Blutungen in der Schwangerschaft

stefanie2128
stefanie2128
30.01.2015 | 13 Antworten
Hallo mädels.

Ich hab ein riesen problem ich habe gestern starke hellrote blutungen bekommen . bin dann sofort ins krankenhaus gefahren .. Die ärztin hat gesagt das sie nichts sehen kann bin erst 4 - 5 woche .. Eileiterschwangerschaft und bauchhöhlen schwangerschaft ist ausgeschlossen dann haben sie blut genommen hcg wert liegt nur bei 74 ml .. Die ärztin meinte entweder verloren oder ich bin in einer noch früheren woche . da es mir keine ruhe gelassen hat bin ich heute zu meinem frauenarzt und sie meinte das die schleimhaut noch immer so ist wie sie in einer schwangerschaft sein soll . ich habe keine schmerzen die blutzngen sind nur noch schwach hellrosa und klümpchen sind auch nicht dabei . am montag wird mir nochmal blut genommen ich habe aber angst . hat jemand erfahrung damit und kann mir antworten geben ? Meine brüste spannen auch noch ich bin richtig verzweifelt . eine freundin von mir hätte eigentlich zwillinge bekommen hat aber eins verloren kann das bei mir auch der fall sein ?

Ganz liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Goldmouse ich versuche es .. ist nicht so leicht . werde am montag nochmal zu einem anderen Frauenarzt gehen und mir dort noch einmal eine zweite meinung einholen . ich habe das gefühl das meine Frauenärztin mehr darauf bedacht ist schnell abzuwickeln und das denkt meine freundin auch die bei der selben frauenärztin ist
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
12 Antwort
@stefanie2128 Denke positiv!:)
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
11 Antwort
@Goldmouse Nein habe davor keine Pille abgesetzt ! ich hab aber schon von sovielen gehört das trotzt Blutungen alles in ordnung war aber alle ärzte gesagt haben das es ein angang war . Danke diese ungewissheit macht einen noch verrückter
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
10 Antwort
@stefanie2128 Hattest du kurz vorher die Pille abgesetzt? Ich muss sagen bei meinem sohn der ist jetzt 5 hat es nach absetzen der Pille ein jahr gedauert bis ich sxhwanger war.da hatte ich aber nie Probleme mit Blutung oder ausfluss. In der jetzigen war es so das ich kurz vorher die Pille abgesetzt hatte. Bin.gleich im 2 Übungszyklus schwanger geworden... Hatte auch davor in der absetzzeit mit zwischenblutugen zu tun.dachte dann auch das es hätte damit zusammen hängen können. Der arzt meinte auch das ist möglich. Der.Körper hatte ja nicht viel zeit und hat dann eine Riesen Umstellung gemacht. Ich weiß es nicht so genau kann das einem ja keiner sagen. Ich möchte dir nur Mut machen. Und hoffe mit dir das alles gut geht:) Kopf hoch
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
9 Antwort
@Goldmouse Danke das ist sehr lieb . Ja davon hab ich auch schon gehört das es normal sei ab und zu mal blutungen zu bekommen aber meine waren halt wirklich stärker und hellrot am Anfang jetzt sind sie komplett weg .. man sollte sich nicht soviele gedanken machen aber das ist so schwer
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
8 Antwort
Bei manchen Frauen kommt es auch durch die Hormonumstellung. Versuch positiv zu denken auch wenn es schwer ist ich weiß. Aber das ist das beste was du jetzt machen kannst. Mach dir einen Tee leg dich ins Bett und schau bisschen TV lese was. Lenk dich ab. Du kannst auch mal ein Glas Magnesium trinken. Mach dir was gutes zu essen und versuch echt nur die positiven Gedanken zu deinem.baby zu schicken
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
7 Antwort
@stefanie2128 Das kann ich dir leider nicht sagen, aber ich will dir mal mut machen. Ich bin jetzt in der 25 ssw. Und in dieser ss, hatte ich in der 6/8/11 ssw einmalig für ein zwei tage hellbraunen ausfluss. Mir.könnte keiner sagen was es war woher rs kam. Beim.mäusschen war und Ist aber alles in Ordnung. Da alles besser durchblutet wird ist man auch empfindlicher. Schon dich auf alle fälle. Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
6 Antwort
@Goldmouse Dankeschön . Ich hoffe auch das alles gut ist . Ist es denn ein gutes zeichen das die blutungen wenst aufgehört haben
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
5 Antwort
@stefanie2128 Ohje, das tut mir total leid:( Ich wünsche euch ganz viel Kraft und von ganzem Herzen das es eurem Würmchen gut geht. Füht dich gedrückt.
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
4 Antwort
@sophie2689 Ja es ist wirklich schwer sich da keine gedanken zu machen .. vorallem weil es ja eine 50 : 50 chance ist .. ich hoffe dem würmchen geht es gut wir haben es uns sehr gewünscht das wäre ein verlust den ich nicht verkraften bzw nur schwer verkraften würde
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
3 Antwort
@daesue danke für deine Antwort als ich heute bei meiner Frauenärztin war meinte diese aber zu mir das die schleimhaut sich schon abbauen müsste was sie aber nicht getan hat . die Blutungen sind auch weg .. eigentlich alles wieder supi . mich macht es halt doch ziemlich fertig
stefanie2128
stefanie2128 | 30.01.2015
2 Antwort
Hi....das ist wirklich schwer zu sagen, wenn es soweit im Ultraschall erstmal gut aussah, versuch dich etwas zu entspannen. Ich weiß, wie schwer das ist. Es ist ja wirklich noch sehr früh und die Blutentnahme am Montag wird sicher Klarheit bringen. Ich drück dir die Daumen.
sophie2689
sophie2689 | 30.01.2015
1 Antwort
Also die Ärzte im KH haben wohl Recht. Und dass die Brüste noch spannen etc ist normal- auch bei einer Fehlgeburt. Die Hormone bauen sich nur langsam ab und die SS Beschwerden bleiben meist erst noch ein wenig bestehen. Ich drücke dir die Daumen, dass es vielleicht doch nur ein Fehlalarm war und du am Montag Entwarnung bekommst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Blutung in früh Schwangerschaft. .
27.09.2013 | 7 Antworten
Starke Blutungen in der Schwangerschaft
15.08.2013 | 5 Antworten
Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading