es ist passiert :(

JiJiP
JiJiP
06.04.2011 | 18 Antworten
hatte ja schon vor ein paar ategn geschrieben, dass ich sone extreme innere angst habe dass ich ne fehlgeburt erleide..
seit sonntag hatte ich blutungen aber am montag war beim FA noch alles gut , hab sogar das Herz gesehen..
Gestern Abend bin ich mit Unterleibschmerzen und schlimmeren Blutungen ins KH gekommen, musste noch in der Nacht operiert werden und mein Wurm war schon nicht mehr zu sehen :(
in 3 wochen wäre die kritische zeit doch vorbei gewesen.. ich frage mich die ganze zeit warum mir das passieren musste, ich hab auf alles geachtet, nehme keine drogen trinke keinen kaffee rauche nicht und habe mich geschont und gesund ernährt.. andere frauen isses scheiß egal und die bekommen ein gesundes baby.. ich versteh die welt nicht mehr und weine den ganzen tag! wir sollen 3-6 monate warten bis wir es wieder versuchen aber ich weiß nicht ob ich dazu überhaupt den Mut haben werde!
Ich bin fix und fertig..
habe immer gehofft, dass mir soetwas nicht passiert!
Was kann ich tun, damit ich jemals damit fertig werde ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
danke..
für die lieben worte und eure anteilnahme.. es geht mir heut auch schon ein bischen besser.. mein freund und ich haben viel geweint und geredet.. ich denke wir werden es ganz gut verarbeiten.. und die hoffnung nicht aufgeben.. Danke an euch alle..
JiJiP
JiJiP | 07.04.2011
17 Antwort
wenn
der weibliche körper ein embryo abstößt liegt es daran der der wurm krank und nicht lebensfähig war.unser immunsystem ist zum glück so gut das es sowas merkt.wie schlimm währe es wenn jedes baby geboren wird, egal ob es lebensfähig ist oder nicht..... ich hatte in der 23 ssw eine totgeburt, mein körper hat es zu spät gemerkt.ich mußte das baby normal gebähren und habe es dann beerdigen lassen. das war sehr schlimm und auch wenn es dir jetzt nichts hilft, aber im grunde kannst du froh sein das es jetzt abgegangen ist. vielleicht hilft es dir das ganze aus einer anderen sichtweise zu sehen
florabini
florabini | 06.04.2011
16 Antwort
.....
Ich weiß es ist kein großer Trost, aber man sagt das Frauen die eine FG hatten, schneller Schwanger werden.... Man sagt ja auch wenn was mit dem Baby nicht stimmt die Natur es erledigt... PS es hat nicht immer was mit Ernährung oder was zu tun, so wie du schon sagt andere Frauen machen sonst was und haben ein gesundes Baby... Ich frage mich auch ständig warum mein Baby Krank ist, obwohl ich auf alles geachtet habe....und ich habe schon 6 Jahre probiert ein Baby zu bekommen und denn sowas...Warum???!!! Ich habe gelernt mit mein Schicksal um zu gehen.... Ich wünsche dir ganz viel Glück und pass mal auf bald bist wieder Schwanger und alles läuft gut.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
15 Antwort
Hallo,
ich hatte im september 09 einen abgang in der 6. ssw. Ich denk heute noch an Krümelchen im Mai wäre es ein Jahr alt geworden lt. ET. ABER...es wäre höchstwahrscheinlich krank oder behindert zur welt gekommen! Und ich glaube es ist für mutter und kind besser so als wenn das kind so körperlich geschädigt wäre das es vom leben nichts mitbekommt! Ich hab mir gesagt da wo krümel jetzt ist geht es ihm gut, besser als wäre es bei mir gewesen und hätte dies nicht mal wahr nehmen können!Ich bin 2 Monate später wieder schwanger geworden und habe eine gesunde Tochter bekommen! Du ahnst nicht wie viele Frauen das gleiche Schicksal teilen. Behalte deinen Krümel im herzen aber denke daran da wo es jetzt ist geht es ihm gut und es hätte nicht gewollt das du dich hängen lässt! Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft! Lg
Nina19
Nina19 | 06.04.2011
14 Antwort
ohh
was dir passiert ist tut mir wirklich sehr leid. ich hatte vorgestern auch einen abgang und ich war in der 6. woche schwanger. pass auf dich auf und lass dich nicht hängen.
montebuerger
montebuerger | 06.04.2011
13 Antwort
Aufrichte Anteilnahme
von mir. Aber verlier jetzt bitte nicht den Mut auch wenns im Moment sehr schwer fällt. Meine Freundin hatte das leider 3x mitmachen müssen und ist jetzt aber stolze Mama einer hübschen 3-jährigen. Irgendetwas ist schiefgelaufen und Du wirst es wohl nie erfahren. Ich hatte Glück, obwohl ich anfangs auch immer damit gerechnet hatte, weil ich ja schon 41 J. war, und es die 1. SS war. Ich hatte Urlaub sausen lassen u. vieles mehr und trotzdem immer wieder Blutungen gehabt. Aber es ist gut gegangen. Ich finde Du solltest Dir ruhig Zeit zum Trauern nehmen, aber laß Dich nicht von der Trauer überwältigen.... Es ist Frühling, geh nach draußen wenn es Dir etwas besser geht und schau in die Natur. Vielleicht hilft es Dir. Und nimm Dir auch Zeit für den Mann an Deiner Seite, er trauert bestimmt auch, aber vielleicht anders. Alles Liebe und Gute für Euch.
locke1609
locke1609 | 06.04.2011
12 Antwort
Ich
denke, manchmal weiß der Körper das dieses Kind vielleicht nicht auf die Welt kommen sollte. Dein Körper hat vielleicht gemerkt das der kleine Wurm nicht okay war, das er krank gewesen wäre, wäre er auf die Welt gekommen. Ich stelle mir das wirklich sehr sehr hart vor. Ich hatte auch schlimme Angst immer das etwas passiert und bin heilfroh das es glatt ging. Aber ich denke das eine Fehlgeburt, wenn man nicht trinkt und keine Drogen nimmt, immer einen Grund hat. Es hat einen Grund das dein Körper sagt, das Baby wird es nicht schaffen und somit den Kleinen erlöst....
Lyzaie
Lyzaie | 06.04.2011
11 Antwort
hi
erstmal es tut mir sehr leid. ich hatte im juli 10 ne FG bin jetzt wieder in der 14 ssw. gebe den mut nicht auf. mir und mein partner hat viel reden geholfen schlimm war jetzt nur die zeit wo der ET gewesen währe. wünsch dir bzw euch viel kraft. ganz liebe grüße vivi
lafra996
lafra996 | 06.04.2011
10 Antwort
mein beileid
ich weiß, wie du dich jetzt fühlst, mir ging es letztes jahr genauso. verarbeite das ereigniss erstmal richtig und nehme eventuell auch psychologische hilfe von einem arzt in anspruch. und wenn du für dich wieder bereit bist, wieder schwanger zu werden, dann erst solltest du wieder schwanger werden. habe meinen schatz letztes jahr im juli verloren und bin jetzt wieder in der 19. woche schwanger, auch du schaffst das. drück dir alle daumen der welt und wünsch dir ganz viel glück. drück dich ganz fest
babyxygirl
babyxygirl | 06.04.2011
9 Antwort
oh du arme
es tut mir echt leid was dir passiert ist... ich hoffe du kommst drüber hinweg gib die Hoffnung nicht auf lass dir zeit treff dich mit Freunden versuch so wenig wie möglich allein zu sein ... und wenn du denkst das es ist der richtige Moment dann versuch es nochmal ich kenn das gefül genau so ging es mir auch beim ersten mal aber das hat mich und mein männel noch enger zusamm geschweißt und 7monate später haben wir erfahren das ich wieder schwanger bin und nun bin ich schon in der 21ssw also kopf hoch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
8 Antwort
mein beileid
verarbeite die sache erst ma richtig bevor du ne neue ss ansetzt rede mit freundin mit familie bzw mit deinem mann/freund es wird schon wieder alles gute
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 06.04.2011
7 Antwort
@ scottygirl ..
.. war in der 9. ssw.. danke an euch alle, ich weiß zwar dass ich nichts dafür kann, aber mein herz muss das noch begreifen.. :(
JiJiP
JiJiP | 06.04.2011
6 Antwort
ich kenne das
... das ist furchtbar... die schlechten Gefühle kann man dir jetzt nicht nehmen, mir fehlten damals noch 2 wochen bis zur magischen grenze.... musste auch operiert werden, das übliche!!! Ich konnt mich nur schwer davon erholen... und wir haben danach auch knapp 4 Jahre nix mehr versucht.... ich brauchte lange!! Warum das so ist??? Ja, du weißt gibt viele Gründe... auch wenn man alles richtig gemacht hat... versuche auf irgendeine Art richtig abschied zu nehmen, und wenns nur symbolisch ist. Und... rede viel drüber, nie schlucken... weinen tut weh, aber löst auch!!! Alles Gute
diao
diao | 06.04.2011
5 Antwort
Tut mir leid.
Gib dir keine Schuld ... du kannst da sicher nix für. Ich hatte im Mai 08 eine Fg und dachte auch, ich möchte nie mehr schwanger werden, damit ich das nich nochmal durchmachen muss. Dann bin ich im März 09 mitten im Umzug ungeplant schwanger geworden. Erst hatte ich grosse Angst, dass ich es wieder verlieren könnte, aber dann hab ich einfach positiv gedacht. Ich dachte dann einfach "entweder oder" und im Dezember 09 bekamen wir unsere 2. Tochter. Es lief alles gut. Lass dir Zeit und dann kannst du es nochmal versuchen. Wünsch dir viel Glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
4 Antwort
och mensch
fühl dich mal ganz lieb gedrückt. Ich kann dir aus eigener erfahrung sagen das du nichts dafür kannst. Es hat irgendwas nicht gestimmt und die natur regelt das leider so. Versuche offen mit deinem partner über deine gefühle zu sprechen....irgendwann wird der schmerz weniger werden, aber deinen krümel wirst du immer im herzen behalten, und wenn die zeit ran ist dann wirst du auch wieder schwanger werden und es wird alles gut. Ich schicke dir ganz viel kraft. Alles liebe Peggy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
3 Antwort
hi du
DAS TUT MIR AUCH SO SCHRECKLICH LEID FÜR DICH. wenn es dich aufmuntert von meinen freund die schwester hatte auch als erstes ne fehlgeburt gehabt danach haben die ein wunderschönen sohn zur welt bekommen wollten auch ein 2tes haben da war wieder eine fehlgeburt und dann hatten die gesagt wenn es jetzt nicht klappt dann lassen es und habe doch noch ein sohn bekommen. wie weit warst du denn wenn ich fragen darf. wünsche dir viel mut und das nächste mal geht es bestimmt gut. drück dir auch ganz fest die daumen
scottygirl
scottygirl | 06.04.2011
2 Antwort
:(
Ohjeee mir tut es sehr leid für dich, was du erleben musst. Kann mich zwar nicht richtig hineinversetzen, aber es muss sehr schlimm sein. Ich weiß die Worte werden dir glaube ich nicht viel weiter helfen, aber fühl dich ganz fest gedrückt und umarmt. Alles Liebe wünsche ich dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
1 Antwort
oh
nein das tut mir sehr leid für dich!!!! ich hoffe du findest genug halt in der familie oder bei freunden!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Passiert ein impfschaden oft?
16.06.2014 | 42 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading