wie kann ich abstillen

ankeid
ankeid
03.01.2008 | 4 Antworten
Mein Sohn wird ein Jahr alt. Hab bis vor kurzem morgens und abends jeweils einmal gestillt.
Haben inzwischen auf morgens reduziert. Wie kann ich jetzt ganz davon loskommen.
Reicht Pfefferminztee trinken aus? Oder zusätzlich Globuli ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Kalte Umschläge
haben bei mir gut geholfen. So kannst Du auch vermeiden das sich zum guten Schluss noch ein Milchstau bildet. Bei mir ging es ganz gut. Du Brust kann sich ein bisschen knubbelig und warm anfühlen, und evtl schmerzt. Da hat bei mir auch das kühlen und ggf. Paracetamol gut geholfen. Vielleicht auch ein wenig darauf achten das Du ein paar Tage nicht ganz so viele trinkst. Abstilltabletten gehen meist ein wenig auf den Kreislauf, weil sie dem Körper Wasser entziehen.
minnimops
minnimops | 03.01.2008
3 Antwort
abstillen
es reicht schon aus ihn einfach nichtmehr anzulegen. du kannst natürlich auch pfeffermistee trinken. ich hab als ich aufgehört hab einfach nichtmehr angelegt und wenn meine brust sehr geschmerzt hat weil sie so voll war hab ich abgepummt, nach 2-3tagen war das thema erledigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2008
2 Antwort
Du hast ja
schon fast abgestillt. Wenn du ihn nur noch jeden 2.Tag stillst, dann immer seltener, erübrigt es sich von alleine. Ich hab nie irgendwas zusätzlich genommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2008
1 Antwort
Wenn du
das letzte Mal jetzt ausläßt geht die Milch meist von alleine weg. Beimir halfen die Abstilltabletten auch nix hab heute immer noch bissi Milch. Halb so wild das merkt man nicht. Lg
pfauchi1980
pfauchi1980 | 03.01.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie ging es euch nach dem abstillen?
18.02.2011 | 2 Antworten
cabergolin zum abstillen
06.04.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading