gerade beim thema rauche sie würde nit aufhören und ich wäre bescheuert das ich aufgehört hab das würd nicht umbedingt schaden würdeja oft genug gut gehen und mein kindwäre ständig krank wenn ich jetzt aufhöre zu rauchen und aussedem wäre ich über empfindlich und wäre genauso schlimm weil wenn wir abends mal weg gehen rauche ich ja passiv mit und das is genauso schlimm als ob sie selber raucht so das musste mal raus .. was sagt ihr dazu
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
also ich bin heilfroh
dasich bei keinem kind geraucht habe mein kleiner hatte damals nur 2600 gramm werweiß wie es gewesen wäre wenn ich geraucht hätte dann wäre es sicher schlimmer gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
13 Antwort
.
deine freundin scheint etwas zu sehr aufs Rauchen fixiert zu sein. Ich habe an dem Tag als ich von meiner SS erfahren habe sofort aufgehört. Es ist erwiesen das Kinder von rauchenden Müttern bei der Geburt weniger wiegen. Was kann mein kind dafür das ich rauche...rauchen ist schädlich fürs kind sowie auch für die mutter. Ich find das prima das du aufgehört hast. Ich kanns nicht leiden ne schwanger mit ner kippe im Mund zu sehen, da könnt ich grad reintreten. Ich bin/war selber starker raucher aber sowas kann ich meinem Kind nicht antun. Wer sagt mir denn nicht das irgendwann aufgrund dessen folgeschäden bei meinem Kind auftreten können??? Seh das im übrigen mit Alkohol genauso !!
Kahlan
Kahlan | 30.01.2009
12 Antwort
Aufgehört
Ich hab aufgehört und auch nicht wieder angefangen. Glaubt sie allen ernstes, sie würde ihr Kind abhärten wenn sie weiter raucht? Sie nimmt billigend in Kauf, dass sie eine Fehlgeburt erleidet, dass sie eine Frühgeburt erleidet, dass sie eine Mangelgeburt erleidet, dass das Kind bronchial vorgeschädigt ist, d.h. eher asthma oder Allergien erleidet, dass es allgmein in der Entwicklung gehemmt ist und krankheitsanfälliger ist......... blabla, die Liste ist unendlich lang. Passivrauchen ist gewiss schädlich, aber mal ehrlich, ist doch ein riesen Unterschied, ob ich mal einen Abend in der Kneipe sitz, oder mir Tag für Tag eine Fluppe nach der anderen reinziehe. Mir persönlich ist auch wichtig die Vorbildfunktion, deshalb hab nicht nur ich, sondern auch mein Mann aufgehört.
streifenhasi
streifenhasi | 30.01.2009
11 Antwort
sowas ist dumm...
Da hast du eine ganzschön naive Freundin. Rauchen ist absolutes gift, sowohl für ungeborene, als auch für Kinder Und jeder Mensch weiß eigentlich, dass rauchen für jeden schädlich ist und das heißt auch für Kinder. Nicht alle raucherschäden lassen sich direkt nach der Geburt offensichtlich erkenne, also wie will sie beurteilen, ob die Babys Schäden davon getragen haben. Sie sollte sich nochmal informieren. Natürlich ist auch passiv rauchen schädlich. Aber wenn man schon passiv raucht, da nicht drumrum kommt, muss man ja nicht noch zusätzlich aktiv mitrauchen. Sie ist sehr naiv. Denn jeder vernünftige Mensch weiß, dass Zigaretten sogar Erwachsenen schaden, und das in erheblichem Maße! Wie könnte etwas, dass erwachsenen solchen Schaden zufügt, für Ungeborene ungefährlich sein!?
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.01.2009
10 Antwort
Rauchen während der SS oder in der Nähe von Kinder is Körperverletzung und sollte nach meiner Meinung hart bestraft werden.
Ich könnte echt immer gleich wenn ich so Frauen mit Kugelbauch oder Kinderwagen seh, die da lustig rumstehn und genüsslich eine rauchen. --- ekelhaft und asozial
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
9 Antwort
Hallo
ja die Einstellung deiner Freundin ist den Kind gegenüber schon sehr egoistisch, aber leider kannst du es nicht ändern. Sie elber muss merken das es falsch ist, wenn es dann vielleicht auch zu spät ist. Wenn du immer wieder auf sie einredest was du sicher nur gut meinst wird sie irgendwann abschalten undihr bekommt euch vielleicht noch in die Wolle. Sag ihr das du nicht ihrer Meinung bist, aaber belass es vielleicht erstmal dabei. Vielleicht kommt sie ja selber dahinter. LG Nadine
Dieni
Dieni | 30.01.2009
8 Antwort
Die Meinung der Freundin
kann ich nicht vertreten. Ich habe während der Schwangerschaft nicht geraucht, habe damit sofort aufgehört als ich wußte das ich Schwanger bin. Gut jetzt rauche ich wieder, aber bei uns wird nicht im Haus geraucht. Und auch überall wo wir hingehen raucht keiner im Haus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
7 Antwort
ist die dumm
hoffentlich wird sie mal keine kinder kriegen! solchen leuten gehört die gebärmutter entfernt!!! gerade wenn sie auf ner säuglingsstation war, sollte sie wissen, wie frühchen aussehen, wie sie ums überleben kämpfen. und wie raucherbabys aussehen! ich hab sofort aufgehört, als ich wusste, dass ich schwanger bin!
julchen819
julchen819 | 30.01.2009
6 Antwort
Rauchen
Hallo, Rauchen in der SSW oder in der nähe von Kindern muss einfach nicht sein!!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
5 Antwort
das hört sich jetzt gemein an
aber ich finde das viel zu wenig passiert... ich hab auch ne bekannte die hat ihr baby vor 3 monaten gekriegt, die hat die ganze schwangerschaft geraucht und gesoffen und nichts ist passiert... im fernsehen zeigen se son ausreisserkind, die säuft und kifft und raucht in der schwangerschaft und dem kind geht es gut ich finde es müssten viel mehr abschreckende beispiele publick gemacht werden was alles passieren kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
4 Antwort
Einfach nur...
... egoistisch und dumm diese Einstellung. Da muss sie noch viel lernen, auch wenn sie es wahrscheinlich nicht glaubt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
3 Antwort
klappts noch???
muss man sein glück rausfordern???? kann so eine einstellung nicht verstehen! ich selber habe mit dem rauchen in der ss aufgehört und erst nach dem stillen wieder angefangen! könnte es nicht ertragen, zu wissen, dass meine sucht schuld an einer fehlbildung wäre!!!!
Alena1284
Alena1284 | 30.01.2009
2 Antwort
bin ganz deiner Meinung
Wer behauptet, dass das Rauchen den Kindern nicht schaden würde, der ist nur zu bequem oder egoistisch, um für seinen kleinen Wurm aufzuhören!!!
KiBaWue
KiBaWue | 30.01.2009
1 Antwort
rauchen in der ss und ind er nähe von kinder?
NEIN klares nein.geht gar nicht
piccolina
piccolina | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
05.07.2014 | 6 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
hcg wert zu hoch
07.02.2013 | 6 Antworten
Schilddrüsenwerte zu hoch!?
21.02.2012 | 31 Antworten
Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading