Antworten bittee

_CanSu_
_CanSu_
05.12.2007 | 10 Antworten
hallo mädels, ich hab ne frage und zwar hab heute ein brief von der diakonie wuppertal bekommen. In dem Brief steht: Ein Antrag auf beihilfe aus der Bundesstiftung , , Mutter Und Kind" wegen schwangerschaft und Geburt des Kindes Ist nur VOR der Geburt des Kindes möglich (in der Regel bis zur 20. Woche) meine frage jetzt was meinen die damit "bis zur 20. woche" ? 20.ssw oder 20 wochen Nach der geburt? hab am 07.12.2007 einen termin also in 2 tagen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich kann dir leider nicht weiterhelfen
aber ich wollte nur sagen das das ein tolles datum ist da hab ich auch geburtstag
Taylor7
Taylor7 | 05.12.2007
2 Antwort
......
20. schwangerschaftswoche man bekommt das geld von den stiftungen normalerweise 6wochen vor entbindung! ruf da an und mach druck nach der geburt kannst du nichts mehr machen
Mama170507
Mama170507 | 05.12.2007
3 Antwort
hallo
Die meien damit die 20 ssw.
AntoniaS
AntoniaS | 05.12.2007
4 Antwort
ich habe
meins in der schwangerschaft bei der caritas beantragt aber erst 2 monate nach der geburt bekommen die bearbeitung hat sehr lange gedauert
pink-lilie
pink-lilie | 05.12.2007
5 Antwort
brief
DIE MEINEN DAMIT DIE 20SSW!!!!!!!!!!!!! BIN JETZT IN DER 37SSW UND HABE VORIGEN FREITAG BESCHEID BEKOMMEN DAS ICH GELD BEKOMME;MAL SEHEN WIE LANG ES DAUERT BIS DIE ZAHLEN!!!!WÜRDE DIR EMPFEHLEN;SCHNELLSTMÖGLICH DA ANZURUFEN UND ZU FRAGEN OB ES JETZT NOCH MÖGLICH IST WAS ZU BEKOMMEN!!!!!!!!!!!!
TASIA2008
TASIA2008 | 05.12.2007
6 Antwort
jepp 20. Schwangerschaftswoche
hatte die Beihilfe auch beantragt allerdings erst im 6. Monat, da haben die zu mir auch gesagt, eigentlich geht´s nicht mehr, haben sie dann aber trotzdem noch gezahlt ... ich hatte nach 2 Wochen den Bescheid und nach insgesamt 3 Wochen sogar schon das Geld auf meinem Konto ... also noch im 7. Schwangerschaftsmonat ... Ende des Jahres dauerts bestimmt um einiges länger ...
Nikola76
Nikola76 | 05.12.2007
7 Antwort
hallo
das muss vor der Entbindung sein
Efosa
Efosa | 05.12.2007
8 Antwort
diakonie nimmt nur bis zur 20 SSW
Ich war auch viel zu spät dran, die diakonie nimmt nur bis zur 20 SSW Anfragen entgegen, bin aber gleich zur Awo gegangen, das dauert zwar ein bischen, aber dafür bekomm ich wohl noch was, nur wieviel das weiss man nie so genau, weil das ja durch die werdenden mamis geteilt wird irgendwie. Hat die Frau mir von der Awo jedenfalls erzählt, aber dafür ham se mir schon paar Babysachen geschenkt. gruss star
starlight2002w
starlight2002w | 05.12.2007
9 Antwort
........
ich war auch schon in der 34 ssw als ich bei der awo war.. wusste vorher nichtmal das es da so ne stiftung gibt..wir hatten auch was bekommen allerdings kam das geld erst nach der geburt weil die so wie die dame sagte nur alle 2 monate auszahlen ... lg tina
Zoey
Zoey | 05.12.2007
10 Antwort
also...
... ich kenne es so: man muss bis zur 20. SSW zu einer Schwangerschaftsberatung, bei einer sozialen Einrichtung , gehen ... und dann kann man über diese Einrichtung den "Stiftungsantrag" stellen, dass muss aber eigentlich bis zur 30. SSW passiert sein, dass Geld sollte man 6 - 8 Wochen vor der Geburt bekommen ... Einige Einrichtungen tricksen ein bissel bei den Daten, von daher kann man event. auch später noch was rausholen ... Das sind aber eben gesetzte Fristen, weil die sich sonst sagen, dass das Geld nicht benötigt wird, ist ja schließlich für die Babyausstattung gedacht und nach der Geburt bzw. kurz vor der Geburt sollte das erledigt sein ...
Shaya
Shaya | 05.12.2007

ERFAHRE MEHR:

bitte um schnelle antworten
15.04.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading