Übelkeit und Durchfall, ins Krankenhaus?

tapo
tapo
21.11.2008 | 2 Antworten
Hallo,
hatte heute ganz extremen Stress war mit den Nerven komplett am Ende, habe dann um 11 aufgehört zu arbeiten, bin um 13:30 ins Bett und um 16 Uhr aufgestanden. Besser ging es mir nicht und dann war mir extrem schlecht. Seit dem schon 3mal Durchfall. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass es meinem Mini schlecht geht, er bewegt sich , keine Wehen, Blutungen oder so. Aber auf dem Zettel meiner Hebamme steht, bei Schmerzen oder Unwohlsein solle man ins Krankenhaus. Eigentlich glaube ich nicht, dass ich hin muss, man kann doch mal Durchfall haben, oder? Bis zum ET sind es genau noch 13 Wochen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hi
hi, ich bin jetzt in der 39. schwangerschaftswoche. also ich hatte von zwei wochen starken durchfall und magenkrämpfe. ich bin daraufhin ins krankenhaus gegangen. ich war da paar tage zur beobachtung. sie haben rausgefunden das ich eine infektion habe, ich muss wohl was gegessen haben wo bakterien drin waren, haben die ärzte gesagt. sie haben aber gesagt das das baby nicht davon abbekommt, da es in der fruchthülle ein super schutz vor alles hat. hoffe konnte dir ein bisschen helfen anika
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2008
1 Antwort
xxxxxx
nur, wenn Du das Gefühl hat, Dein Zwerg leidet auch in Deinem Bauch würd ich ins KH gehen !
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 21.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
41 ssw / heute gehts mir elend
11.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading