Fehlgeburt nach cerclage

tatze687
tatze687
24.09.2010 | 4 Antworten
hallo mammis..
ich ba schon vor ein paar tagen einen kurzen beitrag zum Thema fehlgeburt geschrieben .. ich habe am 17.09.2010 meinen sohn muhammed cem in kiel zur welt gebracht .. am gleichen tag musste ich ihn auch gleich wieder gehen lassen .. ich hab gar nicht verstanden das ich grad mein kindn verloren hab und ich hab auch nicht verstanden das das mein kleiner sohn ist der da vor mir liegt .. ich habe ihm gegenüber so ein schlechtes hewissen weil ich gar keinen draht zu ihm hatte heute ist die beerdigung zwei tage her und ich kapiere langsam was da alles passiert ist .. und ich mache mir schreckliche vorwürfe weil ich meine schwangerschaft gar nicht ernst genommen hab und realisiert hab .. ich weiß erst jetzt was ich wundervolles gehabt hab.. naja so viel dazu .. mir wurde eine cerclage gelegt nach dem festgestellt wurde das mein mumu 1cm offen war und die fruchtblase bereits in die scheide gerutscht ist .. die op ist gut gelaufen aber in der nacht nach der op ist mir die fruchtblase gesprungen undn das war der anfang vom ende ein paar tage später kam der kleine .. ich hatte bereits vor der schwangerschaft drei schwangerschaftn mit ausscharbungen davon eine abtreibung ..die ärzte sagten mir das mein gebärmutterhals deswegen geschwächt sei und es mir immer wieder in der schwangerschaft passieren kann das so etwas vor kommt .. ich hab emit meiner ärztin geredet und sie sagte mir wir sollten drei monate warten und es dann wieder versuchen .. diesmal würde dann gleich eine cerclage gelegt werden .. ich habe aber grosse angst das ich davon wieder eine iinfektion bekomme und mein baby verliere ..ich wünsche mir jetzt um so mehr ein kind .. und hab angst das wieder eine infektion kommen kann und das gleiche wieder passiert .. hat vielleicht jemand von euch erfahrungen mit cerclagen gemacht .. ? ich habe angst die infektion durch diese op bekommen zu haben .. würde mich über erfahrungen freuen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das tut mir wirklich sehr leid.
Meine Schwester hatte auch 2 Fehlgeburten. 1 Mal in der 17. Ssw und 1 Mal in der 19. Ssw. In der 3. SS hat sie dann auch eine Cerclage gelegt bekomm und musste einige Monate liegend im Bett verbring. Bei diesem Kind is alles gut gegang. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit und dass beim nächsten Mal alles gut geht und ihr auch bald ein gesundes Baby im Arm halten dürft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2010
2 Antwort
oje
Mein herzliches Beileid... deine Geschiche hört sich ja schrecklich an dich gar nicht so richtig auf die neue SS einlassen können, daher realisierst du das erst jetzt alles, du solltest glaub ich lieber länger als 3 Monate warten, schon alleine, damit deine Seele trauern und heilen kann, ich mein jetzt gar nicht den Körper. Damit du dich dann wirklich auf die nächste SS konzentrieren und einlassen kannst, wenn es soweit ist. Wünsch dir viel Kraft *drück dich* lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2010
3 Antwort
ja leider
tut mir wirklich leid um deinen sohn :( das kann man nicht beschreiben wie man sich da fühlt.... mein herzliches beileid. ich bekam die cerclage in der 24. woche. allerdings noch die altmodische... nicht genäht sondern ein gebärmutterring. naja ich bekam wie du auch eine infektion.... gebärmutterentzündung und in ssw 28+5 dann unaufhaltsame wehen und blasensprung. notsectio unter vollnarkose folgte.... herztöne waren weg. meine tochter kam mit herz- und atemstillstand zur welt. 1150g, 37cm und KU24. Sie wurde 5 Tage beatmet und bekam 10 Tage zusätzlich antibiotika, weil sie durch die entzündung total aufgeschwemmt war. seitdem ging es bergauf. amelia ist nun 3 jahre und 3 monate alt und ein gesundes und fröhliches mädchen. man sagte uns nur sie wird kein einstein werden, da sie 10 min ohne sauerstoff war, aber die kleinen stecken das öfter recht gut weg und mit der geburt haben sie oft ein sauerstoffpolster im blut. hauptsache wir haben sie bei uns. das war glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2010
4 Antwort
cerclage
ich danke euch für die liebe antworten ... ich wünjsche so sehr ein baby...wenn einem so etwas passiert dann sieht man die welt aufeinmal mit anderen augen ...meine angst ist es hat durch die cerlage wieder eine infektion zu bekommen ...ich war erst in 17 woche als sich der mumu geöffnet hat und bis ende der 19 hab ich es dann geschafft ..... ich habe eben angst das es wieder so frh passieren kann ...ich stelle es mir auch wirklich sehr sehr schwer vor 9 monate lang liegen zu bleiben .... ich hatte am anfang der ss blutungen ...und ganz am anfang verdacht auf eine eileiterschwangerschaft ...wie haben wirklich mitgenommen was geht .... mir wurde gesagt das bei der nächsten ss die cerclage in der 14 oder 15 woche gemacht wird die angst halt eben da .....
tatze687
tatze687 | 25.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Cerclage-Erfahrungen?
13.10.2014 | 10 Antworten
Cerclage
08.03.2011 | 6 Antworten
muttermund verkürzung trotz cerclage
03.08.2010 | 5 Antworten
Cerclage
28.02.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading