Fehlgeburt in der 11 ssw

LucLuk2003
LucLuk2003
21.09.2010 | 8 Antworten
Hallo Mädels,

ich war gestern zur Ausschabung und habe das irgendwie diesmal alles mit Fassung getragen. Aber vorhin habe ich einen Report über Schwangerschaft gesehen und das tat mir so unendlich weh..
Es ist nun schon das zweite Mal, nicht in Folge, dazwischen habe ich einen gesunden Jungen zur Welt gebracht, aber ich verstehe die Welt nicht mehr und frage mich die ganze Zeit "warum"? Warum wieder ich? Warum warum warum? Warum ich? ..
Meine erste Reaktion als ich am Samstag von der FG erfahren habe war, dass ich nun keine Kinder mehr will. Ich habe einfach Angst, dass nochmal ein Teil von mir sterben könnte und ich habe Angst, dass ich dieses Erlebnis nochmal durchstehen muss.
Meine erste FG war im Oktober 2008 und nun September 2010. Ich bin momentan total in mich gekehrt und versuche meinen Alltag so normal wie möglich zu gestalte, da ich noch insgesamt drei Kinder zu Hause rum laufen habe.
traurige Grüße aus NRW
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Kann dich gut verstehen. Hatte nach meiner FG auch mit dem Thema abgeschlossen. Naja, mein Entschluss keins mehr zu bekommen ist mittlerweile 3 Jahre alt und quietschfidel. Ich sage mir immer die FG musste aus irgendeinem Grund sein. Und dafür wurde ich mit einem wundervollen Sohn getröstet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2010
2 Antwort
...lt.
ach mensch das tut mit total leid... fühl mit dir, denn auch ich weiss, wie man sich nach einer fehlgeburt mit ausschabung füh
rudiline
rudiline | 21.09.2010
3 Antwort
...
november2008
november2008 | 21.09.2010
4 Antwort
hi
ich kann das gut nachvollziehen, ich selber hatte auch eine fg, war aber alles ein bisschen komplizierter ! mach dich selber nicht verrückt, du trägst dafür keine schuld ! leider passiert sowas garnicht so selten. meine fa meinte auch, dass weitaus mehr frauen ihre kinder verlieren, noch ehe sie überhaupt merken, dass sie ss sind ! wie ich gelesen habe, hast du 3 gesunde kinder. du weisst, dass du welche austragen kannst. bei der fg war irgendwas nicht in ordnung, deswegen hat dein körper so reagiert !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 21.09.2010
5 Antwort
@rudiline
sorry war noch nicht fertgi.... auch wenn es dir schwer fällt versuche darüber zu reden, beziehe deinen mann mit ein... und versuch stark zu sein für deine anderen kinder... lg
rudiline
rudiline | 21.09.2010
6 Antwort
das tut mir leid (umarmen)
ich habe auch schon einige Abgänge hinter mir... ich leide unter einer Gerinnungsstörung, wie es meine 3 lebenen Kinder geschafft haben ist den Ärzten heute noch ein Rätsel... die Störung wurde erst vor kruzem festgestellt... ich habe auch das Gefühl man stumpft einfach ab, mit jedem Abgang immer mehr... und dann sieht man irgendwo ein Babybauch und es überkommt einen und man bricht in Tränen aus... ich hatte jetzt im Augst meinen letzten Abgang in der 10.SSW... im Moment ist für mich die Kinderplanung auch abgeschlossen... aber mal schauen wie es in einem Jahr ausschaut.. ich wünsche dir alles erdenklich Liebe und Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2010
7 Antwort
du Arme,
das tut mir sehr leid für Dich, kann mir vorstellen wie du Dich fühlst, da ich vor kurzem auch eine FG hatte. Mir ist das auch sehr schwer gefallen und ich bin heute immer noch traurig darüber und könnte weinen. Was mir in dieser Zeit sehr geholfen hat waren die Gespräche mit meinem Partner der dem ganzen sehr optimistisch entgegen sieht und der mir immer wieder vor Augen hält, dass es einen Grund dafür gegeben hat. Dass mit dem Ungeborenen irgendwas nicht gestimmt hat oder dass es vielleicht krank zur Welt gekommen wäre. Trotzdem habe ich die ganze Zeit meinen Gefühlen freien Lauf gelassen u alle hatten viel Verständnis. Jetzt versuchen wir es einfach auf ein neues und ich versuche einfach nur noch positiv zu denken. Alles andere schadet eh nur und macht einen verrückt. Also ich würde sagen wenn du diesen Wünsch immer noch in dir trägst noch ein Kind zu bekommen, dann versuche das nicht zu unterdrücken, denn irgendwann kommt alles wieder hoch und dann ist es vielleicht zu spät.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2010
8 Antwort
du arme, mir geht es genauso!!!
erst einmal tut mir das total leid für dich aber ich muss sagen das ich gestern auch erfahren habe das ich einen abgang hatte und zwar in der 5 ssw ich stelle mir genau die gleichen fragen ich frage mich die ganze zeit wieso ich warum muss sowas mir passieren wieso und ich muss sagen ich heule fast die ganze zeit nur und ich kann an nichts anderes mehr denken ich bin zwar körperlich da aber geistig ganz woanders habe mich auch shcon mit meinem freund gestritten weil er nicht versteht wieso ich so traurig bin ich möchte dir mein volles mitgefühl zeigen und das ich momentan genauso denke wie du und ich wollte noch fragen wie lange sowas anhält bis ich endlich wieder mal an etwas anders denken kann bis ich einigermasen darüber hinweg komme
baechen10
baechen10 | 21.09.2010

ERFAHRE MEHR:

9 ssw und leider Fehlgeburt
02.04.2018 | 26 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
fehlgeburt in der 5 ssw
21.09.2010 | 18 Antworten
Fehlgeburt in der 7 SSW
18.10.2009 | 12 Antworten
Hatte in der 6 SSW eine fehlgeburt
17.04.2009 | 10 Antworten
Fehlgeburt in der 7 SSW
24.09.2008 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading