Rauchen in der schwangerschaft?

Franne
Franne
13.11.2008 | 25 Antworten
hallo ihr lieben,
wollte mal fragen wer von euch in der schwangerschaft raucht?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
ähm noch was
gibt es eine studie die beweißt das automatisch alle kinder die von einer Rauchermama stammen automatisch krank sind ? woran liegt es dann bei Nichtraucher dessen Kinder krank werden? Warum sind meine Kinder gesund? Aber sehe schon Mamiweb ist wohl eher ein Forum für alle die sich so verhalten wie es im Buche steht und die die es nicht tun werden hier eh nur dumm angeredet....
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
24 Antwort
sprach die super Mama
Du bist eine von denen die meinen alles richtig zu machen was ? Urteil Du nur .... vielleicht wirst Du irgendwann eines besseren belehrt, verharmlosen tut hier keiner was .... aber lesen und verstehen will gelernt sein
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
23 Antwort
rauchen.
ich find es immer noch zum k.... das rauchen in der schwangerschaft verharmlost wird. schafft euch doch keine kinder an und raucht !!!!!!!!!und von wegen sucht.... bla bla bla. ich hab auch viel geraucht und nicht nur aus lange weile !!!! und mit rumzicken hat das auch überhaupt nichts zu tun. es ist einfach nur schlimm ein kind unterm herzen zu tragen und es mit absicht krank zu machen !!! basta
ginakind1111
ginakind1111 | 13.11.2008
22 Antwort
noch was
An alle die es aufhören konnten " HUT AB "
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
21 Antwort
Meine rede
Darum geht es mir mir geht es darum das man seine Meinung ordentlich äussert aber das geht hier bei vielen super mamas nicht da wird man gleich beschimpft und runter gemacht.... Das Mädel das hier gefragt hat wegen rauchen in der SS wollte vielleicht nur Tipps oder ähnliches doch was macht sie wohl nach diesen antworten als erstes? Eine rauchen gehen und genau so ging es mir auch.... das zieht sich bis kurz vor geburtsende und dann ? Du bekommst Dein kind und hast geraucht. Warum gibt es soviele Kinder die krank sind von Müttern die nicht geraucht haben? Ich denke man sollte die vielen Faktoren sehen die mit eine Rolle spielen, schön reden will ich es nicht ich will nur das man ordentlich behandelt wird auch wenn man soviel Stärke zeigt und diese Frage in einem Forum stellt wo sowieso nur scharf geschossen wird. @Franne Schreib mich einfach privat an dann können wir uns drüber unterhalten. ich sag dir dann auch gern was mein FA dazu meinte ....
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
20 Antwort
Ich rauch nicht!
Hab zum glück am anfang der SS aufhören können!
NicoleS19
NicoleS19 | 13.11.2008
19 Antwort
AN ALLE DIE HIER SO AM ZICKEN SIND!!!
Mensch warum darf man nicht mehr normale Fragen stellen und das dann gleich gezickt wird. ich glaube echt bei manchen spielen die hormone verrückt!!! wenn ihr zicken wollt, dann macht das bitte über PN und nihct als antowrt zu einer frage! Alles Gute euch alles
Franne
Franne | 13.11.2008
18 Antwort
Stop!!!
Ich habe NIE gesagt das es OK ist !!! Ich sagte nur es ist nicht leicht und jeder der Raucht weiß das, zum thema wenn ich meine Sucht nicht für die Kinder aufgeben kann bin ich schwach... ja ich bin schwach das ist tatsache ich habe es nicht geschafft ... doch wieviele Mütter sind hier die rauchen und sich nun so hinstellten als hätten se sofort aufgehört nur um ins feine Bild zu passen? Ich kann nur sagen mein Sohn kam nicht blau nicht zitternd auf die Welt sonder kern gesund und völlig normal... Und ich danke Gott dafür das es so ist... doch dieses Meckern an raucher ist wirklich nicht zum aushalten.... meint Ihr etwa man macht das mit absicht ? Wenn man das einfach so sein lassen könnte warum gibt es denn so viele Süchtige? Warum? So weiter mit steinigen
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
17 Antwort
wie ich das thema liebe
stell jetzt mal in den raum das vor den rauchverbot keine ausserhalb zum essen gegangen war.oder überhaupt weg gegangen ist. ich hör immer nur die schäden von wenn man selber raucht.aber irgendwie vergessen wohl alle das das zb neben einen raucher zu stehen noch schlimmer ist! und das gildet nicht nur für nicht schwangere! soll nicht böse ... aber ab und zu langweilt mich das schon. ich hab sehr oft in kneipen und discotheken gesehen.die zwar nicht geraucht haben aber sich in den rauch gestellt haben.
schneckipuh
schneckipuh | 13.11.2008
16 Antwort
@trine0810
wenn du nicht mal für deine ungeborenen Kinder deine Sucht besiegen kannst, dann bist du verdammt schwach! Es ist verantwortungslos und verdammt nochmal es ist LEBENSGEFÄHRLICH für die Babys. Also versuch hier nicht noch Verständnis von uns zu erwarten uns es schön zu reden, weil deine Kinder trotzdem gesund sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
15 Antwort
ich habe es in der 5. Woche erfahren dass ich schwanger bin
und habe in der 7.Woche schlagartig aufgehört. Jetzt bin ich in der 17. Woche und es geht mir blendend damit. Habe vorher bis zu 25.Zigs pro Tag geraucht. Meine Cousine hätte am 1.12. ET, aber sie hat immer noch weiter geraucht und ihr kleiner kam schon am 26.10. auf die Welt-zitternd, blau und super klein. Kein schöner Anblick
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
14 Antwort
Raucherbabys schreien nach der Geburt ???
Tut das nicht jedes Baby ? Oder bin ich da falsch? Hört auf so ne panik zu verbreiten... ich habe auch geraucht nicht viel aber ich konnte es nicht lassen, und ja ich hatte immer ein schlechtes gewissen, dennoch wußte mein FA über alles bescheid, ich hab mich aufklären lassen weiß alles über die Risiken und musste damit klar kommen, dennoch hab auch ich klaren Menschenverstand, doch vergesst bitte mal nicht das es eine Sucht ist und es ist super schwer das einfach zu lassen ich finde es nur scheiße das man überall so angebulfert wird, denn jede Frau egal ob raucher oder nicht die schwanger ist DARF SICH WERDENDE MUTTER NENNEN. Es ist nicht gesund das weiß jeder aber mein Sohn kam vor 4 wochen GESUND auf die Welt auch meine Tochter kam vor 4 Jahren gesund zur Welt, bedenkt bitte je größer der Druck auf eine Raucher Mama ist desto schwerer ist es damit auf zu hören und wenn man in einem Forum nicht normal fragen kann und normale antworten bekommt wo dann?
trine0810
trine0810 | 13.11.2008
13 Antwort
hmmm
also bei meinem großen hab ich in der ss geraucht, max 5 zigaretten am tag, dennoch hatte er leichte entzugserscheinungen..... Hatte mir nicht einleuchten wollen das auch das schon schlimm ist... Als ich vor paar wochen erfahren hab das ich wieder schwanger bin hab ich noch eine zigarette geraucht und seit dem dann nicht mehr .... will es auch nicht mehr!! Hab an meinem eigenen sohn gesehen was passieren kann.....
Thogadi
Thogadi | 13.11.2008
12 Antwort
rauchen !!!
niemals !!!! wer raucht und schwanger ist dürfte sich nicht werdende mama nennen !!!! ich reagier auf sowas ganz empfindlich. ich bin auch raucherin . hab gern geraucht. aber in der schwangerschaft hab ich doch die verantwortung nicht nur für mich. stell dir vor dein kind hat irgendwas nach der geburt. ich würde das immer wieder aufs rauchen schieben. die paar monate kann man aushalten. auch ohne alkohol kann man leben. ich würde jeder werdenden mama raten unbedingt auzuhören mit rauchen und trinken. es gibt nichts schöneres als gesunde kinder !!!!!! weißt du warum kinder von raucherinnen nach der geburt schreien??? sie wollen nikotin !!!
ginakind1111
ginakind1111 | 13.11.2008
11 Antwort
rauchen....
Ich denke wer einen gesunden Menschenverstand hat wird die Kraft finden damit aufzuhören!!!!Wer ein Kind haben will sollte an die Gesundheit des Würmchens denken!!!! Und kann ich nicht , gibt es nicht! Als wir und letztes Jahr für ein kind entschieden haben war es klar dass ich damit aufhöre.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
10 Antwort
frühchen...
Also meine schwägerin hat in der ssw geraucht wie ein kamin und das ergebnis war das ihr kind 3 monate zu früh kam und sie monatelang um sein leben bangten. will dir keine angst machen, gibt schliesslich auch schwangere die auch rauchen und es passiert garnix, aber versuch es bitte so gut wie möglich zu reduzieren :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
9 Antwort
...
Ich hab bei meiner 1. SS sofort aufgehört, konnte den Geruch aber auch wirklich nicht ertragen, wenn in meinem Umfeld jemand geraucht hat. Bei meiner 2. SS habe ich auch sofort aufgehört, habe dann in der 28. SSW wieder angefangen und bis zur 35. SSW geraucht! Ich wußte, dass es nicht gut war, meine Tochter hat Gott sei Dank keinen Schaden erlitten... Hatte ab der 28. SSW auch ne schlechte Zeit, der Vater hat mich und meinen 14 Monate alten Sohn sitzen lassen. Ich kann dir aber nur raten, dass du umgehend aufhörst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sonst google mal nach Raucherkindern.... Grausig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
8 Antwort
sofort aufgehört
als ich wusste das ich schwanger war! das ist kopfsache und ein zeichen von reife.... ich habe schon mal einen report gesehen, wo sie säuglinge im mutterleib beobachtet haben, bei jedem zug von der zigarette hat er gezittert.....jedes risiko würde ich vermeiden!!!!!
OskarsMummi
OskarsMummi | 13.11.2008
7 Antwort
vor der Schwangerschaft
hab aber, als ich es wusste sofort aufgehört und habe auch den Entschluss nicht wieder damit anzufangen.. Will meine Kleinen erstens nicht krank machen und ihr zweitens nicht zumuten, mich irgendwann mal pflegen zu müssen
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 13.11.2008
6 Antwort
also ich hab
verhältnissmässig viel geraucht . hab dann net mal mehr eine "letzte" geraucht, sondern das packerl einfach hingelegt und gut war's. das liegt glaub ich immer noch fast voll zu hause rum.
Noah2007
Noah2007 | 13.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in Schwangerschaft
09.05.2011 | 27 Antworten
aufhören mit rauchen in der 21ssw
03.05.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading