Vorwehen ein Zeichen, dass es bald losgeht?

kath-rinchen
kath-rinchen
12.01.2009 | 4 Antworten
guten Morgen,

bin jetzt in de 36. SW und habe seit 3 Wochen Vorwehen, glaub ich zumindest.. Sie werden immer schlimmer und stärker - noch dazu kommt weißer Ausfluss, der auch immer mehr wird..

kann es denn sein, dass es bald losgeht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
der weiße schleim, da löst sich wahrscheinlich bald der schleimpropfen.. wenn der ab is, dauerts nimmer lang.. :) aber wegen den wehen... das sin wahrscheinlich senkwehen.. :) viel glück für die baldige geburt ;)
mini2501
mini2501 | 12.01.2009
3 Antwort
Kann sein, muss aber nicht.
Vorwehen können schon sehr früh kommen ohne das es voran geht. Und der Schleim könnte schon der Schleimpropf sein, der sich verabschiedet. Wenn der sich tatsächlich löst, gehts bald los. Der kann sich aber auch wieder regenerieren. War bei mir so. Hatte auch schon eine ganze Zeit lang Schleimausfluss. War der Propf. Hat sich aber alles wieder zurückgebildet.
krenz82
krenz82 | 12.01.2009
2 Antwort
...
also ich hatet keine vorzeichen und vorwehen hatte ich schon ab der 30. woche ... nichts destotrotz kam die kleine pünktlihc und bevor es los ging hab ich gar nix gemerkt... auch keinen ausfluss... daher kann ich dir leider nicht helfen ob das vozeichen sein können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009
1 Antwort
das werden senkwehen sein
manche bekommen die schon in der 34ssw und bekommen ihr kind trotzdem nach et
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading