Übelkeit

katonok
katonok
22.11.2008 | 7 Antworten
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit Übelkeit am Anfang der Schwangerschaft?
Bei mir hält sowohl die Übelkeit (muss aber nicht brechen) als auch Appetitlosigkeit den ganzen Tag an.
Kennt jemand etwas dagegen und ist das normal?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
bei meiner 1 ss
wars ganz krass, hab den ganzen tag gebrochen, hatte keinen appetit...hab dann pflanzliche tropfen vom arzt, homöopathische kügelchen von der hebi bekommen und wurde akkupunktiert . hat leider nich geholfen, die übelkeit hielt bis ende der ss an...konnte sie nur miot medis ab dem vierten monat in schach halten...# diesma is es nich so schlimm, zum glück! aber mir ist von mrgens bis nachmittags schlecht, erst abends kann ich richtig essen. es gibt zwar ein paar tricks aber es hiolft bei mir nix... naja, bald ist es hoffenlich vorbei! lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 22.11.2008
6 Antwort
....
ich hatte das auch ich konnte nur trockene nudeln oder croisants essen...............oder äpfel und fertig gerichte.ich hab auch nie gekotzt aber ich dachte immer ich kotz jemanden an...ich kan dich beruhigen ab dem 3.monat is das übele gefühl weg...ich hab auch edelsteinwasser getrunken hat auch geholfen...............ich beneide dich nicht um das kotzige gefühl alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
5 Antwort
Hebamme fragen
Würde gleich eine Hebamme hinzuziehen. Sie hat mir Ingwertee und Akupunktur empfohlen. Übelkeit ging trotzdem bis 16. SSW, aber vielleicht wäre es sonst noch heftiger gewesen.
mamiqueen
mamiqueen | 22.11.2008
4 Antwort
Übelkeit Schwangerschaft
Hallo, ich hatte bei meinen 2 Schwangerschaften 4 Monate lang diese Begleiterscheinungen. Ich mußte auch deshalb ab den Tropf..... Ich würde die Frauenärztin/arzt fragen, was man da so nehmen darf. Ich war froh, das hat wenigstens etwas geholfen. Gruß Katharina
gumipiepen
gumipiepen | 22.11.2008
3 Antwort
Leider normal
Ich kenne das nur zu gut. Meine erste SS verlief 16 Wochen mit tägl. mehrfachen Erbrechen, Appetitlosigkeit, ständiger Übelkeit. Jetzt bin ich wieder in der 10 WOche, mußte bisher zum Glück nicht spucken, aber übel ist mir trotzdem, auch Durst habe ich überhaupt nicht... Nehme schon Nausema, wahrscheinlich hilft das auch ein wenig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
2 Antwort
ja, das ist normal
ich hatte das auch. wenn du allerdings zu viel abnimmst, solltest du mit deinem arzt reden. ich hatte dann später noch das erbrechen und musste stationär behandelt werden. also es ist nich damit zu spaßen. wünsch dir aber alles gute!!!
Alena1284
Alena1284 | 22.11.2008
1 Antwort
Übelkeit
hi ja das kann vorkommen ist auch ganz normal, so schnell wies gekommen ist kanns auch wieder weg sein. Mach dir keine sorgen solange du nicht sehr oft am tag erbrichst ist das ganz normal hatte ich z.b. die ersten 3 monate dann wars weg und gegen ende auch wieder! Ist aber bei jedem anders.
tim130808
tim130808 | 22.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Nächtliche Übelkeit
03.09.2014 | 6 Antworten
ab wann übelkeit
01.01.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading