Trotz spirale ungeplant schwanger, behalten? gesund? hilfe!!!

Apfelkuchen50
Apfelkuchen50
27.12.2018 | 23 Antworten
Hallo ich bin absolut ratlos und suche gleichgesinnte oder jemanden der auch mal diese Entscheidung treffen musste.
Ich bin 22 und habe seit einem Jahr die Kupferspirale
Nun war ich trotzdem zwei Wochen überfällig und hab gestern einen Test gemacht und siehe da: das unerwartete
Gerade eben war ich bei der Frauenärztin die sagte dass die Spirale perfekt sitzt und sie sowas noch nie gesehen hat-sie sagte wir sollten lotto spielen
übrigens befinden wir uns in der 7.SSW
Jedenfalls hat sie uns zwei Einrichtung für einen abbruch empfohlen
ich hab mir auch immer gedacht falls es so früh passieren sollte dann werd ichs auch nicht behalten
aber zu 100% sicher bin ich mir auch nicht, schließlich bin ich auf die gleiche weise entstanden

meine Ausbildung wäre in 5 Monaten abgeschlossen und meine Mutter meinte falls ich es nur wegen der finanzen nicht behalte würde sie mich da und bei allem unterstützen

was mir dann aber Sorgen bereitet ist, dass ich die letzten wochen relativ viel Alkohol getrunken hab (diverse Weihnachtsfeiern und punschen eben), Raucherin bin ich auch, und tägliche kaffeetrinkerin ebenfalls
das kann doch nicht gesund gewesen sein

ich wollte eigentlich mit der Frauenärztin drüber reden, hab mir auch fragen aufgeschrieben aber den zettel hab ich vergessen und in dem moment war ich viel zu durcheinander als das mir alles wieder eingefallen wäre

mein freund will es ganz klar nicht, was mir irgendwie weh tut.
Ich hab allerdings angst das ich das eines tages bereue

vielleicht habt ihr ja irgendwelche Ratschläge für mich, ich weiß niemand kann mir die Entscheidung abnehmen aber ich fühl mich einfach so alleine damit

ich freu mich auf eure Antworten
eure Mary
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
23 Antwort
Hallo, entschuldige, ich hatte überlesen, dass die Schwangerschaft nicht intakt ist und das kleine Wesen sich nicht so richtig entwickeln konnte. Von Herzen wünsch ich dir und deinem Freund viel Gutes und jetzt auch Kraft, für den Weg in die Klinik. Alles Liebe, Carina
carina02
carina02 | 09.01.2019
22 Antwort
Ja, denke ich auch mal. Jetzt wisst ihr ja auch was dann auf Euch zukommt. Ist doch schön, wenn Dein Freund sich auch mit dem Gedanken Papa zu werden jetzt schon anfreunden kann. Gerade für eine Beziehung ein weiterer sehr großer Schritt und gibt auch Dir sehr viel Vertrauen, daß er der Richtige ist.
babyemily1
babyemily1 | 08.01.2019
21 Antwort
@babyemily1 ich danke dir! :) ja das ist doch schon was wert wenns soweit ist meld ich mich gern mein freund hat auf jeden fall sein geplantes alter papa zu werden von 30 auf 25 verschoben hihi aber naja wie wir jetzt wissen kommts wies kommt also mal sehn wann das erste tatsächlich kommt diesmal werden wir das ganze auf jeden fall ruhiger angehn können, hoff ich ????
Apfelkuchen50
Apfelkuchen50 | 08.01.2019
20 Antwort
@carina02 Mit der Spirale hat das garnichts zu tun hat der fa gesagt, die Schwangerschaft selbst hat sich nicht richtig entwickelt und ist für die 9.woche viel viel viel zu klein. Alles andere ist Zeitgerecht groß nur der Embryo selbst nicht und er meint dass daraus auch kein kind werden kann /: aber naja, die Generalprobe haben alle überstanden nochmal danke für alles!
Apfelkuchen50
Apfelkuchen50 | 08.01.2019
19 Antwort
@Apfelkuchen50 Fühl Dich ganz doll gedrückt! Ich wünsche Dir und Deinem Freund ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Aber gut zu hören, daß dieses traurige Erlebnis trotz allem noch etwas Gutes bewirkt hat und Du dieses kleine Fünkchen auch sehen kannst. Du weißt jetzt auf jeden Fall, daß Du immer Menschen hast, die hinter Dir und Deinen Entscheidungen stehen werden. Und das ist Gold wert und kann Dir ganz viel Mut geben, egal was für Entscheidungen Du in der Zukunft fällen mußt. Ich wünsche Dir alles Gute und es wäre schön, vielleicht mal bald wieder von Dir hier zu lesen, wenn für Euch dann richtige Zeitpunkt für Nachwuchs gekommen ist. @Carina02 Sie hatte doch geschrieben, daß sich die Schwangerschaft nicht weiterentwickelt hat und gestört ist. Daher wird der Arzt dann zum Abbruch geraten haben und das ist nachvollziehbar. Natürlich kann sie sich noch eine zweite Meinung einholen, aber wenn eine Schwangerschaft gestört ist und das Kind nicht zeitgerecht entwickelt ist, bestehen meist leider wenig Aussichten.
babyemily1
babyemily1 | 08.01.2019
18 Antwort
Guten Morgen liebe Mary! Dann weißt du jetzt mehr, hast einen Termin in der Klinik und klingst inzwischen recht gefasst. So wie du schreibst, hats du dich inzwischen mit dem Gedanken an dein Baby auseinandergesetzt, hast Beziehung zu ihm aufgebaut, mit ihm geredet, es gestreichelt und alles getan, dass es ihm gut geht. Sogar dein Partner konnte sich mit dem kleinen Wesen anfreunden. :-) Doch weshalb muss es jetzt operativ entfernt werden? So wie ich weiß, kommt es immer wieder vor, dass eine Frau trotz Spirale schwanger wird, und alles gut geht. Meist wird sie entfernt und für den Fall, dass sich die Spirale nicht entfernen lässt, wird sie belassen. Der weitere Schwangerschaftsverlauf wird dann vom Arzt recht aufmerksam beobachtet und mit engmaschiger Betreuung hat das Baby gute Chancen. Und diese Chance könnte auch dein Kleines bekommen. Es hat doch schon viel Gutes bewirkt, dich mit deiner Schwester versöhnt und dich enger mit deiner Familie zusammengebracht ... das klingt echt schicksalhaft. Wenn du es gerne behalten würdest, dann kannst du dir auf alle Fälle eine zweite Meinung bei einem anderen Facharzt einholen? Was hältst du davon? Ich würde es dir wünschen ... schick dir Mut und Zuversicht, liebe Grüße, Carina
carina02
carina02 | 08.01.2019
17 Antwort
@carina02 Hallo wiedermal! Erstmal möcht ich mich bei dir und allen anderen bedanken für eure Unterstützung, das hat UNHEIMLICH geholfen! Ich war gerade eben beim fa und er hat mir gesagt dass die Schwangerschaft gestört ist und sich nicht richtig entwickelt hat. mit meinem Alkoholkonsum hat das allerdings nichts zu tun. er hat trotzdem ganz schön augen gemacht, das letzte mal dass er von einer Spiralenschwangerschaft mit richtig sitzender spirale gehört hat war vor 15 Jahren. jedenfalls hab ich eine Überweisung fürs kh bekommen da es operativ entfernt werden muss. Bin gerade am weg zu meiner schwester, die dann mit mir dorthin fährt. ich muss sagen ich bin erleichtert aber auch traurig da ich eine zeit lang ganz sicher war es doch zu behalten. ich habe mit ihm geredet, es gestreichelt und komplett auf Zigaretten, Alkohol usw verzichtet. Sogar aluminiumfreies deo hab ich gekauft. Naja sollte wohl doch nicht so sein. Trotzdem hat dieses kleine Wesen sehr viel bewirkt und dafür bin ich ihm sehr dankbar. es hat meine Schwester und mich wieder zusammen gebracht und allgemein die bindung zu meiner familie ist noch enger geworden. auch meinem freund, seine familie und mich hat es einander näher gebracht. der hat sich übrigens nach einer woche eingekriegt und hat es sogar ein bisschen ins herz geschlossen, hat meinen bauch gestreichelt und war dann wirklich lieb zu mir. naja das wollt ich nur sagen für die die wissen wollen wies ausging. nochmal danke danke danke! wirklich aus ganzem herzen!! liebe grüße an euch alle!
Apfelkuchen50
Apfelkuchen50 | 07.01.2019
16 Antwort
Ist denn schon wieder Märchenzeit/Ferienzeit?
Linus2014
Linus2014 | 02.01.2019
15 Antwort
Liebe Mary, schön, dass du wieder geschrieben hast! Deine Worte klingen schon viel zuversichtlicher, das freut mich sehr für dich! Echt Klasse, dass deine Schwester und auch deine Mutter so hinter dir stehen! Wohnt ihr am gleichen Ort? Ich kann auch verstehen, dass dein Freund noch nicht begeistert ist. Ich glaub, am meisten hilfst du ihm, wenn du ihm einfach Zeit lässt. Du darfst klar und eindeutig zu deiner Entscheidung stehen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er sich mit der Zeit an den Gedanken gewöhnen wird. Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Weißt du, was ihm da am meisten Sorgen macht? Vielleicht muss er sich einfach erst an den Gedanken gewöhnen, Mitverantwortung für so ein kleines Wesen zu haben. Ganz oft schmilzt das Herz der Väter, wenn sie erst mal das Herzchen am Ultraschall sehen und pochen hören. Er wollte ja beim Frauenarzt dabei sein. Vielleicht geht er beim nächsten Mal auch wieder mit ... Bist Du sicher, dass die Spirale gezogen werden muss? Ich hab von Fällen gehört, dass sie einfach drin bleibt und erst bei der Geburt mit rauskommt. Es hängt vielleicht davon ab wo sie liegt, aber ich würde da noch einmal nachfragen, denn ein Risiko ist es glaub ich schon. Wie wirst du heute Silvester verbringen? Ich wünsche dir jedenfalls einen sanften Rutsch und gute Gesellschaft heute Abend. Freu mich, wenn du wieder schreibst! Liebe Grüße Carina
carina02
carina02 | 31.12.2018
14 Antwort
Hallo Mary, wie die anderen schon schrieben, ist es wirklich nicht abzusehen ob du später mit einer Abtreibung klarkommst. Aber so wie es sich in deinem letzten Post anhört, willst du es ja behalten. Es ist wirklich äußerst selten mit Spirale schwanger zu werden und ich glaube an Schicksale. Es sollte so sein! Ich habe mit 21 mein erstes Kind bekommen und nun mit 26 mein zweites. Ich bereue es keine Sekunde. Auch wenn es manchmal echt anstrengend ist.
isi_maus
isi_maus | 30.12.2018
13 Antwort
@carina02 das beschreibt alles ziemlich gut ja! das stimmt meine Ausbildung geht sich super aus und meine schwester hat mir sogar ihr zweites haus angeboten. Ihre tochter ist jetzt 4, ja damals hatten sie kein geld, keine fertige ausbildung und ihren freund gerade mal 3 monate jetzt hat sie fertig studiert, ihr freund seine schulden abbezahlt und nun stehen beide fest im leben und haben ein zweites kind, zwei Häuser, 3 Katzen, 1 hund und 2 aquarien haha das hat mir mut gemacht die Entscheidung die mir am besten gefällt ist die, dass das Würmchen es selber entscheidet ob es bleibt oder nicht. wenn es nach dem spirale ziehen bleibt, und bis zur dreimonatsmarke standhält dann freu ich mich und dann soll es auch bleiben. ich denk mir auch, vielleicht ist es gerade der lottogewinn von dem die fä gesprochen hat, vielleicht wollte es tatsächlich unbedingt hier sein mit dieser Entscheidung hab ich persönlich frieden geschlossen, nur mein freund ist absolut nicht begeistert davon. ich glaube er hat auch eine komplett falsche vorstellung davon wie es sein würde.. der macht mir das leben grad richtig schwer muss ich sagen..
Apfelkuchen50
Apfelkuchen50 | 29.12.2018
12 Antwort
Ich hoffe ich schieße mich jetzt damit nicht in Aus aber wie ich finde sollte sowas generell zu mindestens in Deutschland verboten werden .Bis auf Ausnahmen wie Bei Drogen, Alkohol Problemen oder Opfern einer Vergewaltigung. Wenn man weiß und Genug Verstand besitzt um Sex zu haben, sollte man auch genug Verstand besitzen um ein Kind groß zuziehen und Verantwortung übernehmen. Wir leben bald in 2019 und in Deutschland. Hier gibt es unzählige Hilfestellen und Beratungen und unterstützt wird man hier nur wo man kann sollte dies nötig sein .Man muss bedenken es gibt Frauen in anderen Ländern die ihre Kinder selbst gebären keine Hilfen von Beratungstellen oder Hebammen haben und sie schaffen es auch irgendwie. Aber vielleicht denke ich auf Grund meiner Mentalität und meinem Glauben anders als manche .Bitte verurteilt mich dafür nicht.Schaue nur zu viel Dokumentationen und es werden schreckliche Sachen bei einer Abtreibung gemacht es ist einfach zum weinen .Das Herzchen schlägt schon und somit ist es ein Lebewesen was später zu einem Menschen wie du und ich wird .Überleg es dir bitte noch einmal.
fee567
fee567 | 28.12.2018
11 Antwort
Schau dir bitte Dokumentationen über Frauen an die sowas durchgemacht haben viele davon auch aufgrund ihres Alters oder um dir Beziehung zu erhalten.Die Typen gingen und waren irgendwann weg aber die Schuldgefühle und so ein schreckliches Erlebnis bleibt für alle Tage .Bitte bitte denk nochmal drüber nach letztendlich ist es deine Entscheidung nur denk an das Krümmelchen in deinem Bauch .Du scheinst ein sensibler Mensch zu sein und dein Herz und dein Verstand an dem richtigen Ort zu haben. Ein Kind ist immer etwas schönes auch wen ungewollt .Wer gibt dir die Garantie das dein Freund dein Leben lang an deiner Seite bleibt , dein Kind schon .Überleg es dir wircklich gut.
fee567
fee567 | 28.12.2018
10 Antwort
Hallo erstmal. Erlich gesagt habe ich mit meiner Tochter auch nicht gerechnet und schwubs diwubs war sie in meinem Bäuchlein .Damals hatte ich ebenfalls ganz andere Pläne und es war echt schwer für mich zu akzeptieren alles erstmal nach hinten zu stellen .Naja ich befand mich damals aber defenetiv in einer schwierigeren Lage als du.Du hast deine Ausbildung in 5 Monaten fertig die könntest sogar vielleicht noch zu ende machen .Je nach dem was du machst .Deine Mutter hilft dir auch finanziell falls du Hilfe benötigst das ist doch ebenfalls ein wichtiger und positiver Punkt .Sie steht ganz hinter dir.Das mit dem Räuchern und dem Alkohol und dem Kaffee mach dir nichts draus .Ich will um Gottes Willen nicht damit sagen das es gut und unschädlich sei , muss aber leider gestehen das ich auch vor der Schwangerschaft dies bezüglich gesündigt habe .Ich habe ebenfalls viel geraucht und die Monate vor der Schwangerschaft waren sehr viele und sehr wilde Geburtstage wo auch mal das ein oder andere Glas geflossen ist. Und ein Kaffe am Morgen gehörte für mich halt dazu .Das haben ich und auch du natürlich unbewusst gemacht und man kann es jetzt nicht ändern. Meine kleine ist Gott sei Dank gesund trotz dieser blöden Sachen die ich unbewusst tat.Mein Frauenartzt meinte auch es richtet sich alles nach dem "Alles oder Nichts Prinzip" .Mach dir also diesbezüglich keine riesen Sorgen.Generell gibt es auch Frauen die nie was falsches angerührt haben , immer viel Sport machten und leider Gottes trotzdem ein nicht gesundes Kind auf die Welt brachten.Mein Artzt meinte zu mir Schwanger sein ist wie Lotto spielen man weiß nie was dabei rauskommt. Also solltest du zum größten Teil an eine Abtreibung wegen deinem ungesunden Lebensstil machen würde ich dir davon abraten.Vorallem befindest du dich gerade in dem besten körperlichen Alter um eim Kind zu bekommem.Und vorallem würde ich nicht an eine Abtreibung denken nur deinem Freund zu liebe oder weil er dagegen ist .Ich frage mich immer was man mit solchen Typem will .Ich wäre auch gar nicht zum Arzt mit ihm gefahren wen er dirket so einen Standpunkt vertritt ohne Rücksicht drauf zu nehmen wie es dir geht .Ich hätte ihn spätestens nach dem ersten unsensiblen Spruch in den Wind geschossen .Auch wen es so leicht klingt aber solche Männer wiedern mich an.Wollen ihren Spaß und beschweren sich dann wenn sowas passiert vorallem bei dir du hast doch verhütet .Ich will dir nur damit sagen hör nicht auf ihn sondern auf dein Herz. Nimm dir deine Mutter und deine Schwester als Beispiel die haben es auch geschafft und lieben ihre Kinder auch wen sie nicht geplant waren.Es wäre einfach schrecklich wenn du nur wegen dem Typen dein lebenlang mit so einer Schuld leben würdest. Ich befürworte Abtreibung leider gar nicht vorallem bei dir wenn alles so postiv scheint bis auf deinen Kerl. Du musst dran denken was es für ein Glück ist und das manche Frauen alles dafür geben würden schwanger zu werden und du bist es auf dem natürlichem Wege geworden
fee567
fee567 | 28.12.2018
9 Antwort
an die TE ... ich würde an Deiner Stelle nochmals zur FA gehen gerade weil Du auch das Gefühl hast , Du bist untergegangen ... und zwar ohne Freund ... Du brauchst ihm ja nicht erzählen , dass Du hingehst ...
130608
130608 | 28.12.2018
8 Antwort
Liebe Mary, die ungeplante Schwangerschaft macht dich ratlos, doch das Schreiben hier hat dir vielleicht gutgetan! Vieles geht dir durch den Kopf und man spürt beim Lesen wie „überrumpelt“ du dich gefühlt hast ... oder noch immer fühlst. Mit Spirale schwanger werden, hm, wer denkt denn da schon dran. Und die Spirale sitzt perfekt ... vielleicht wollte da wirklich jemand zu dir ☺? So wie du damals bei deiner Mama?;-) Sie hat gezeigt, dass die Liebe zu Dir auch ungeplante Hürden überbrücken kann. Die Frauenärztin hat dir allerdings gleich verschiedene Einrichtungen empfohlen, doch mir kommt es vor, als ob sie dich nicht wahrgenommen hat. Du bist natürlich noch unsicher, aus Gründen die man erstmal verstehen kann. Doch wenn du erst in der 7.Woche bist, dann darfst du ruhig in aller Ruhe abwägen, die Nachricht setzen lassen und deine eigenen Gedanken denken. Das ist wirklich wichtig, und in der Ruhe findest du dann schon deine Spur! Mit deiner Mama hast du schon gesprochen, und ihr hattet mit deiner Schwester zusammen einen frohen Tag. Wie schön :-) Sie konnte dich beruhigen und dir vielleicht auch Mut machen? Dann ist deine Nichte, oder dein Neffe jetzt schon 4 oder fast 5 Jahre alt? Das nimm als gutes Zeichen! Und deine Mama würde dich auch finanziell unterstützen und die Ausbildung könntest du vermutlich sogar noch vor Geburtstermin beenden. Lauter positive Punkte. Was dir Sorgen bereitet ist der Alkohol und die Zigaretten. Das verstehe ich natürlich. Bei der Ärztin konntest du dann auch gar nicht danach fragen, weil dein Freund dich regelrecht unter Druck gesetzt hat, und du so sehr am Weinen warst. Vielleicht magst du nochmal telefonisch mit ihr sprechen, einfach zu deiner Beruhigung? Wenn du die Schwangerschaft erahnt hättest, dann wärst du natürlich bereit gewesen sogleich darauf zu verzichten. Doch mach dir da jetzt nicht all zu viele Gedanken. In den ersten Wochen der Schwangerschaft kommt es öfters vor, dass man als Frau noch nichts von der bestehenden Schwangerschaft weiß und auch Alkohol trinkt. Klar ist das beunruhigend, diese Angst ist aber normalerweise unbegründet, weil die Natur in der ersten Zeit nach dem sogenannten Alles-oder-Nichts-Prinzip verfährt. Das heißt, dass sich eine geschädigte Eizelle nicht weiter teilt und sich nicht in die Gebärmutter einnistet. Ernähre dich jetzt gesund ;-) und geh halt viel an die frische Luft. Und was deinen Freund betrifft ... kann es denn sein, dass er erstmal selbst Zeit braucht, um seine eigenen Ängste und Gedanken zu bewältigen? Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Liebe Mary, du wolltest gerne Ratschläge, mein Gedanke für dich wäre, dass du dich nicht von dir selbst ablenken lässt und dir Zeit lässt - dann spürst du, was für dich das Richtige ist. Hab´ trotz des Gedankenkarussells einen guten Wintertag heute! Liebe Grüße, Carina
carina02
carina02 | 28.12.2018
7 Antwort
@130608 sie hat tatsächlich von abbruch geredet, hat mir sogar die genauen Preise rausgesucht Sie ging schon davon aus dass ich es nicht behalten möchte und hat mir dann zugeredet dass es in ordnung ist usw mein freund hat halt auch eindeutig die Einstellung vermittelt das er es nicht will ich bin da ehrlich gesagt ein wenig untergegangen, ich war noch total perplex und hab geheult und konnte kaum reden ich wollte alleine zu ihr reingehen aber er hat mich nicht gelassen weil er meinte es geht nicht nur um mich sondern das betrifft uns gleichermaßen - deswegen will er auch alles hören das hat nur dazu geführt dass ich meine vorbereiteten fragen nicht stellen konnte weil seine anwesenheit mich total unter druck gesetzt hat haben also derzeit ziemlich krach nichtsdestotrotz hatte ich einen wunderschönen tag mit meiner mama und meiner schwester, die selbst vor 5 jahren in genau meiner situation war und sich dafür entschieden hat das hat mich ziemlich beruhigt
Apfelkuchen50
Apfelkuchen50 | 28.12.2018
6 Antwort
ich bin auch mit kupferspirale schwanger geworden. mein sohn ist fast 8 jahre alt und mein Frauenarzt hat mir zu keiner minute wg evtl behinderung zu einem abbruch geraten. du musst die spirale ohnehin enfernen lassen und erst dann abwarten ob dadurch dein Baby bleibt oder es durch das entfernen zu einem abort kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2018
5 Antwort
aus welchen Gründen empfiehlt eine FA eine Einrichtung für Abbruch ? ... Du bist jung ... aber nicht zu jung ... wahrscheinlich meint sie eine allgemeine Beratungsstelle ... das mit dem regelmäßigen Alkohol , rauchen etc.. ob gesundheitliche Schäden daraus entstehen , kann man nicht immer voraussehen ... es kann ja auch alles gut sein ... wichtig ist , dass Deine Eltern hinter Dir stehen und Dich unterstützen ... lass Dich beraten , überlege gut , ob Du wirklich einen Abruch möchtest ... mit Deinem Freund nochmals reden ... solange alles geradlinig in einer Beziehung läuft , ist alles tutti ... doch gerade solche ungeplante Dinge zusammen ausstehen , macht eine gute Beziehung aus ... Alles Gute ...
130608
130608 | 27.12.2018
4 Antwort
1. Viele Männer reden bei unerwarteten Babynews erstmal über und sagen teilweise die bösesten und verrücktesten Sachen. Am Ende stellt sich dann entweder heraus dass der Partner überreagiert hat, erstmal etwas Zeit braucht um sich an den Gedanken zu gewöhnen und am Ende tolle Väter werden oder es stellt sich heraus dass sie die totalen Unmenschen sind und man besser ohne solche "Partner" lebt. Ein Baby ist was anderes als ein Partner. Ein Kind bleibt immer ein Kind und in der Regel sorgt Mutter Natur schon dafür dass wir unsere Babys abgöttisch lieben und sie nicht bereuen. Ein Partner der in Kauf nimmt dass seine Partnerin hinterher seelisch leidet, weil sie mit dem Abbruch nicht zurecht kommt, ist kein guter Partner. Leider beugen sich manche Frauen dem Wunsch des Partners und sind hinterher total fertig, weil sie den Abbruch eigentlich nicht wirklich wollten und ist das Kleine weg, gibt es kein zurück mehr. Ich hatte eine Bekannte, die jedes Jahr sagte:"Heute wäre es so alt und schon im Kindrgarten." Das sind Schuldgefühle, mit denen man dann leben muss. 2. Du hast eine fast fertige Ausbildung und eine Familie die dich unterstützt. Das ist schon mal Gold wert. 3. Natürlich kann immer was schief gehen, je nachdem in welcher Entwicklubgsphase das Kleine gerade ist, aber da du ja noch sehr früh dran bist, geh mal davon aus dass nichts passiert ist. Deine Frauenärztin kann diesbezüglich auch immer ein Auge auf die Entwicklung des Kleinen werfen und gewisse Tests machen. Dass du erstmal total überfordert und durcheinander bist ist total verständlich. Beruhig dich erstmal und treffe dann ganz in Ruhe und alleine die Entscheidung.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 27.12.2018

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz Spirale?
05.08.2015 | 12 Antworten
Schwanger trotz kupferspirale?!
07.11.2013 | 11 Antworten
Trotz Spirale, Schwanger?
15.05.2012 | 50 Antworten
Schwanger trotz Spirale
20.07.2011 | 12 Antworten
Spirale verrutscht? Schwanger?
12.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading