wann bekommt man arbeitsbescheinigung vom arbeitgeber

Tequilla81
Tequilla81
10.11.2008 | 4 Antworten
am 31.12 läuft mein Arbeitsvertrag aus.. mein arbeitgeber hat mir mitgeteilt das ich zu dem Zeitpunkt erst meine Bescheinigung fürs Arbeitsamt bekomm ..

geht das? dürfen die das erst so spät machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ja, so ist das
wenn dein vertrag am 31.12. ausläuft, und musst und kannst du dich bereits 3 monate vorher arbeitsuchend - bzw. arbeitslos melden. sämtliche daten werden vom amt dann bereits aufgenommen, und du bekommst die anträge, die du und dein ag ausfüllen müssen bereits mit nach hause. die arbeitsbescheinigung erhälst du natürlich erst NACH beendigung des arbeitsverhältnisses. schliesslich muss der verdienst bis zum letzen monat eingetragen werden. zudem kannst du die anträge erst abgeben, wenn du auch deine alte lohnsteuerkarte bekommen hast. und die gibts auch erst im neuen jahr. gibt prinzipiell aber keinerlei probleme, weil die bearbeitung flott geht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
3 Antwort
ja war beim amt
und hab die bescheinigung welche mein arbeitgeber ausfüllen muss... aber der weigert sich und sagt erst am ende des Arbeitsvertrages...
Tequilla81
Tequilla81 | 10.11.2008
2 Antwort
ja das is normal
ich hab meine damals sogar noch einige wochen später bekommen... die können glaub gar net früher, weil se bis zum ende ausfüllen müssen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
1 Antwort
nein
du musst dich ja eigentlich 3 monate vorher arbeitslos melden.. warst du schon beim amt... die geben dir dann auch noch nen wisch mit was dein arbeitgeber ausfüllen muss!
caro84
caro84 | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

exersaucer wo bekommt man den
03.09.2012 | 6 Antworten
bekommt jemand hartz4?
29.12.2010 | 17 Antworten
Wann bekommt ihr das Elterngeld?
28.04.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading