hi ihr lieben!

keathy
keathy
07.01.2009 | 5 Antworten
hab da mal ein riesen problem! und zwar habe wahnsinnig wasser ablagerungen und kann tielweise kaum laufen! komm in keine schuhe mehr rein und mir tun die gelenke langsam so weh das ich davon wach werde! aber was gegen das wasser tun darf ich auch nicht wegen mein blutdruck! habe verbot von meiner hebie bekommen! der könnte sonst hoch gehen!
habe auch "nur" noch 3 wochen bis zum termin aber halte das nicht mehr durch! meine frage an euch ist:
was kann man tun das es langsam los geht?
also treppenlaufen, alkfreien sekt und zimt habe ich schon ausprobiert aber hilft nicht und warme badewanne auch nicht! was gibt es noch? hoffe ihr könnt mir helfen bin echt am ende meiner kräfte!
liebe grüße eure keathy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
meine hebi hat mir globulis empfohlen
APIS
Moppelchen71
Moppelchen71 | 07.01.2009
4 Antwort
hmm
beine hochlagern kartoffeln essen auch mal ohne salz:)entwässert auch ein wenig:) habe ich au so gemacht.udn würde es wieder tun
piccolina
piccolina | 07.01.2009
3 Antwort
sprech
doch mal mit deinen FA vielleicht kann er dir ja was geben gegen dein Wasser. Zur not macht mann vielleicht einen Kaiserschnitt , wenn du am ende deiner Kräfte bist. Sowas macht mann nicht nur wenn es um Baby geht sondern auch wenn es der Mutter nicht mehr gut geht.
Mamima01
Mamima01 | 07.01.2009
2 Antwort
Wasser
Hi! Oh je, das Thema Wasser kenn ich auch! Frag doch mal deine Herbie nach homöopathischen Globulis zum Einleiten. Sollen gut helfen. Ansonsten wüsste ich nur noch einen Tipp: Lass dir Lymphdrainagen machen. Das ist völlig ungefährlich und kann auch keine Blutdruckschwankungen hervorrufen. Lymphdrainagen bekommst du bei vielen Physiotherapeuten. Kostet auch meist nicht so viel. Und besser als das Wasser die ganze Zeit mit sich rumschleppen ist das allemal. Das ist total angenehm, wie ne leichte Massage, dadurch werden die Lymphen angeregt und bei Erfolg muss man fürchterlich oft zum Klo.... Aber das hilft echt gut und ist, wie schon gesagt, absolut ungefährlich! LG Jessica
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
1 Antwort
Versuchs mal mit Akkupunktur
hatte in der ersten SS auch so schlimm Wasser und hab mich dann Akkupunktieren lassen alle paar Tage, hat echt geholfen. Und lass dir Stüztstrümpfe verschreiben, das lindert auch ein bisschen
winnetouch
winnetouch | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wasser soll abgestellt werden,was nun?
31.07.2014 | 39 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading