MO Ausschabung

Widi
Widi
05.03.2010 | 5 Antworten
Hallo zusammen,

leider habe ich mein Baby in der 11 SSW verloren. Habe am Dienstag erfahren, dass das Herz nicht mehr schlägt.
Nun habe ich am Montag einen Termin zur Ausschabung.
Seit heute morgen habe ich leichte Blutungen.
Nun habe ich bei dem Arzt angerufen der den Eingriff durchführt und der meinte, dass sich der Abstoss-Prozess wahrscheinlich selbst eingeleitet hat.
Ich solle aber auf alle Fälle am Montag kommen und danach schauen lassen.
Falls die Blutungen stärker werden, solle ich auf alle Fälle in die Uniklinik fahren und den Eingriff dort durchführen lassen.

Nun meine Frage:
Wer hatte das auch, dass Blutungen kamen?
Waren das normale Regelschmerzen oder tut der Abgang mehr weh oder kann man das nicht so pauschal sagen?
Wer konnte sich die Ausschabung so sparen?

Für viele Antworten wäre ich sehr dankbar ..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Bei mir war es so:
Ich war in der 9. Ssw und hab am Abend des 20.05. so gegen 18.oo Uhr leichte Blutungen bekomm, worauf ich sofort ins KH gefahrn bin. Auf dem Weg dahin . Ein Arzt untersuchte mich dann und meinte, ich sollte mich sofort ins Bett legen. Als ich im KH-Bett lag, wurde die Blutung wieder stärker und gegen 23.oo Uhr bekam ich wehenartige Schmerzen, die ungefähr wie starke Regelschmerzen warn. Bin dann eingeschlafen und am nächsten Morgen bin ich dann wach geworden und zur Toilette gegang. Plötzlich bemerkte ich, wie mir da was entgegen kam. Hab schnell meine Hand unter mich gehalten und da lag mein Baby samt Fruchthülle auf meiner Hand. Eine Schwester gerufen hat es dann in einer Nierenschale mitgenomm. Am Nachmittag kam mein FA, untersuchte mich und sagte mir, dass alles an Gewebe abgegang is und mir eine AS erspart bleibt. Vieleicht is es ja bei dir auch so. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
4 Antwort
mein beileid :-(
Hallo ich würde auf jeden fall eine auschabung machen bei mir sagten sie es ist die gefahr wenn ich es nicht machen werde das ich eine infecktion bechommen könnte mir ist genau das gleiche passiert letzten sommer einer woche vor meiner hochzeit:-(( beckam auf einmal sehr schmerzen und blutungen konnte so zu sagen nicht mer laufen musste notfall weise ins spital und da sahen wir unser baby das herz hatt noch geschlagen aber nach einer halben stunde machten sie nochmals ultrahschal und da schlägte das herz nicht mehr, ich komme heute immer noch nicht klar damit bin jetzt auch wider schwanger habe jeden morgen angst dafor das ich wider blutungen beckommen. lg
sidler86
sidler86 | 05.03.2010
3 Antwort
hey
lass dich erst mal drücken.ich hatte auch eine fehlgeburt in der 7.ssw ohne as.die schmertzen sind etwas stärker als mens schmertzen.ich hatte auch etwas stärkere blutungen wie bei der mens die blutung hiel 3 wochen an.aber ich weiß nicht wie das ist wenn man schon in der 11 ssw ist.kopf hoch ich wünsche dir ganz viel kraft
chadia
chadia | 05.03.2010
2 Antwort
:-(
das tut mir so leid für dich.bis jetzt blieb mir diese schreckliche erfahrung erspart, kann dir also leider nix dazu sagen.ich wollte dir nur mein mitgefühl aussprechen
LeaBunny
LeaBunny | 05.03.2010
1 Antwort
...
Mein Beileid.
lilliebeth2009
lilliebeth2009 | 05.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ausschabung
21.06.2008 | 5 Antworten
Ausschabung
06.06.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading