arzt wechseln?

PHOENIX05
PHOENIX05
29.07.2008 | 8 Antworten
mein sohn kam viel zu früh und ich hatte auch viele körperliche probleme
da macht man sich natürlich jetzt sorgen beim zweiten mal das weiss meine ärztin ja auch, heute war ich ausser der reihe dort weil ich mich net wohl fühle und ziehn im bauch hab mit magenschmerzen dabei
mein kreislauf spielt verrückt der blutdruck ist viel zu hoch etc.
da krieg ich nur zu hören ich soll mich einfach ausruhn fertig keine untersuchungen nix nur eben blutdruck messen fertig!
hab dann noch gefragt warum ich jetzt eigentlich nicht risiko angekreuzt hab im mutterpass .. da krieg ich nur zu hören man kanns ja auc übertreiben!
will ja nicht betüddelt werden aber ich finde schon das sie mich ganz schön oberflächlich abgefertigt hat!
und ultraschall würd sie jetzt nur machen wenn ich den auch bezahle is ja schliesslich keiner der drei die übernommen werden von der kasse!
gr
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Frauenarzt
Ich würde Dir auch raten den Frauenarzt zu wechseln.Gerade in der schwangerschaft ist es wichtig, das du jemanden hast den Du vertraust und der dich versteht.Ich habe nach meinen Sohn und den 2 Fehlgeburten auch meinen Frauenarzt gewechselt, weil man nicht mit ihm reden konnte, und er meine Änngst auch nicht verstand, in gegensatz zu meinen neuen hatte bei der nächsten Schwangerschaft auch viele Probleme, aber ich konnte jeder Zeit zu ihn gehen, und mit ihn darüber reden.Wünsch dir weiter viel Glück Sonja
schildi78
schildi78 | 29.07.2008
7 Antwort
also mein frauenarzt
hat bei mir bis zum ersten ctg auch jedesmal einen ultraschall gemacht wenn auch nur kurz um zu sehen ob das herz schlägt. und warum willst du das kreuzchen für eine risikoschwangerschaft??? ich hab es auf grund meines "hohen" alters aber irgendwelche vor-oder nachteile hab ich dadurch auch nicht. wer hat das denn alles zu dir gesagt die ärztin oder die sprechstundentante wenn es die helferin war würd ich erst mal beim nächsten termin mit der ärztim sprechen und wenn sie so doof reagiert würd ich wechseln. lg ela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008
6 Antwort
Auf jedenfall
Hallo, Also zu den Ulrtaschallbilder hat deine Ärtzin recht, das müsstest du selber bezahlen, aber so wie die drauf ist würde ich an deine stelle wechseln ohne lange zu überlegen.Man vertraut sich ja dem Arzt an und wenn man so abgefertig wird, nee lass mal, wechsel und erkläre es deinen neuen Arzt in ruhe, ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...;-)
kaudel04
kaudel04 | 29.07.2008
5 Antwort
wenn man schon zum arzt geht soll man sich auch
wohl fühlen und dein artzt muss dich auch richtig untersuchen und dich beruhigen wechsle deinen arzt und schildere deine sitation glaub mir einer wird das verstehen und mit hohen blutdruck ist nicht zu spassen.
blauerstein
blauerstein | 29.07.2008
4 Antwort
huhu
ja ich würde schon den arzt wechseln ... du musst dir einen arzt suchen der sich zeit nimmt dem du deine probleme erzählen kannst ich bin mit meiner ärtzin super zufrieden sie nimmt sich immer zeit und hat mich auch mal krankgeschrieben wenn ich nicht mehr konnte auch ctg und ultraschall hat sie meistens gemacht .. so muss man in der schwangerschaft behandelt werden und nicht anderes... Wechsel den arzt LG Janina
Wonder-86
Wonder-86 | 29.07.2008
3 Antwort
arzt wechseln?
ganz klar sobald du dich bei deinem arzt nicht wohlfühlst gehe zu einem anderen. hoffe dieser ist dann auch netter. sag ihm ganz ehrlich warum du wechselst.l.g. und eine schöne ss
muggellea
muggellea | 29.07.2008
2 Antwort
ich würde wechseln...
meine ärztin meinte immer...ich soll lieber einmal zu viel als einmal zu wenig kommen...zum fa soll man schließlich vertrauen haben...ich glaub die spinnt. wünsch dir alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008
1 Antwort
Hups
Meine Ärztin hat bei jeder Untersuchung nen Ultraschall gemacht und das hat nichts gekostet. Bin 33.. is man da schon Risikogruppe grübel.. Sonbst würde ich abgesehen von den Bildern zum Wechsel raten. Zu seinem Arzt muss man während der Schwangerschaft ganz viel Vertrauen haben können!! Und dazu gehört das man ernst genommen wird. Und wenn es nur mal ne kurze Untersuchung mit aufbauenden Worten ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008

ERFAHRE MEHR:

Zum Arzt gehen und wenn ja zu welchem?
01.06.2015 | 11 Antworten
Kindergarten wechseln?
15.07.2013 | 5 Antworten
Magen DarmWann mit Kleinkind zum Arzt?
12.10.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading