hallo bin heute in der 40 ssw

meldiezicke
meldiezicke
21.01.2009 | 8 Antworten
hallo ihr lieben ich wollte mal gerne wissen wie das so ist wenn man drüber vor dem et ist ich habe da ein wenig angst kenne das nicht und weiss nicht habe immer das gefühl da könnte was passieren zb fruchtwasser zu wenig oder sowas und wann wird es denn dann spätestens eingeleitet?hoffe ihr könnt mir weiterhelfen lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
danke
danke für die schnellen und vielen antworten und ich bin heute auch ausgezählt und muss dann am freitag wieder zu fa dann werde ich ja hoffentlich auch sehen was die dann machen und wie oft ich hin muss aber ist schon alles komisch da ich meine tochter ja drei tage vor dem et bekommen habe ..aber danke für die beruhigenden worte und wünsche euch auch alles gute für die geburt
meldiezicke
meldiezicke | 21.01.2009
7 Antwort
Et überschritten!
Bei mir wurde schon 7 Tage nach ET eingeleitet.....wollte ich so! Aber du musst dir keine Sorgen machen, da du jetzt in zweitägigen Abstand untersucht wirst...sollte etwas auffällig sein wird sofort was unternommen! Wünsche dir für die bevorstehende Geburt viel Kraft und alles Gute! LG
alge
alge | 21.01.2009
6 Antwort
Mach Dir keine Sorgen
Unsere Kleine kam 7 Tage später als errechnet. Ich bin nach dem errechneten Termin jeden Tag ins Geburtskrankenhaus zum CTG und wurde dort super betreut. Für den 8. Tag nach dem errechneten Termin wurde mir eine gründlichere Untersuchung mit Fruchtwasserspiegelung angekündigt. Brauchte ich aber nicht mehr, da es sich unsere Maus anders überlegt hat. Viele Grüße und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
5 Antwort
Schwangerschaft
da brauchst du keine Angst zu haben du wirst doch jetzt in kürzeren Abständen untersucht mein zweites Kind war fast 14 Tage zu spät dran Die Ärzte haben die Geburt dann eingeleitetund es war alles noch in Bester Ordnung hatte immer noch gutes fruchtwasser und so hab dann aber drauf bestanden ich hatte dann wirklich keine Lust mehr noch länger mit dem riesenbauch rumzulaufen
cedrik
cedrik | 21.01.2009
4 Antwort
huhu...
... bin auch in der 40. ssw... heute ist et!!!! muss jetzt alle 2 tage zum fa, um zu kontrollieren ob alles okay ist... meine ärztin hat gesagt, sollte sich so zwischen 10 - 14 tagen nichts tuen, wird ne einleitung vorgenommen, solange es dem kind noch gut geht... ansonten wird eher reagiert... wann hast du denn et?
mami_28
mami_28 | 21.01.2009
3 Antwort
wenn es dem Baby gut geht wird bis 10 Tage nach ET gewartet
bevor eingeleitet wird .............
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.01.2009
2 Antwort
fruchtwasser wird eh immer weniger
zum Schluß schwimmen die Würmer immer im "trocknen", aller 2 Tage zum CTG, entweder bei deiner Ärztin oder in der Geburtsklinik, im zweifel würde ich die Geb.-klinik vorziehen, die machen dann auch gleich US, viel Glück und ne "angenehme"Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
1 Antwort
...
Also mach dir mal keine Sorgen. Deshalb mußt du jetzt ja auch öfter zum Arzt, damit alles unter Kontrolle ist. Spätestens nach 14 Tagen wird eingeleitet. Also keine Sorgen machen, kann ja auch jeden Tag losgehen. Meine Große wurde nach 10 Tagen eingeleitet, weil die Plazenta schon sehr verkalkt war, was aber normal ist. Und sie ist gesund und alles ist gut.
Schatzi24806
Schatzi24806 | 21.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Geburt einleiten am et in der 40ssw
20.04.2014 | 36 Antworten
40+3 SSW, was tun? Wehencocktail?
17.03.2013 | 10 Antworten
40 SSW und noch immer keine Wehen
05.03.2012 | 17 Antworten
40 ssw und nichts passiert heul
04.09.2011 | 7 Antworten
Einleitungs erfahrungen 40 +2 ssw
31.07.2011 | 9 Antworten
40+3 ssw und angst
08.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading