Ich habe mal eine Frage

Jess5388
Jess5388
21.01.2009 | 31 Antworten
Darf man in der Schwangerschaft Weight Watchers machen?

Ich esse da trotzdem ne Menge und nehme nebenbei trotzdem ein wenig ab.
Mein Baby nimmt sich ja trotzdem das was es brauch.

Würde mal gerne eure Meinung dazu wissen.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
Wenn du WW bereits gemacht hast,
verstehe ich diese ganze Diskussion irgendwie nicht. Dann weißt du sehr gut, welches Essverhalten gesund ist. Dass du viel Hunger hast, ist doch völlig normal. Auch dass du zunimmst ist normal ... und mal ehrlich soviel ist es nicht. Was du machen kannst, ist dein Gewicht halten, indem du auf alle Leckereien verzichtest. Abnehmen sollst und darfst du nicht! Das würde deinem Körper suggerieren, dass Mangel herrscht. Dann hättest du nur mehr Hunger und jede Kalorie zuviel würde sofort gespeichert. Ich würde dir dringend empfehlen mit deinem Arzt darüber zu sprechen und WW erstmal außen vor zu lassen. Dass deine Essstörung aber niemals ganz geheilt ist, solltest du auch wissen. Gerade wenn du das Gefühl hast, dass die Gesprächstherapie nicht sehr hilfreich war. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen! Sicher wirst du einen gesunden Weg finden, wie du dich richtig ernährst und dabei wohlfühlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
30 Antwort
Hmmm
Also ich persönlich würde nicht versuchen, in der Schwangerschaft abzunehmen...Du schreibst, dass du ja trotzdem eine Menge isst...weß nicht, ich kenne mich mit Weight Watchers nicht wirklich aus, von daher bin ich mal vorsichtig, was ich sage, aber ich würde es an deiner Stelle lieber so versuchen, dass ich eben viel Obst und Gemüse esse, versuche auf Süsses zu verzichten und mich eben ausgewogen ernähre, damit es dem Baby nicht schadet...wäre so meine Idee...oder sprich doch mal mit deinem Frauenarzt darüber, was er dazu sagt...
Zwilling87
Zwilling87 | 21.01.2009
29 Antwort
zum Psychologen gehen?
Also mal ehrlich- ich war mehr als 2Jahre alle 2Wochen beim Psychologen. Ausser reden passiert da nichts. Und dann nichtmal über die Dinge, die psychisch eigentlich relevant sind!!! Ich werde ein fittes Kind zur Welt bringen. Auch wenn ich jetzt WW machen sollte oder auch nicht! Und es hat hier keiner vom schnitzel, 2bananen und 0, 25l Milch gesprochen. ich esse wesentlich mehr am Tag als das was du hier sagst! Ich weiß wo schluss ist und da kann mich jetzt auch jeder für 'krank' halten. Aber ich bin GESUND! Denn meine ES ist nun mittlerweile schon 5-6 Jahre her. Und ich habe auch echt besseres zu tun, als wieder wöchentlich zur Psychologin zu gehen. Sorry, das soll jetzt kein Angreifen sein, aber das ist so meine Meinung! Und ich habe ja auch diese Diskussion eröffnet, dass hier jeder seine Meinung sagen kann- denn dieses Recht hat hier jeder. Lg
Jess5388
Jess5388 | 21.01.2009
28 Antwort
oje
ok wenn du dich an die ww points halten willst, mach es doch einfach. übersetzt würde das z.b. in deinem fall bedeuten, dass dir ein wiener schnitzel, 2bananen und 0, 25l milch für den tag reichen....naja, wenn du eh davon überzeugt bist, ziehs durch. welches essverhalten willst du deinem kind beibringen? ich denke, du möchtest ein fittes kind bekommen, du legst jetzt schon mit der ernährung den grundstein. klar bedeutet ww auch gesunde ernährung, aber du solltest essen, wenn dein körper dir das sagt, damit setzt er signale, was dem baby fehlt, nicht weight watchers. wolltest du dir hier eigentlich die absolution erteilen lassen, dass dein essverhalten im normbereich liegt? ich muss dich enttäuschen. tut es nicht. womöglich hilft ein gespräch mit einem psychologen in deiner neuen situation dir, etwas entspannter mit dir umzugehen. du brauchst auch kraft für die geburt, oder wolltest du schlappmachen?
s2008
s2008 | 21.01.2009
27 Antwort
...
klar kann man sich hinsetzen und schauen was schlimmer ist und was nicht, das machts aber nicht besser...wird das rauchen weniger schlimm weil ein anderer koks nimmt? ich denke nicht...nur so als beispiel. ich finds schön wenn du selbst sagst ja ich hab ein problem mit dem essen, und es ist nichts dagegen einzuwenden wenn man sich gesund ernähren will, aber du sprichst nunmal vom abnehmen, das bei deiner figur und wo du nicht mal viel zugenommen hast...und wie hier schon erwähnt wurde rät ww schwangeren davon ab, so viel zum sich damit auseinander setzten. und du hast hier gefragt, da muss man auch mit kritik rechnen ich wünsch dir dennoch alles gute und ein gesundes kind
evil-bunny
evil-bunny | 21.01.2009
26 Antwort
So,um die Diskussion noch weiter anzuregen:
Ja es stimmt. Ich habe ein Problem mit meinem Essverhalten. Mit 14war ich nah an der Magersucht- na und??? ich bin jetzt demnächst 21 Jahre alt und demzufolge auch reifer geworden- auch im Kopf. Ich wünsche mir das Kind sehr- uach das es gesund ist. Also denke ich schon, dass ich relativ gut abschätzen kann, was noch normla ist und was nicht!!!! Ich will ja, dass es gesund ist und alles hat, was es will!!!! Deswegen kann ich nur sagen, setzt euch doch mal mit WW auseinander, bevor ihr sagt, dass es hier ums Kalorien zählen etc geht-das stimmt nämlich nicht. Hier geht es um das gesunde essen und auch darum, die Portionen sich richtig einzuteilen. Und ipk73 hat recht: Viel schlimmer sind doch die, die mit Kippe und Alk die Schwangerschaft nicht durchstehen. Denn das schadet dem Baby viel mehr!!!!!!!!
Jess5388
Jess5388 | 21.01.2009
25 Antwort
@ ipk73
ja das stimme ich dir zu, aber ich gehe von ihr aus weil sie darüber nachdenkt, und sie sieht mir nicht sehr übergewichtig aus, darum geht es, sie ist rank und schlank und denkt trotzdem noch über abnehmen nach, und wenn sie sagt sie hat im 6. Monat SCHON 5-6 Kilo zugenommen und will 2-3 wieder abnehmen, frag ich mich ob das ein normales Denken und Handeln mitsich zieht, wohl eher nicht, dann denke ich schon das mit dem Essverhalten was gewaltig nicht stimmt, also ich kenne zumindest keine Frau in meinem Umfeld die in der Schwangerschaft drüber nachgedacht hat abzunehmen, die haben sich alle gefreut wenns mehr wurde.
Blue83
Blue83 | 21.01.2009
24 Antwort
@blue83
naja ich kann manche schon verstehen, es hat nun mal nicht jeder ne Modelfigur bei der es nichts ausmacht mal 10 kg mehr zu haben, es soll auch frauen geben die schon mit Übergewicht schwanger werden und das diese dann nicht scharf drauf sind, 25 KG zuzunehmen kann ich verstehen. Aber das soll nicht heißen das ich es gut finde in der SS ne Diät zu machen. aber diese Leute verurteilen nur weil sie darüber nachdenken find ich nicht gut. viel schlimmer sind die Leute die es gut heißen in der SS zu rauchen und sich hin und wieder ein schlückchen gönnen.
ipk73
ipk73 | 21.01.2009
23 Antwort
..
also ich will dir ja auch nicht zu nahe treten aber das klingt schon nicht mehr nach einer gesunden eistellung deinem körper gegenüber. 6. monat und schon was 5-6 kilo zugenommen? hallo du hast nur noch drei monate vor dir und normal ist es ca. bis zu 20 kilo zuzunehmen, denk mal nach und vorallem denk an dein kind!
evil-bunny
evil-bunny | 21.01.2009
22 Antwort
WW
also sorry, für mich hört sich das schon fast an wie eine Essstörung, also ich meine bei 5-6 Kilo mehr kann man nicht von FETT reden, nicht mal von DICK, ich kann sowas immer nicht nachvollziehen, wie manche Frauen denken wenn sie Schwanger sind bekommen sie ihr Baby und sehen die ganze Zeit so aus als wären sie es nicht, sowas geht nicht! Zumal es ja auch um die Gesundheit deines Babys geht, und die ist doch alle male wichtiger wie in der Schwangerschaft zuzunehmen, zumal du das danach ja auch wieder los wirst. Ich muß ganz ehrlich sagen - auch wenn ich dafür angemotzt werde- dass ich Frauen nicht verstehen kann die in einer Schwangerschaft über Diäten und abnehmen nachdenken und von dick und fett reden, euch müsste man wirklich mal ordentlich durchschütteln damit ihr mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück findet. Du solltest lieber deine Schwangerschaft genießen als die Zeit mit Gedanken über abnehmen und fett sein zu verplämpern
Blue83
Blue83 | 21.01.2009
21 Antwort
Hallo
ich hab auch schon WW gemacht insgaesamt bestimmt 3 Jahr und hab beim ersten mal 25kg und beim zweiten mal 10kg abgenommen. Unsere Leiterin hat immer gesagt, dass es ein spezielles Programm für die Stillzeit gibt deswegen denk ich auch du solltest zwar die ww Regeln befolgen, die Points aber nicht zählen kannst aber deine Leiterin auch mal fragen was Sie meint. Ich mein man ernährt sich ja echt gesund mit WW. Ich schau jetzt auch wieder mehr drauf, ess aber uch ne Pizza und hinterher ne halbe Tafel Schokolade wenn ich heishunger drauf hab. Bin jetzt 25. SSW, hab ca. 4 kg zugenommen und bin zufrieden damit. Gruß Ladifunta
ladifunta
ladifunta | 21.01.2009
20 Antwort
Erhaltung
wenn du die viel Gemüse und Obst isst hast du ja eh keine Punkte und Kartoffeln glaub nur 2 Punkte und Nudeln 3 und kannst soviel essen wie du willst, also ich hatte ja auch mal WW gemacht aber mir viel es schwer bei Gesunder Ernährung die Punkte zu erreichen. Klar wenn da mal ne TOrte oder so dabeiwar. versuchs doch mal mit den Erhaltungs´punkten , denke mal das dürfte nichts schaden, schreib doch mal auf was du bei der Punktzahl essen würdest und frage Deinen Arzt ob es reicht, dann nimmst du auf alle Fälle nich viel Fett zu. Aber abnehmen ist ein klares NOGO.
ipk73
ipk73 | 21.01.2009
19 Antwort
Weight watchers
Hallo, wenn du auf der Seite von Weight Watchers deine Daten zum Punkte errechnen eingibst wirst du auch gefragt ob du Schwanger bist, machst du ein Kreuz hin, wird dir klar gesagt das du in der SChwangerschaft WW nicht machen solltest. Ernähre Dich gesund und reduziere einfach die Süßen und fetten saachen. Außerdem siehst du auf dem Foto nicht aus als hättest du es nötig zu diäten.... ich hab aufgehört zu rauchen und bis jetzt 14SSW 7kg zugenommen, ich hätte Grund zu jammern aber doch nicht DU
ipk73
ipk73 | 21.01.2009
18 Antwort
mann!!!
was denkst du denn, dass schwangerschaft ein modellwettbewerb ist? ich bin sicher, du siehst großartig aus und so solltest du dich auch fühlen.
s2008
s2008 | 21.01.2009
17 Antwort
...
im 6. monat und nur 6kg??? das ist wenig. dir sollte egal sein, was die leute denken. kauf dir nn shirt, wo draufsteht ich bin schwanger. bittebitte, denk nicht so einen blödsi
s2008
s2008 | 21.01.2009
16 Antwort
Bin übrigens
1, 72m groß und wiege mittlerweile 71, 5kg. Habe vorher 62, 9kg gewogen!
Jess5388
Jess5388 | 21.01.2009
15 Antwort
...
und solltest du angst haben, nach der schwangerschaft auszusehn wie rosanne, ich kann dich da beruhigen. ich hab bei 1, 75m die 90kg marke geknackt in der ss. mein baby ist 5mon. und ich bin wieder bei meinem ausgangsgewicht von 67kg. ist alles veranlagungssache....
s2008
s2008 | 21.01.2009
14 Antwort
Bis jetzt habe ich schon
5-6 Kilo zugenommen. Habe ja bis vor der SS auch WW gemacht. Nur als ich denn wusste das ich Schwanger bin, habe ich nicht wirklich dran gedacht. Jetzt sehe ich aber, wie ich immer fetter werde und die kilos auf der waage steigen-sicherlich ist das normal, aber ich hatte immer schon Gewichtsprobleme. Habe alles was ich 2monate vor der SS abgenommen habe wieder drauf. Das ist deprimierend!!!!!!! Und ich meine, man sieht mir ja nichtmal an, dass ich schwanger bin. Leute die ich länger nicht gesehen habe, fragen mich ständig, ob ich zuviel gegessen habe.....super-nein-ich bin morgen im 6.Monat..... @ladydracula2137: Ja, das bin ich auf dem Foto. Und das habe ich letzte Woche gemacht.Danke dir:)
Jess5388
Jess5388 | 21.01.2009
13 Antwort
...
naja, wenn du so überzeugt bist von ww, ich finde die einstellung in der schwangerschaft einfach fehl am platz und dieser heisshunger ist auch dafür da, dass du depots für schwangerschaft und stillzeit anlegst. gegen die natur sollte man nicht ansteuern. ich hoffe, du gehst zu allen untersuchungen. dein gyn wird dir dazu auch was erzählen, solltest du ab-statt zunehmen. wie gesagt, dein foto sieht schon mager aus. ich will dir nicht zu nah treten, aber prüf wirklich deine selbstwahrnehmung mal.
s2008
s2008 | 21.01.2009
12 Antwort
Das kann ich verstehen,
hab auch Panik mehr als das Baby mit drumrum zuzunehmen, bin fast auch durchgehend am futtern wenn mir mal nicht schlecht ist :( Bin aber noch nicht so weit wie Du :-) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage an Weight Watcher Muttis?
30.07.2012 | 10 Antworten
Keine Frage!
26.07.2012 | 8 Antworten
Points Weight Watchers
29.09.2011 | 2 Antworten
weight watchers
31.07.2011 | 6 Antworten
Weight Watchers Einkaufsführer 2011
01.06.2011 | 0 Antworten
Weight Watchers!
06.04.2011 | 20 Antworten

In den Fragen suchen


uploading